LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Sonderangebot:

Jeden dritten Samstag im Monat
(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)


Sendezeit: Samstag, 11:30 bis 13:00
Samstag, 11:30 bis 13:00
Samstag, 11:30 bis 13:00

E-Mail: programm@lora.ch


Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 weiter

Samstag, 14.04.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Im Jahr 2008 lebten weltweit zum ersten Mal mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Das Dorf wird zum rückwärtsgewandten Sehnsuchtsort. Landlust, Landglück, Landhaus. Der Zeitschriftenmarkt zum Thema boomt. Wir stellen drei aktuelle Land-Romane vor. Vielleicht gibt es eine schonungslose Entzauberung. Oder wir lassen uns überzeugen und ziehen aufs Land. Folgende Romane sind dabei: - Mitten im Land / Bastian Asdonk - Vor dem Fest / Sasa Stanisic - Niemand ist bei den Kälbern / Alina Herbig Musik: W. Ambross, Biermösl blosn, Lou Reed
https://www.freie-radios.net/88457
(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 07.04.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Büchersendung: Behalte den Flug im Gedächtnis
Wo gehörst Du hin? Welche Kultur ist die deine? Auf Fragen wie diese gibt es keine eindeutigen Antworten - schon gar nicht, wenn man iwe Sudabeh Mohafez in mehreren Welten zu Hause ist: Wer im Iran aufwächst, die Ferien aber regelmäßig in Deutschland verbringt, wer mit der alltäglichen Gleichzeitigkeit einer Mutter- und einer Vatersprache lebt, dem kann jegliche Festlegung nur absurd erscheinen.In ihrem Erzählungsband "Behalte den Flug im Gedächtnis" erzählt die Autorin Sudabeh Mohafez vom Verschwinden und der Wiederkehr der Liebe, von Annäherungen über Sprachgrenzen hinweg und von Menschen, über die sonst nur selten und noch seltener so einfühlsam gesprochen wird.
https://www.freie-radios.net/88284
(wird am kommenden Mittwoch von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 31.03.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Jeden letzten Samstag im Monat
(wird jeweils am darauf folgenden Freitag von 10.30 - 12.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 24.03.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
jeden ersten Samstag im Monat
(wird am kommenden Mittwoch von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 17.03.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Respect Words #13: Wege in ein neues Leben
Krieg bietet jungen Menschen keine Zukunft. Deshalb ist Talat nach Deutschland geflohen. Als er Syrien zusammen mit seinem jüngeren Bruder verließ, war er noch minderjährig. Mittlerweile ist er 20 Jahre alt, anerkannter Flüchtling und in Ausbildung. Ein Beitrag über Flucht und Migration.
Respect Words #14: Fragile Neutralität - Meinungsfreiheit und Hate Speech im Internet Ist das Internet das ideale Medium der Freiheit oder manipuliertes Sprachrohr der Verschwörungstheoretiker*innen, Rechtsradikalen und von Trollen, die von Diktaturen mobilisiert werden? Ist zunehmende Intoleranz in der Gesellschaft nicht auch dem Phänomen Hate Speech in sozialen Netzwerken zu verdanken?
Nicht nur regierungskritische Reporter*innen in Russland oder der Türkei werden online schwer belästigt und gemobbt, sondern auch Journalist*innen, die sich z. B. in Österreich geegn die rechtspolpulistsiche Freiheitliche Partei äußern.
Sollten Staat und Gesellschaft stärker eingreifen? Welche Modelle der Regulierung des Internets gibt es bereits? Und was passiert dann mit der Netzneutralität und Meinungsfreiheit, um die emanzipatorische Gruppen in undemokratischen Gesellschaften ohnehin schon kämpfen müssen?
https://www.freie-radios.net/87974
(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 10.03.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Türkei / Afrin / Nordkurdistan / Syrien - Was ist da eigentlich los? Am 20. Januar 2018 hat die türkische Armee mit ihren verbündeten Söldnertruppen den nordwest-syrischen Kanton Afrin überfallen. Die türkische Luftwaffe bombardiert seitdem massiv auch zivile Ziele. Am Boden führt das türkische Militär den Krieg mit Panzern aus deutscher Produktion. Die USA duldet den Überfall, ebenso Russland. Der Kanton Afrin wird von den Syrisch Demokratischen Kräften SDF und den kurdischen Volks- und Frauenverteidigungseinheiten (YPG/YPJ) verteidigt, die eine starke Kraft im Kampf gegen den IS in Syrien waren. Mit welchem Ziel geht Erdogan gegen die Kurden vor? Wie ist die innenpolitische Situation der Türkei und wie verhalten sich die Großmächte? Darüber sprach Kerem Schamberger, Mitarbeiter des ISW und Mitglied der marxistischen Linken, am 7.Februar 2018 im kurdischen Zentrum in München. Mitschnitt dieser Veranstaltung. https://www.freie-radios.net/ /87801

