LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Die Hälfte des Äthers (W)

die feministische Themensendung
Gesundheitsmagazin (1)
+ FrauenMusic
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:00 - 22:00 Uhr)


Sendezeit: Freitag, 10:00 bis 12:00

Internet: frauen.lora.ch

E-Mail: frauen@lora.ch

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 weiter

Montag, 12.12.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
„Es gibt keine gesellschaftliche Notwendigkeit, dass mit allen Männern geschlafen wird.“ Das ist der Titel der heutigen Sendung, und zwar hört ihr ein Podcast von Erscheinungsraum von Katrin Rönicke. Katrin Rönicke sagt: Sexarbeit ist im Feminismus ein Spalterthema. Während die einen sie komplett verbieten wollen, streiten die anderen gegen das Prostitutionsschutzgesetz. Sie hat Antje Schrupp und Carmen Amicitiae eingeladen, um darüber zu reden.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 05.12.2016 - 20:00 - 21:00

Sendung Hören
Eine Sendung von spaceFEMfm - Frauenradio (Radio FRO) zum Thema "Intergeschlechlichkeit und Transidentität". Tobias Humer (Obmensch VIMOE - Verein Intergeschlechticher Menschen Österrreich) und Anton Wittmann (Transgenderreferat - HOSI Salzburg) sind im Studio zu Gast bei Michi Schoissengeier.
Was oft schon vor der Geburt beginnt, ist die Frage nach unserem Geschlecht. Wir entscheiden ständig zwischen männlich und weiblich, egal ob wir eine Kundenkarte beantragen, eine Pizza bestellen oder einfach nur aufs Klo gehen. Was ist, wenn das mit dem Geschlecht nicht so eindeutig ist? Intergeschlechtlichkeit und Transidentität sind nach wie vor Tabuthemen in unserer Gesellschaft – mit all den negativen Konsequenzen für die Betroffenen und ihre Angehörigen. Es gibt nur unzureichende professionelle Betreuung und im medizinischen Bereich gelten beide Themen mehrheitlich immer noch als zu behandelnde Krankheit oder Störung. Das Studiogespräch soll informieren, kritisch reflektieren, Gemeinsamkeiten aber auch Differenzen erörtern.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 28.11.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
"Historie als feministisches Argument". Wir senden Ausschnitte aus dem Symposium zu Elisabeth Joris 70. Geburtstag und zum 30-jährigen Erscheinen ihres Buches "Frauengeschichte(n)", mit dem sie die Geschichtsschreibung in der Schweiz revolutionierte.
Es folgen die drei Vorträge aus dem zweiten Panel mit dem Titel "Epistemologie des Engagements". Die drei Vorträge sind:
- Erika Hebeisen: «Go between! Zum Wechselspiel von Vermittlungskompetenz und wissenschaftlicher Perspektive.»
- Sarah Schilliger: «Ander(e)s Wissen schaffen. Tiefer bohren. Grenzen überschreiten. Intervenieren.»
- Shelley Berlowitz: «Erzählen und Handeln. Was Narrative mit Engagement zu tun haben.» Moderation: Fabienne Amlinger
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 21.11.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Rojava – die Revolution der Frau geht weiter
Eindrucksvolle Frauen bestimmen die Politik in den kurdischen Gebieten der Türkei und auch in Rojava, dem befreiten Norden Syriens. Die Revolution Rojava steht für ein basisdemokratisches, geschlechterbefreites und ökologisches Projekt. Durch die demokratische Autonomie wurde der Staat überflüssig und jeglicher Form von Nationalismus eine Absage erteilt. Seither organisiert sich die Bevölkerung durch ein Rätesystem selbst. Das Projekt wird durch die Reaktionäre Kräfte wie die Terrororganisation Islamischer Staat und der türkische Staat bedroht. Wie sieht der Alltag in der emanzipatorischen Gesellschaft aus? Wie kämpfen Frauen gleichberechtigt mit, um entgegen der Brutalität des Krieges und der patriarchalen Strukturen eine neue Gesellschaft aufzubauen?
Ihr hört einen Mitschnitt des Vortrages von Anja Flach. Anja Flach ist Mitglied des Frauenrates Rojbin Hamburg und Mitautorin des Buches "Revolution in Rojava - Frauen Bewegung und Kommunalismus zwischen Krieg und Embargo". Der Vortrag fand am 30. Oktober im Volkshaus statt, wurde organisiert vom Rojava-Solikomitee Zürich und setzte den Fokus auf die aktuellen Ereignisse und die Frauenbewegung in Rojava.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 14.11.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
"Historie als feministisches Argument". Wir senden Ausschnitte aus dem Symposium zu Elisabeth Joris 70. Geburtstag und zum 30-jährigen Erscheinen ihres Buches "Frauengeschichte(n)", mit dem sie die Geschichtsschreibung in der Schweiz revolutionierte. Nach einer Einleitung von Patricia Purtschert (Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung, Uni Bern) folgt ein Gespräch mit Elisabeth Joris moderiert von Ina Bösch. Anschliessend bekommt ihr drei Vorträge aus dem 1. Panel zu hören: 1. Michèle Amacker: "Ganz normal prekär? Weibliche Erwerbsarbeit und Unsicherheit im Lebenszusammenhang". Aktuelle Forschung zu Frauen im Detailhandel. 2. Sandra Nicolodi & Cécile Stehrenberger: "(Kein) Tunnelblick: mit feministischer (Wissenschafts-)Geschichte aufs Ganze gehen." Frauen erforschen rund um den Tunnelbau, mit Bezug auf das Buch «Tiefenbohrungen. Frauen und Männer auf den grossen Tunnelbaustellen der Schweiz 1870–2005» 3. Katrin Rieder: "Frauenrechte sind Menschenrechte. Das feministische NEIN im politischen Diskurs". Reflexion zur Burkadebatte.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 31.10.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
die feministische Themensendung
Gesundheitsmagazin (1)
+ FrauenMusic
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 24.10.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
die feministische Themensendung
Gesundheitsmagazin (1)
+ FrauenMusic
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 10.10.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Ihr hört eine Sendung von Tipkin - Sendung für Queer Politics, Popfeminismus und Alltagsschrott auf Radio Blau Leipzig: "Wir berichten über die Konzertreihe "female focus", über die aktuelle Abtreibungsdebatte (und deren Geschichte) in Polen, und ihr hört einen kurzen Beitrag über das Magazin PS - Politisch Schreiben."
+ FrauenMusic
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 03.10.2016 - 20:00 - 21:00

