Archiv Sendungen

>>

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Samstag – 17. Februar 2018

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

07:00 - 10:00
Politisch - und religionsunabhängiges Magazin für alle IranerInnen und andere Persisch sprechende Personen.

Feedback geben

10:00 - 11:30
Transmissione radiofonica musica popolare italiana. Con musica a richiesta di ogni regione di Italia.
Jede ungerade Kalenderwoche auf Radio LoRa 97.5 Mhz!

Feedback geben

11:30 - 13:00
Die den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte
Nicht weit von uns entfernt, in einer Region, die landläufig „Naher Osten“ genannt wird, findet seit Jahren ein grausamer Krieg statt. An unterschiedlichen Fronten und in unterschiedlichen Konstellationen. Tatsache ist, dass die Gründe für diese Eskalation zeitlich weit zurückreichen. Und es ist kein Ende in Sicht. Wer aber sind die Verantwortlichen des Krieges? Um welche Interessen wird da gekämpft? Um dies zu ergründen müssen Fake-News, die sogenannten alternative Fakten, analysiert, aufgedeckt und kommuniziert werden. Wenn es um Nahost-Fragen geht, ist der Experte und Journalist Michael Lüders eine gefragte und kompetente Adresse. Nachdem er bereits vor einem Jahr sein Buch “Wer den Wind sät“ vorgestellt hat, ist Lüders nun mit einer aktuellen Fortschreibung auf Tour. Sein soeben erschienenes Buch trägt den Titel „Die den Sturm ernten“. Erneut liefert er Einsichten in ein Thema, das in den sogenannten Mainstreammedien weitgehend falsch, zumindest einseitig dargestellt wird. In dem Beitrag geht er insbesondere den folgenden Fragen nach. Wo liegen die Wurzeln der syrischen Katastrophe? Wie sieht die heimliche Dramaturgie aus und wer inszeniert? Von
https://www.freie-radios.net
Jeden dritten Samstag im Monat

(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

13:00 - 14:30
Kultur der Bevölkerung / die Menschenrechte unterstützt.
jeden dritten  Samstag im Monat

Feedback geben

14:30 - 15:30
Satire? Ja. Humor? Hören Sie selbst!
jeden dritten Samstag im Monat

Feedback geben

15:30 - 17:00
sons da musica portuguesa; um espaço de opiniao a onde cada ouvinte que domine a lingua portuguesa pode abordar construtivamente questoes de interesse.

Feedback geben

17:00 - 18:00
Kulturelles Radio in kroatisch und deutsch.

Feedback geben

18:00 - 19:00
Das Nachrichtenmagazin greift Totgeschwiegenes auf, beleuchtet Bekanntes von unten, hinterfragt Breitgetretenes kritisch.

Feedback geben

19:00 - 20:00
"Tabulari, Egolari ve standratlari yikan aykiri radyo yayini."
jeden ersten, zweiten, dritten und fünfte Samstag im Monat

Feedback geben

20:00 - 22:00
Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

22:00 - 24:00
"Working hard to make reality less painful", the Blues Zeppelin has been part of the Swiss radio landscape since 1989 on Radio LoRa in Zürich. The program features an eclectic mix of blues, zydeco, folk and world music. In addition, a wide range of musicians, artists and writers have been guests on the program.

The Blues Zeppelin is hosted by Mark Stenzler, native NYer and former radio pirate (WRFI - Radio Free Ithaca). He has been an avid radio broadcaster on both sides of the Atlantic since 1978.

Feedback geben

00:00 - 06:00
2 DJ's + 1 Nation under a groove: DJ Phunkster plus wechselnde Gast-DJ's entführen dich im 4-wochenrhythmus durch das funky Universum der pumpenden Beats und groovenden Dance-Trax. Soul, Funk, Disco + Jazzy Stuff aus den letzten vier Jahrzehnten. Immer für eine Überraschung gut. Keep the funk alive!
jeden dritten Samstag im Monat

Feedback geben