Archiv Sendungen

>>

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Samstag – 12. September 2009

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

07:00 - 10:00
Politisch - und religionsunabhängiges Magazin für alle IranerInnen und andere Persisch sprechende Personen.

Feedback geben

10:00 - 11:30
Schlagermusik-Rosinen des letzten Jahrhunderts mit Herzbalsam Kuno und Seelenmasseur Renato - bis Dich der Schlager trifft. Jede ungerade Kalenderwoche auf Radio LoRa 97.5 Mhz!

Feedback geben

11:30 - 13:00
Subversion der Geschlechter - Dreamking als Alternative?
Judith Butler (*24.Februar 1956 in Cleveland) ist eine nordamerikanische Professorin für Rhetorik und vergleichende Literaturwissenschaft. Eine ihrer Thesen lautet: "Das Geschlecht wird performativ hergestellt". Wir werden sowohl den Begriff "performativ" näher beleuchten als auch die Binarität weiblich/männlich hinterfragen. Des Weiteren gehen wir den Geschlechterrollen nach: Welche Bedeutung hat der Körper der handelnden Person für die Konstruktion der Geschlechterrollen? Wird der Begriff sex selbst zu gender? Mit dabei ist Romeo Koyote Rosen, die sich als Dreamking bezeichnet. Wie sie selbst zu weiblich/männlich steht, wird sie uns am Samstag in der Sendung erklären. Wir freuen uns schon jetzt darauf.
Korrektur von Romeo Koyote Rosen:
"Wenn eine BioFrau sich als Mann fühlt und eine Namensänderung
vornehmen möchte, muss sie hierfür per Gesetz ihre Fortpflanzungsorgane (Hysterektomie) heraus nehmen lassen!!!!!
(Ich habe im Interview fälschlicherweise gesagt, die Person müsste
sich einer Mastektomie unterziehen und ein Penuid aufbauen lassen)".
jeden zweiten Samstag im Monat (wird am kommenden Freitag von 10.30 - 12.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

13:00 - 14:30
Soundtrack für Mädchen und Jungs. (Wiederholung der Sendung von letzter Woche)

Feedback geben

14:30 - 15:30
Satire? Ja. Humor? Hören Sie selbst! jeden 2. und 4. Samstag im Monat

Feedback geben

15:30 - 17:00
sons da musica portuguesa; um espaço de opiniao a onde cada ouvinte que domine a lingua portuguesa pode abordar construtivamente questoes de interesse.

Feedback geben

17:00 - 18:00
Kulturelles Radio in kroatisch und deutsch.

Feedback geben

18:00 - 19:00
Transsexualität und Menschenrechte - Podiumsdiskussion. Am 2. September 2009 fand in Stuttgart eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der fünf deutschen Bundestagsparteien zum Thema "Transsexualität und Menschenrechte" statt.
Eine Sendung des "Freien Radio für Stuttgart"

Feedback geben

19:00 - 20:00
Virtuelle Welt im Schatten. Was ist aus 2nd Live & Co. geworden? Warum bilden Videokonferenzen immer noch die Ausnahme? Und wieso funktioniert Web 2.0 nicht mehr?
Waehrend immer mehr Firmen den Zugriff auf Facebook sperren, sind die Benutzer es langsam leid ihr Privatleben dem Dauerrampenlicht auszusetzen. Alte Werte kehren zurueck. Das Lesen eines Buches gilt wieder als schick. Das gemeinsame Bier steht vor dem Chat.
Ein kritischer Blick zurueck, in das Heute und der Ausblick in die Zukunft. Dazu feinste Premium Jazzmusik und aktuelle Nachrichten aus der IT-Welt.
jeden zweiten Samstag im Monat

Feedback geben

20:00 - 22:00
Aus den Tiefen des LoRa-Archivs: Buchvorstellung "Vorerst für immer - lesbisch-schwule Paargeschichten".
Wiederholung der Sendung vom 29.März 2003
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

22:00 - 24:00
Take a journey on the "Zeppelin" to uncover and rediscover the blues and zydeco music experience. Samples of the finest blues zydeco from all parts of the planet will be offered for enjoyment. It is guaranteed to make reality less painful.

Feedback geben

00:00 - 07:00
Prelistening Sessions treffen auf zur Neuentdeckung mutierte 'Oldies'. Stimmige Experimente wechseln sich ab mit schrägen Traditionen dies- und jenseits von Pop. Unformatiert! jeden zweiten Samstag im Monat

Feedback geben