Webradio

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Die Hälfte des Äthers (W)

die feministische Themensendung
Gesundheitsmagazin (1)
+ FrauenMusic
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:00 - 22:00 Uhr)


Sendezeit: Freitag, 10:00 bis 12:00

Internet: frauen.lora.ch

E-Mail: frauen@lora.ch

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 weiter

Montag, 14.03.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Louise Stebler Keller: Kommunistin, Ex-Grossrätin in Basel, Kämpferin gegen den Nationalsozialismus, in der Frauenbewegung und der Friedensbewegung. 91 Jahre alt. Wir haben sie in Basel getroffen und mit ihr über ihre Lebensgeschichte, die Frauenbewegung und die Friedensbewegung gesprochen.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 07.03.2016 - 20:00 - 22:00

Sendung Hören
Zur Einstimmung auf den Frauenkampftag: lila_blue(s) mit "Revolution" und tipkin mit "Warum auf ne Demo gehn"
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 29.02.2016 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Heute hört ihr eine Lesung von Sarah Diehl aus ihrem Buch Die Uhr, die nicht tickt: Kinderlos glücklich. Eine Streitschrift.
Geht es ums Kinderkriegen, wird unbeirrt festgehalten an der Vorstellung vom angeborenen Mutterinstinkt und an der Idee vom allein seligmachenden Glück der Kleinfamilie. Politik und Gesellschaft bauen demografische und biologistische Schreckgespenster auf, um an alten Familienkonzepten und Geschlechterhierarchien festhalten zu können. Kein Kind zu wollen, gilt als unnatürlich, egoistisch oder feige. Sarah Diehls Buch ist ein Plädoyer für eine vorurteilsfreie und zeitgemäße Einstellung zu weiblicher Identität und für neue Konzepte des solidarischen Zusammenlebens.
Die Aufnahme ist vom 2. Dezember 2015 in der Shedhalle, wo Sarah Diehl das Buch die Uhr, die nicht tickt vorgestellt und mit den BesucherInnen diskutiert hat. Redaktion und Schnitt: Ayse Nesrin
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 22.02.2016 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Das Feministische Themenmagazin. Mit lila_blue(s), dem queerfeministischen Radiomagazin auf Rabe und Lora über Critical Whiteness / Rassismus und Antirassismus
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 15.02.2016 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Das Feministische Themenmagazin mit einer Sendung von lila_blue(s), dem queer_feministischen Radiomagazin auf RaBe und LoRa. Fremdenfeindlichkeit ist mehrheitsfähig und nimmt immer bedrohlichere Ausmasse an. Das zeigen auch aktuelle Ereignisse deutlich wie die rassistische Instrumentalisierung feministischer Anliegen nach den Übergriffen im Kölner Hauptbahnhof und die bevorstehende Abstimmung unter dem zweifelhaften Titel „Durchsetzungsinitiative“. Die Februarausgabe von lila_blue(s) widmet sich erneut der Auseinandersetzung mit Antirassismus. Wir wollen uns nicht in den rassistischen Instant-Feminismus der Mainstreammedien einschreiben. Vielmehr sprechen wir uns für den gemeinsamen Kampf von Antirassismus und Feminismus aus: Im Interview mit der Menschenrechtsaktivistin Laila D. (loveisinjail.tumblr.org), in der Analyse der rechtspopulistischen Durchsetzungsinitiative und im Sammeln von Protestaktionen nach Köln.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 08.02.2016 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Das Feministische Themenmagazin. Heute mit einer Sendung von Tipkin: Radiosendung für Queer Politics, Popfeminismus und Alltagsschrott auf Radio Blau. "Wie derzeit alle Feministinnen, haben auch wir natürlich nichts anderes im Sinn, als die Übergriffe zu verharmlosen und wir haben auch keinen blassen Schimmer, wie die Opfer sich fühlen. Das können euch stolze deutsche Männer zur Zeit am besten erzählen."
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 01.02.2016 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Aus der Sendereihe zum femwo: Vergewaltigungskultur. Helga Pregesbauer, die am feministischen Politikwochenende den Workshop zu Rape Culture gehalten hat, fasst die Inhalte für die LoRa HörerInnen zusammen: Es geht um die Umstände, die dazu führen, dass unsere Gesellschaft (die Medien, das soziale Umfeld, die Justiz…) sehr stark dazu neigen, die Schuld für sexualisierte Verbrechen bei den Betroffen zu suchen. Das führt dazu, dass es sehr wenige Anzeigen gibt und sehr wenige Verurteilungen, dort wo es Anzeigen gibt. Ein wichtiger Aspekt davon sind Vergewaltigungsmythen, die auch in dieser Sendung beschrieben werden. Helga Pregesbauer erklärt auch, worauf sich Medien bei der Berichterstattung achten sollen.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 25.01.2016 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Sendeausfall
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 18.01.2016 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Hure, Prostituierte oder Sexarbeiterin? Linke und feministische Diskussionen über Prostitution sind so alt wie die Frauenbewegung selbst. Anhand von Sexarbeit werden grundlegende Fragen von Patriarchat und Kapitalismus verhandelt. Doch auch zwischen Feminist_innen tun sich tiefe Gräben auf, wenn über Sexarbeit diskutiert wird. Es geht um Selbstbestimmung und Ausbeutung, um Arbeitsrechte und Stigmatisierung, die Trennung von legitimer und „illegitimer“ Ökonomie und nicht zuletzt um Vorstellungen von (weiblicher!) Sexualität.
Wie freiwillig und selbstbestimmt kann frau in einer kapitalistischen Gesellschaft überhaupt leben und arbeiten? Wieso ist Sex so wertvoll, dass frau keinen Preis dafür nennen darf? Diese und andere Fragen wollen wir gemeinsam diskutieren und versuchen konkrete Bezüge zu unserer politischen Praxis zu erarbeiten. Wenn wir handlungs- und debattenfähig sind, dann können wir eingreifen, uns solidarisieren und etwas bewirken.

