Archiv Sendungen

>>

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Montag – 28. Mai 2018

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

06:00 - 09:00
LoRa Archiv Music

Feedback geben

09:00 - 10:00
lila_blue(s)
WINGS (UG)
und anderen feministischen Sendungen

Feedback geben

10:00 - 12:00
den 1970er Jahren Protagonistin der internationalen „Lohn für Hausarbeit“-Kampagne war am 14.5.18 an der Universität Basel Workshop: Politik der Hausarbeit. Kapitalismus, Sorge und Feminismus und Vortrag: Rebel Mothering in Feminist Discourse and Practice am 16.5.18 im Helmhaus Zürich Vortrag mit Silvia Federici und Mascha Madörin + Sequenzen aus einem Interview mit Silvia Federici, das bald in Gänze in der Hälfte des Äthers zu hören sein wird tune in!
(Wiederholung vom vergangenen Samstag, 20:00-22:00)

Feedback geben

12:00 - 13:00
(Wiederholung des LoRa-Infos vom vergangenen Freitag, 18:00-19:00 Uhr)

Feedback geben

13:00 - 14:00
Frauensendung in polnischer Sprache

Feedback geben

14:00 - 15:00
LoRa Archiv Frauen Music

Feedback geben

15:00 - 16:00
Revista feminista sin dietas ni consultorio sentimental.
(Wiederholung vom vergangenen Dienstag, 15:00-16:00)

Feedback geben

16:00 - 17:00
Eine feministische, queer Radiosendung in spanische Sprache....mit Frauenmusik und verschiede politische Themen
jede gerade Kalenderwoche
(Wiederholung vom vergangenen Freitag, 17:00-18:00)

Feedback geben

17:00 - 18:00
Eine politische, kulturelle und feministische Radiosendung in persischer Sprache.

Feedback geben

18:00 - 19:00
Feministisches Nachrichtenmagazin auf Radio LoRa

Kurznachrichten Irland: klares Ja zur Abtreibungsrecht, ZAD: die Zerstörungsoperation der Gendarmerie geht weiter, Hand eines Aktivistam von einer GLI-F4-Granate abgerissen, Zürich: Aktion gegen «Kreislauf 3-4-5»/Manifest der politische Kunstaktion die grosse Um_ordnung in Helvetiaplatz. Beitrag: Zürich: Besetzung des Platzspitzs, ein Protest gegen Zwangsmassnahmen im Asylbereich. Der Protest Geist von may 68 war wieder da. (wird am kommenden Mittwoch von 12:00 - 13:00 Uhr wiederholt)Feministisches Nachrichtenmagazin auf Radio LoRa Kurznachrichten Irland: klares Ja zur Abtreibungsrecht, ZAD: die Zerstörungsoperation der Gendarmerie geht weiter, Hand eines Aktivistam von einer GLI-F4-Granate abgerissen, Zürich: Aktion gegen «Kreislauf 3-4-5»/Manifest der politische Kunstaktion die grosse Um_ordnung in Helvetiaplatz. Beitrag: Zürich: Besetzung des Platzspitzs, ein Protest gegen Zwangsmassnahmen im Asylbereich. Der Protest Geist von may 68 war wieder da. (wird am kommenden Mittwoch von 12:00 - 13:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

19:00 - 20:00
Heute stellt sich die Jugendbuchautorin Alice Gabathuler vor. Sie hat drei Frauenfiguren aus ihren Büchern mitgebracht: Tina aus "Das Projekt", Kata aus "Blue Blue Eyes" und Manon aus "Hundert Lügen". Hundert Lügen (2017) ist nominiert für den bookstar 2018: www.bookstar.ch www.alicegabathuler.ch www.autillus.ch www.dabux.ch

Jeden 4. Montag im Monat
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

20:00 - 21:00
Die grosse Um_ordnung: Aufnahmen von der politischen Kunstaktion am 26. Mai 2018 am Helvetiaplatz in Zürich. www.diegrosseumordnung.ch

Feedback geben

21:00 - 22:00
Frauen im Schweizer Landesstreik

Die Historikerin Katahrina Herrmann arbeitet an der Universität Bern an einer Frauen- und Geschlechtergeschichte des schweizerischen Generalstreiks von 1918 und eröffnet neue Perspektiven auf die Kriegsjahre 1914-1918. Sie erzählt im Beitrag, wie Frauen von Krieg und Krise betroffen waren, aber auch, welche Handlungsspielräume sich ihnen dadurch eröffneten und welche Rolle Frauen im Landesstreik selbst spielten. Im Beitrag sind ausserdem Ausschnitte aus einer szenischen Lesung vom SGB-Frauenkongress (Jan 2018) zu hören. Recherche: Edith Hiltbrunner, Historikerin; Dramaturgie: Liliana Heimberg, Theaterpädagogin. Mit den Stimmen von: Liliana Heimberg und Svenja Koch.

Eine Sendung von Ayse Nesrin. Moderation: Judith Grosse

(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

22:00 - 24:00
Montagabend, das Wochenende war wieder mal zu kurz. Ganz Zürich ist um die Zeit tot… Ganz Züri? Nein! Ein von unbeugsamen Punkerinnen bevölkertes Radiostudio hört nicht auf, dieser Tristesse Widerstand zu leisten.

Halt den Bieröffner bereit, setzt dich ans Schallwellenempfangsgerät, dreh volle Lautstärke auf und es kann direkt in deiner guten Stube losPUNKen.  Let’s fetz!


Jeden 4. Montag im Monat

Feedback geben