Sendung Hören
Heute geht es um Affidamento - Beziehung unter Frauen als politische Kraft und Praxis. Das ist der Titel eines Vortrags von Antje Schrupp an der Tagung "Positionen und Perspektiven feministisch-orientierter Mädchen*arbeit" die letzte Woche in Bredbeck stattgefunden hat, aufgenommen von Radio Blau.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 11:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 12.09.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Marsch fürs Läbe - der Aufmarsch der Fundi-ChristInnen findet dieses Jahr in Bern statt: Hintergrundinfos zum Marsch fürs Läbe, Infos zur Gegen-Mobilisierung, Rückblick auf die Proteste vom letzten Jahr.
Und: Kinderlos glücklich! Wiederholung einer Lesung von Sarah Diehl aus ihrem Buch: Lesung Die Uhr, die nicht tickt: Kinderlos glücklich. Eine Streitschrift.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 05.09.2016 - 20:00 - 21:00

Sendung Hören
Teil 4 der Sendereihe zu Israel/Palästina: mit Stimmen von Frauen, die sich gegen die Besatzung einsetzen. Heute mit einem Interview mit der Protest-Dichterin Tal Nitzan. (wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 29.08.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Interview mit Sara, einer internationalen Aktivistin in Palästina und mehr Infos von der Arbeit der Coalition of Women for Peace, besonders aus ihrem Bericht über die Finanziellen Aspekte der Besatzung und den geschlechtsspezifischen Aspekten der Checkpoints
Teil 3 der Sendereihe zu Israel/Palästina mit Stimmen von Frauen, die sich gegen die Besatzung einsetzen
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 22.08.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Interview mit Reem von der Coalition of Women for Peace. Sie berichtet von der Arbeit der Koaltion von Frauen für den Frieden, eine Koalition von jüdischen und palästinensischen Frauen, ihren Analysen über die wirtschaftlichen Aspekte der Besatzung, über ihre Erfahrung, sich unter Frauen zu organisieren und über Strategien, nicht den Mut zu verlieren.