Aus der Sendereihe vom femwo, dem politischen Politikwochenende 2015 in Zürich.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 11.01.2016 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Heute sind zwei Frauen vom Beritan Frauenrat Zürich zu Gast im LoRa-Studio. Aus aktuellem Anlass haben wir sie eingeladen, über die Situation in den kurdischen Gebieten in der Türkei zu berichten. Seit den türkischen Parlamentswahlen in Juli und den Neuwahlen, hat sich der Staatsterror gegen die kurdische Zivilbevölkerung aber auch gegen türkische Linke verschärft. In den letzten Wochen wurde dieser Krieg gegen die kurdische Zivilbevölkerung nochmal intensiviert. Verschiedene kurdische Städte in der Türkei haben die Selbstverwaltung im Sinne des Modells des Demokratischen Konföderalismus ausgerufen, während das Militär Ausgangssperren verhängt und ZivilistInnen massakriert. In Amed haben sich spezielle Frauenverteidigungseinheiten gegründet, die YPJ-Sur.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 04.01.2016 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Das Feministische Themenmagazin
In der Sendereihe mit Aufnahmen zum feministischen Politikwochenende 2015 in Zürich: Heute mit Aufnahmen von drei Workshops: Speziesmus & Sexismus / Frauenkampf im Klassenkampf am Beispiel Gegen Privatisierung (TTip und TiSa) / Feminismus und Wikipedia
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 28.12.2015 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Heute mit Aufnahmen vom Swiss Radio Day, mit dem Schwerpunkt Samantha Moy. Sie war zu Gast am Swiss Radio Day als best Female Broadcasterin of Europe
+ viele Veranstaltungstipps und Musik.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 21.12.2015 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
In der Sendereihe zum feministischen Politkwochende: Die Geschichte der Kurdischen Frauenbewegung.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 14.12.2015 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Heute wiederholen wir eine Sendung vom vogelfreien Frauenchor.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Donnerstag, 10.12.2015 - 07:30 - 09:00

