Webradio

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Die Hälfte des Äthers (W)

die feministische Themensendung
Gesundheitsmagazin (1)
+ FrauenMusic
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:00 - 22:00 Uhr)


Sendezeit: Freitag, 10:00 bis 12:00

Internet: frauen.lora.ch

E-Mail: frauen@lora.ch

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 weiter

Montag, 18.04.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
- Selbstbilder-Fremdbilder muslimischer Frauen. Texte aus der Anthologie "Abschied vom Harem?" von Houda Youssef
- Reflexion und Aktion gegen Anti-Schwarze Rassismus. Ein Gespräch mit Glenda Loebell-Ryan, Sozialberaterin/Erwachsenen Bilderin aus Südafrika
Jeden 3. Montag im Monat. Mit Nadja.
(Die Sendung wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 11.04.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
***Sexismus und Gewaltdebatte am Lora***
Die Sendekommission des Radio Lora’s hat eine Frauensendung wegen Sexismus gegen Frauen und Männer sowie wegen Gewaltverherrlichung abgesetzt. Die Frauenredaktion möchte mit dieser Sendung die Diskussion öffentlich machen. Alle Zuhörerinnen sind eingeladen sich an dieser Diskussion über s Telefon zu beteiligen: 044 5672 400.
- Wo sind die Grenzen zwischen poetischer Wut, satirischer Analyse der Auswüchse des Patriachats und Männerfeindlichkeit?
- Haben dieselben Worte aus dem Mund einer Frau oder eines Mannes im patriachalen System dieselbe Bedeutung?
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 04.04.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Feministische Themensendung.
Jeden 1. und 5. Montag im Monat.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 28.03.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Die Welt von Muehlrueti, durch Mädchenaugen gesehen und durch Mädchen erzählt. Die Welt einer anderen Familie, erzählt von der Mutter.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 21.03.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Ein Bericht über die Tagung "Migrantinnen in der
Schweiz: Ihre Ressourcen und Leistungen. Projekte zur beruflichen Integration"
(jeden 3. Montag im Monat)
(Die Sendung wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 14.03.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Feministische Themensendung.
Das feministische Themenmagazin.
Die radikalen Feministinnen beissen ein zweites Mal zu!

(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 07.03.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Eine inhaltliche Vorschau auf den 8. März 05:
Frauen handeln!

(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 28.02.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Feministische Themensendung.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 21.02.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
- Weibliche Genitalverstümmelung, eine fundamentale Menschenrechtsverletzung. Ein Film- und Diskussionsabend zum Thema, organisiert von Amnesty International.
- Ein Gespräch mit LoRa Sendungsmacherin Zari Erfani über Frauen- und Menschenrechte in Iran
(jeden 3. Montag im Monat)
(Die Sendung wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Freitag, 18.02.2005 - 09:00 - 10:30

Sendung Hören
- Heute exklusiv die Premiere der junfräulich radikal feministischen Frauensendung für Frauen.
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 14.02.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
- Heute exklusiv die Premiere der junfräulich radikal feministischen Frauensendung für Frauen.

(jeden 2. Montag im Monat)
(Die Sendung wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 07.02.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Feministische Themensendung.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)
Berichte aus dem Programmaustausch freier Lokalradios:

- Fauen im Iran (Radio Z Nürnberg)
Die Frauenaktivistin und Filmemacherin Shadi Amin aus Frankfurt referiert über die Geschichte der Frauenbewegung im Iran und im Exil und die aktuellen Entwicklungen.

- Assata Shakur (Radio Stuttgart)
Eine Buchrezension der Autobiographie von Assata Shakur, einer Black Panther Party Aktivistin während den siebziger Jahren in New York.

Feedback geben

Montag, 31.01.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Das feministische Themenmagazin.
Wir berichten über die Veranstaltung "Sozusagen" vom autonomen Frauenzentrum Zürich: Vorstellung des Buches, Lesung mit den drei Autorinnen und Musik von Regula Bickel und Kathrin Staehelin.
Ausserdem Bericht über den "Comedia"-Jahresendapero: Monika Saxer und Christina Achermann lesen aus ihren Krimis und Kurzgeschichten vor.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 24.01.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Girl! Power!
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 17.01.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Wir berichten von der Vernissage von ’Olympe’(die feministische Zeitschrift feierte 10 Jahre am 10.12.04 in der Roten Fabrik), Projekt ’Luna’ (Informationsabend zu jungen migrationserfahrenen Frauen), und ’Frauenrechte auch im Krieg’ (Veranstaltung von Amnesty International).
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 10.01.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Feministische Themensendung.
Radikalfeministisches Januarsloch vom Düstersten...
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Freitag, 07.01.2005 - 09:00 - 10:30

Sendung Hören
wir berichten vom Podium ’Frauen und Migration: Neue Perspektiven für MigrantInnen’, das während der Tagung in der Roten Fabrik zu Migration und Ausgrenzung in der Schweiz am 16.12.2004 stattfand.
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 03.01.2005 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Wir berichten vom Podium ’Frauen und Migration: Neue Perspektiven für MigrantInnen’, das während der Tagung in der Roten Fabrik zu Migration und Ausgrenzung in der Schweiz vom 9. bis 18. Dezember 2004 stattfand.
Diskussionsteilnehmerinnen:
Marianne Schertenleib FIZ (Fraueninformationzentrum für Frauen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa, Zürich)
Chitra Chrysostom Russo (aus Sri Lanka),Schulsozialarbeiterin und Leiterin einer Beratungsstelle für Frauen aus Sri Lanka.
Münevver Özilhan (anerkannte Flüchlingsfrau aus der Türkei), Sozialarbeiterin und Sexualberaterin.
Moderation: Carmel Fröhlicher-Stines (aus Haiti) Vizepräsidentin von CRAN+Mitglied von Women of Black Heritage, Lic. Phil Psychologin und Psychotherapeutin.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 27.12.2004 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Ina Boesch liest aus ihrem Buch ’Gegenleben’ vor.
Margarethe Hardegger (1882-1963) verköperte die sozialen und politischen Ideale, die frau/man heute ’links’ nennt.
Sie lebte den Sozialismus hier und jetzt.
Sie predigte und praktizierte die freie Liebe.
Sie stand mit der Müncher Bohème und Anarchistenszene in Kontakt.
Sie engagierte sich gegen den Faschismus und kämpfte für den Frieden.
Sie lebte viele Jahrzehnte im Tessin im Schatten des Monte Verità und war international vernetzt.
Sie hielt zu ihren Freunden und sass deswegen im Gefängnis.
Zudem war sie die erste Arbeiterinnensekretärin des Schweizerischen Gewerkschaftbundes.
(jeden 4. Montag im Monat)
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Freitag, 24.12.2004 - 09:00 - 10:30

Sendung Hören
- Am 25. November fand der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen in Winterthur statt: von Amnesty International und vom Frauen-Nottelefon organisierte Podiumdiskussion "Gewalt gegen Frauen ein Migrationsproblem?"
- Eine Lesung von Rosanna Ambrosi aus ihrem Buch:
"Zwischen zwei Kulturen"
- Jael Bueno über die Geschichte der Sendung "Frauen Stimmen"
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Feedback geben

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 weiter