Archiv Sendungen

>>

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Mittwoch – 6. Dezember 2017

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

06:00 - 07:00
RadioLoRa 97.5 ogni sabato dalle 06:00 - 07:00 Uhr ascoltataci

Feedback geben

07:00 - 08:00
Warf Geschichte, Musik spielen eine wichtige Rolle bei der Suche nach einer besseren Welt, deshalb ist wichtig, die Musik muss nicht sterben, wenn die Kriegstrommeln klingen, hat die Musik für die Revolution lauter sein.

Feedback geben

08:00 - 08:30
1. Paradise Papers Die Empörung ist so schnell wieder verflogen wie sie aufgekommen ist.
Doch wo bleiben die Konsequenzen? Die neuen Daten-Enthüllungen zeigen wieder einmal: Wer reich ist und nicht teilen will, der muss gar keine Gesetze brechen.
Die Gesetze sind ja für ihn gemacht. Steuern zahlen nur Idioten und Arme. Doch wie funktionieren Offshore Steuerparadiese eigentlich? Wie sind sie strukturiert und was sind die Prozesse, die Steuervermeidung ermöglichen? Ein Beitrag von Surya Knöbel
2. Europas Regierungen setzen Steuerdumping fort
Weltweit betreiben Regierungen bei Unternehmenssteuern einen ruinösen Wettlauf nach unten. Europa spielt dabei eine führende Rolle und beschleunigt weiter das Tempo. Dies zeigt der heute von 21 europäischen Organisationen veröffentlichte Bericht „Tax Games – the Race to the Bottom: Europas Rolle bei der Unterstützung eines ungerechten globalen Steuersystems“
http://www.tagesbote.at/2017/12/04/bericht-europas-regierungen-setzen-steuerdumping-fort/
Ein Bericht von Cäcilia Schmitzberger
3. Argentinien schließt NGOs und Gewerkschaften von WTO-Konferenz aus WTO muss Gipfel in ein Land verlegen, welches die Demokratie und Meinungsfreiheit respektiert!
Bei internationalen Konferenzen gilt die Vereinbarung, dass das Gastgeberland die von der internationalen Organisation erteilte Akkreditierung für Nichtregierungsorganisationen respektiert. Attac fordert die argentinische Regierung gemeinsam mit NGOs aus der ganzen Welt auf, die Entscheidung rückgängig zu machen.
http://attac.at/news/detailansicht/datum////beispiellos-argentinien-schliesst-ngos-und-gewerkschaften-von-wto-konferenz-aus.html
Ein Bericht von Cäcilia Schmitzberger
4. Glyphosat bleibt weitere 5 Jahre Ein letztes Mal hätten am 27. November die EU- Staaten die Möglichkeit gehabt, gegen die Neuzulassung von Glyphosat zu stimmen.
Global 2000 fand in 4 von 9 österreichischen Biermarken beträchtliche Mengen des krebserregenden Pestizids.
https://www.global2000.at/glyphosat-bier-oesterreich
Redaktion: Sebastian Ludyga

Feedback geben

08:30 - 10:00
jeden ersten Samstag im Monat
(Wiederholung vom vergangenen Samstag, 11:30 - 13:00 Uhr)

Feedback geben

10:00 - 12:00
Informiert über die kulturelle und politische Lage in Kurdistan.

Feedback geben

12:00 - 13:00
(Wiederholung des Frauen-Infos vom vergangenen Montag, 18:00-19:00 Uhr)

Feedback geben

13:00 - 14:00
"Exploring rare and classic Funk and Soul Grooves
from the 60s and 70s.
Every Wednesday 1-2 pm. on Radio Lora.
History and Backgrounds in a crispy n cozy way.
As well new Recordings in the sense of that Aera.
"Live" and only Vinyl!We support the local Record Stores in Zurich.
Incl. Interviews and Portraits with new and experienced Musicians/ Musiclovers/ experienced Vinyl Collectors/ Music Hosts and Producers.
In Funk and Soul we diggin deep!In da middle of the week.
Tune in Black Gold on Radio Lora 97.5 MHz / DAB: Kanal 9A"

Feedback geben Feedback lesen (1)

14:00 - 16:00
kassandralar, porträts-portreler
Jeden 1. Mittwoch im Monat

Feedback geben

16:00 - 17:00
Informativ, kulturor, argëtues, kontaktiv, foljoro-muzikor,... Në gjuhën shqipe. Qëllimi është informimi sa më i mire i audiences shqipëtare. Mungesa e mjeteve elektro-informative në rrjetin tokësor në gjuhën shqipe. Kadri Ismajli udhëheqes dhe koordinues i emisionit mund te kontaktohet: Nat:+41 76 588 21 04 tshlora@hotmail.com
Die Sendung in albanischer Sprache. Informationen, Kultur, Unterhaltung, Talk und Musik.. Das Ziel ist es, genaue Informationen in albanischer Sprache zu liefern, welche sonst nicht erhältlich sind. Kadri Ismajli können Sie via eMail oder Telefon kontaktieren: tshlora@hotmail.com / 076 588 21 04

Feedback geben

17:00 - 18:00
Die Sendung berichtet über die schwierigen Lebensbedingungen von Flüchtlingen und Asylsuchenden in der Schweiz und über die Menschenrechtsverletzungen, die vom islamistischen Regime im Iran tagtäglich verübt werden.
www.nedaye-moghavemat.ch

Feedback geben

18:00 - 19:00
Das Nachrichtenmagazin greift Totgeschwiegenes auf, beleuchtet Bekanntes von unten, hinterfragt Breitgetretenes kritisch.

Feedback geben

19:00 - 20:00
„Gschichtli uf LoRa“ richtet sich an Kinder und Familien. Nebst Geschichten, welche Moderator Nilo live am Radio erzählt, wird gute Musik gespielt, welche sich an Kinder richtet und von Alternativen Indie-Bands &-Künstler komponiert wurde.

Feedback geben

20:00 - 21:00
Setzt sich für alle demokratische Kräfte ein und unterstützt den Dialog zwischen den arabischen Völkern.

Feedback geben

21:00 - 22:00
Zur Kultur von Roma und Sinti.

Feedback geben

22:00 - 24:00
Musikalische Perlen aus den 40er-60er Jahren Rhythm&Blues, Roots, Country, Rockabilly, Primitive Rock'n'Roll, Surf, Soul, 60s Garage. Nighttrain Radio mit Lil' Pearl.
jeden ersten Mittwoch im Monat

Feedback geben

00:00 - 00:45
Kunstradio - bricht mit eingeübten Hörgewohnheiten - Platz für Experimente. http://so21.ch
(Wiederholung vom letzten Sonntag, 21:00 - 21:45 Uhr)

Feedback geben

00:45 - 01:30
Kunstradio - bricht mit eingeübten Hörgewohnheiten - Platz für Experimente.
http://so21.ch
(Wiederholung vom letzten Sonntag, 21:45 - 22:30 Uhr)

Feedback geben