Sendung Hören
Das Feministische Themenmagazin
Eine Sendung zur Situation von asylsuchenden Frauen in der Schweiz mit Simone Eggler und Salome Gloor von Terre des Femmes Schweiz. Unter welchen Bedinungen leben asylsuchende Frauen in den Kollektivunterkünften in der Schweiz? Welche Massnahmen fordert Terre des Femmes, um den Bedürfnissen der Frauen gerecht zu werden? Dabei geht es auch um Unterstützungsangebote für Frauen mit Gewalterfahrungen. Das Schweizer Asylverfahren ist männlich geprägt und es fehlt der Frauenblick: Terre des Femmes hat einen Bericht zu Frauen im Asylverfahren und der Anerkennung von frauenspezifischen Fluchtgründen in der Schweizer Asylpraxis erstellt. Was muss in der Schweizer Asylpraxis unbedingt verbessert werden? Und welche Unterstützung bietet Terre des Femmes Schweiz den Flüchtlingsfrauen? Eine Sendung im Rahmen der Flüchtlingstage bei Radio LoRa und der Kampagne 16 Tage gegen alle Formen von Gewalt gegen Frauen.

Feedback geben

Montag, 07.12.2015 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Das Feministische Themenmagazin
Am 25. November, Tag gegen jede Form von Gewalt an Frauen*, hat in Zürich eine revolutionär-feministischer Abendspaziergang stattgefunden. Die Spazierenden haben sich an reale Tatorte begeben, an denen sich Gewalt gegen Frauen* manifestiert. Die LoRa Frauen*Redaktion hat Aufnahmen von den Redebeiträgen gemacht. Weil sie ein breites Wissen über vielfältige Formen von Gewalt an Frauen* vermitteln, spielen wir sie ungekürzt in der Hälfte des Äthers
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 30.11.2015 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Das Feministische Themenmagazin
wegen einem technischen Problem ist die Sendung leider ausgefallen. Die angekündigte Sendung über die Situation von geflüchteten Frauen in der Schweiz wird am 10.12. in der Hälfte des Äthers ausgestrahlt.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 23.11.2015 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Geflüchtete Frauen sprechen über ihre Erfahrungen und über ihre politische Arbeit in der Schweiz und Deutschland.
Anlässlich des 25. November, Tag gegen Gewalt an Frauen, sprechen sie auch über Gewalt an Frauen.
Beitrag von der Hälfte des Äthers
Moderation Zari Erfani Gästinnen Atena Ferdegoni und Atena Da‘emi Sendesprache: Deutsch

Feedback geben

Montag, 16.11.2015 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Das Feministische Themenmagazin
In der Sendereihe zum feministischen Politikwochenende:
Heute senden wir den Input „Queer und subversiv? Einwände von Seiten der Psychoanalyse“ von Tove Soiland. Der Input hat am feministischen Politikwochenende Diskussionen ausgelöst. Wir haben ein paar Statements von Teilnehmenden aufgenommen, die ihr anschliessend an den Input hört.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 09.11.2015 - 20:30 - 22:00

Sendung Hören
Das Feministische Themenmagazin
Heute starten wir die Sendereihe zum feministischen Politikwochenende mit dem Input Trans* und Feminismus. Trans* und Feminismus behandelt die Thematik von Transgender und feministischen Frauen*räumen. Gemacht wurde der Input von Sascha. Im Input spricht Sascha über die Definition und Vielfalt von Transidentitäten und von den Fragestellungen und Konflikten die im Zusammenhang mit feministischen Frauen*räumen auftauchen. Er spricht aber auch von vielen verbindenden Gemeinsamkeiten und dem Potential, das die Verbindung von Trans* und Feminismus birgt. Der Input gibt auch eine sehr gute Einführung ins Thema Transgender.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 weiter