Teil 2 der Sendereihe zu Israel/Palästina mit Stimmen von Frauen, die sich gegen die Besatzung einsetzen
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 15.08.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
die feministische Themensendung
Im Juni hat das 50ste Jahr der Besatzung Palästinas durch Israel begonnen. In der Hälfte des Äthers geben wir im August die Stimme an Frauen, die sich einsetzen für ein Ende der Besatzung. Es sind Israelische und Palästinensische Frauen, Feministinnen, Einzelpersonen oder Teil von Organisationen und Bewegungen. Wir starten mit einem Interview mit Daphna Banai von Machson Watch, Frauen gegen die Besatzung und für Menschenrechte. Sie beschreibt die aktuelle Situation der Wasserversorgung im Jordantal. Am Wochenende hat die Kampagne "Water is a Right" begonnen.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 11.07.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Frauen und Technik im Bereich der digitalen Welt. Wir haben ja schon verschiedene Sendungen gemacht inwieweit frauen überhaupt zugang haben zu all diesen neusten techniken im digitalen bereich und auch im zusammenhang einer feministischen analyse, dass frauen weltweit im besitz von 1% des landes und geldes. In der digitalen welt ist das ungleichgewicht noch aggressiver. Es geht heute um Frauen, die dazu eine Ausnahme sind, und ihre politischen Aktivitäten von unten im Internet.
+ FrauenMusic
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 04.07.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
„Meine Aufgabe besteht darin, über die Gravitation nachzudenken, nicht ein Weib zu lieben.“ so Newton in Dürrenmatts „Die Physiker“. Ja, wessen Aufgabe ist es denn, zu lieben, sich zu kümmern, Beziehungsarbeit zu leisten?  Dass von Elternschaft, über das Polit-Wir, bis hin zur professionellen Beziehungsarbeit, das Pflegen des Zwischenmenschlichen primär die Aufgabe von Frauen bleibt, während Gravitation und Weltbezug Männersache sind – das beschäftigt und empört lila_blue(s) und andere Feminist_innen. lila_blue(s) fragt in der zweiten Sendung zum Thema „Care-Arbeit“: Wie umgehen, mit der zwischenmenschlichen Abhängigkeit – in kollektiven Strukturen, in Freund_innen- und Liebschaften, als Erziehungsperson und als Kinder unserer Mütter und Väter? Lässt sich Beziehungsarbeit anders organisieren, emanzipatorisch verweigern, neu definieren? Wir sprechen erneut mit der postpatriarchalen Denkerin Ina Praetorius, sprechen als Töchter, als Mütter und als Feminist_innen, die sich nach Vorbildern umsehen, die das „Wir“ suchen und brauchen, aber nicht alleine dafür verantwortlich sein wollen.
+ FrauenMusic
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 27.06.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Wenn frau will, steht alles still. Am 14. Juni 1991 legten eine halbe Million Frauen ihre Arbeit während eines Tages nieder. Wir waren am 25jährigen Jubiläum des Schweizer Frauenstreiks in Zürich unterwegs und haben aufgenommen. Ihr hört Frauen auf der Gemüsebrücke, wo Frauen sich am Mittag zum Protestpicknick die Strasse genommen haben, am Hauptbahnhof wo aktivistin.ch ihren ersten Geburtstag gefeiert hat, am Werdplatz wo der Frauenstadtrundgang "Arbeiterinnen in Aussersihl – 25 Jahre Frauenstreiktag" gestartet ist und im les complices* bei der Lesung des Buches "es kamen auch Frauen. Engagement italienischer Migrantinnen in Politik und Gesellschaft" von Sarah Baumann in der Ausstellung "Wir fordern! Eine Recherche zum“ Manifest ausländischer Frauen von 1975".
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben Feedback lesen (1)

Montag, 20.06.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Zum Internationalen Flüchtlingstag gibt es ein Spezialprogramm auf Radio LoRa. In der Hälfte des Äthers hört ihr ein Gespräch mit drei Frauen, die aus Somalia in die Schweiz geflüchtet sind. Sie erzählen von der Situation von Frauen in Somalia und über ihre Erfahrungen als geflüchtete Frauen in der Schweiz. Das Gespräch ist in deutsch, englisch und somali mit englischer Übersetzung.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 13.06.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Heute hört ihr den 5. und letzten Teil der Rückschau aufs 19. Pink Apple schwullesbische Filmfestival. Im Studio waren Lucia Frei vom Pink Apple Programmteam und Rachel Klauser vom Pink Apple Frauenfeld. Ihr hört Gespräche vor und nach den Filmen mit Maria von Känel, Michelle Biolley und Doris Senn, und einen Vortrag von Manuela Kay.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 30.05.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Heute hört ihr eine Sendung über Zawadi Nyong’o, eine feministischen Aktivistin aus Kenia. Zawadi Nyong'o ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe VOIX DES FEMMES in der Schweiz und spricht in 5 Schweizer Städten über verschiedene Aspekte von sexueller und reproduktiver Gesundheit und Rechte. Eingeladen wurde Zawadi Nyong’o von TERRE DES FEMMES, die gemeinsam mit ihr eine Diskussion um Menschenreche im Zusammenhang mit Gleichstellung und sexueller und reproduktiver Gesundheit von Frauen in der Schweiz lancieren möchten. Die Sendung ist in Englisch.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 weiter