Telefongespräch nach Efrin – Interview mit einer Internationalistin in Efrin zum 8. März 2018 Telefoninterview mit Tanya, Internationalistin in Efrin, geführt am späten Nachmittag des Internationalen FrauenKampftages. Sie erzählt von den Umständen, unter denen der Tag durchgeführt werden musste, von den Aktionen des Tages der Frauen und dem Frauenkonvoi. Sie beantwortet die Frage, was Freiheit für sie und Kämpferinnen in Efrin bedeutet, wie sie den Mut behalten, was Frauen in Europa tun können und sollen und wie sie den Kampf einordnet.
https://www.freie-radios.net/87918
(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 03.03.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
jeden ersten Samstag im Monat
(wird am kommenden Mittwoch von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 24.02.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Jeden letzten Samstag im Monat
(wird jeweils am darauf folgenden Freitag von 10.30 - 12.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 17.02.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Die den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte
Nicht weit von uns entfernt, in einer Region, die landläufig „Naher Osten“ genannt wird, findet seit Jahren ein grausamer Krieg statt. An unterschiedlichen Fronten und in unterschiedlichen Konstellationen. Tatsache ist, dass die Gründe für diese Eskalation zeitlich weit zurückreichen. Und es ist kein Ende in Sicht. Wer aber sind die Verantwortlichen des Krieges? Um welche Interessen wird da gekämpft? Um dies zu ergründen müssen Fake-News, die sogenannten alternative Fakten, analysiert, aufgedeckt und kommuniziert werden. Wenn es um Nahost-Fragen geht, ist der Experte und Journalist Michael Lüders eine gefragte und kompetente Adresse. Nachdem er bereits vor einem Jahr sein Buch “Wer den Wind sät“ vorgestellt hat, ist Lüders nun mit einer aktuellen Fortschreibung auf Tour. Sein soeben erschienenes Buch trägt den Titel „Die den Sturm ernten“. Erneut liefert er Einsichten in ein Thema, das in den sogenannten Mainstreammedien weitgehend falsch, zumindest einseitig dargestellt wird. In dem Beitrag geht er insbesondere den folgenden Fragen nach. Wo liegen die Wurzeln der syrischen Katastrophe? Wie sieht die heimliche Dramaturgie aus und wer inszeniert? Von
https://www.freie-radios.net
Jeden dritten Samstag im Monat

