Archiv Sendungen

>>

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Samstag – 12. Februar 2005

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

07:00 - 10:00
Politisch - und religionsunabhängiges Magazin für alle IranerInnen und andere Persisch sprechende Personen.

Feedback geben

10:00 - 11:30
Transmissione radiofonica musica popolare italiana.
Con musica a richiesta di ogni reggione di Italia.
Jede gerade Kalenderwoche auf Radio LoRa 97.5 Mhz!

Feedback geben

11:30 - 13:00
Das akustische Gipfeligefühl zwischen Aufstehen und Hinausgehen. Urbane Romantik in der 3-Minuten-Aufbrühpackung. Überraschende Blickwinkel auf Besonderes und Alltägliches.
(wird am kommenden Freitag von 10.30 - 12.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

13:00 - 14:30
Soundtrack für Mädchen und Jungs.

Feedback geben

14:30 - 15:30
Satire? Ja. Humor? Hören Sie selbst!
(Widerholung der Sendung vom 22.Januar 2005)

Feedback geben

15:30 - 17:00
sons da musica portuguesa; um espaço de opiniao a onde cada ouvinte que domine a lingua portuguesa pode abordar construtivamente questoes de interesse.

Feedback geben

17:00 - 18:00
Kulturelles Radio in kroatisch und deutsch.

Feedback geben

18:00 - 19:00
1. Politischer Umbruch in der Ukraine
2. Asylrechtsdebatte in Österreich
3. Prozesse gegen Gentechnikgegner in Frankreich
4. NGO-Beteiligung an der Europarats Ministerkonferenz zur Medienpolitik
5. Neue Ausgabe von Ost-West-Gegeninformationen

Feedback geben

19:00 - 20:00
Arbeitslosigkeit, Akademikerarroganz, Autoritätshörigkeit - Karl Valentin fand auf alle wirklich dringlichen Fragen des Lebens die richtige Antwort.
Das Kabarett des Münchner Brettl-Komikers ist nur scheinbar linkischer Nonsense. Im Grunde leuchtet der Sinn eines anarchischen Linksdenkers.
Germanist Hans-Georg von Arburg ist bei Lora zu Gast.
Der Filmclub im Kraftwerk1 zeigt am Sonntag 20. Februar um 20.30 Uhr (pkt) einen kommentierten Ausschnitt seines Schaffens.
Veranstaltungshinweise um 19.30 Uhr

Feedback geben

22:00 - 24:00
Zuerst kommt der Rhythmus, der afrikanische Herzschlag, dann setzen die Instrumente ein und die Stimmen; erzählen von ihrem Leben, ihren Freuden, Leiden und Leidenschaften.

Feedback geben