(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 10.02.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Respect Words #5 und #6: Refugee Radios und Deutschland bleibt Lagerland Doppelfeature aus den Sendungen #5 und #6
Refugee Radios: Common Voices, NewcomerNews, RefugeeRadioNetwork... seit 2015 sind in den Freien Radios in Deutschland viele neue mehrsprachige Redaktionen von Geflüchteten entstanden. Diese Form migrantischer Sendungen ist neu: verbindendes Element ist gerade nicht eine gemeinsame Sprache oder Herkunftsregion der Sendungsmachenden, sondern ihre Geschichte und soziale und politische Wirklichkeit als Geflüchtete in Deutschland. Was wollen sie bewirken, was treibt sie an? Das Projekt "Our Voice" hat sich auf eine kleine Forschungsreise durch ein transnationales, politisch und kulturell vielfältiges Babylon begeben. Deutschland bleibt Lagerland:
Lothar Späth 1982: »Die Buschtrommeln werden in Afrika signalisieren – kommt nicht nach Baden-Württemberg, da müsst ihr ins Lager“ - 2017: „Wer wie Pro Asyl Aufnahmezentren als "Lager" diffamiert, will keine sachliche Diskussion.“
Ein Feature über die Geschichte des Lagerbegriffs, Konzentrationslager als prägenden Einschnitt und den veränderten Kampf um den Begriff.
Wir blicken u.a. auf die neuen Sonderlager gegen Flüchtlinge und den Versuch mit neuen Begriffen Kritik an ausgrenzenden Unterbringungsmethoden zu entkräften.
(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 27.01.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Jeden letzten Samstag im Monat
(wird jeweils am darauf folgenden Freitag von 10.30 - 12.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 20.01.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
kaputt fm – kapitel 12 ... industrie, internet, isolationshaft
in kapitel 12 bringt kaputt fm mal wieder seine technologiekritik und seinen kulturpessimismus zum ausdruck. vor einem industriellen klangteppich hören wir texte, die das internet als suchtmittel und die technologie als angriff auf individuum und gesellschaft zeigen. parallelen werden gezogen zwischen militarisierung, industrialisierung und "sozialer" vereinzelung. dann einige vorschläge ... für den widerstand und die organisierung in kleingruppen.
https://www.freie-radios.net/
(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 06.01.2018 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
jeden ersten Samstag im Monat
(wird am kommenden Mittwoch von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 30.12.2017 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Jeden letzten Samstag im Monat
(wird jeweils am darauf folgenden Freitag von 10.30 - 12.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 23.12.2017 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
jeden vierte m kommenden Mittwoch von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 16.12.2017 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Jeden dritten Samstag im Monat
(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 09.12.2017 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Gespräch im Studio mit Hans-Robert Schlecht von Rosenresli - Kultur für Menschen mit Demenz und Dr. Wilfried Pfaff. Eingespielt zwei Interviews mit Silvia Kern von der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg zu Demenz und Alzheimer und den Aufgaben der Alzheimer Gesellschaft. https://www.freie-radios.net/
(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 02.12.2017 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Die Welt klingt: Klaus Lippitsch Eisglocken und Vogelfpeiferln, Baumwurzeln, eine westafrikanische Djembe, der Klingelton eines Handys, “Hasenohren“, Alu-Röhren – all das sind Buchstaben und Satzzeichen im Alphabet eines Klangkünstlers, der mit Leidenschaft in die Tiefen des Hier und Jetzt taucht und es zum Klingen bringt.
Ein Gespräch über Musik als universelle Sprache, Heimatliebe ohne Heimatfahne, die Verbundenheit mit der Natur, das “Gewachsen-Werden“, das Grundrauschen des Meeres in C Dur und die Große Sicherheit.
Mehr Info über den Künstler:
http://www.klauslippitsch.com/
Moderation Monika Grill:
http://monikagrill.com/
https://cba.fro.at/353354
(wird am kommenden Mittwoch von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 25.11.2017 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Jeden letzten Samstag im Monat
(wird jeweils am darauf folgenden Freitag von 10.30 - 12.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Samstag, 18.11.2017 - 11:30 - 13:00

Sendung Hören
Radio Don Quichotte mit Sarah Milena Rendel über Theater Allesstill Freirad Innsbruck
https://cba.fro.at/353866
(wird am kommenden Freitag von 08.30 - 10.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 weiter