LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Kulturloch

... HIER könnte dein Sendeplatz sein! 1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen... wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.
Jeden ersten Donnerstag im Monat


Sendezeit: Donnerstag, 19:00 bis 20:00

E-Mail: programm@lora.ch

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 weiter

Donnerstag, 05.06.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Helgo: Was ist Klassik? Ist das Klassik?
"Zeit als Grenze der Musik".
Conlon Nancarrow, ein Leben als Piano-Player Komponist. Das Selbstspielklavier liess Nancarrow praktisch grenzenlose Freiheit in der Gestaltung. Seine Kompositionen auf Papierrollen, haben bis zu 200 Anschläge pro Sekunde. Namhafte Musiker wie John Cage, György Ligeti und Frank Zappa interessierten sich für seine Kompositionen.

Feedback geben

Donnerstag, 29.05.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Heute mit Berichten vom Video Ex, Experimental Fil & Video Festival, das vom 24. Mai - 1. Juli in Zürich stattfindet

Feedback geben

Donnerstag, 22.05.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.

Feedback geben

Donnerstag, 15.05.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.

Feedback geben

Donnerstag, 08.05.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.

Feedback geben

Donnerstag, 24.04.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.

Feedback geben

Donnerstag, 17.04.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.

Feedback geben

Donnerstag, 10.04.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.

Feedback geben

Donnerstag, 03.04.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Helgo: Was ist Klassik? Ist das Klassik? "Ein Instrument geht fremd - das Cembalo". Das Cembalo eignet sich nicht nur für Bach und seine Zeit. Es lassen sich damit Ragtimes und Jazz spielen, es ist geeignet für Minimal Music, für Popmusik und aktuelle Songs. Vielleicht klingt so manches auf dem Cembalo überhaupt besser?

Feedback geben

Donnerstag, 27.03.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.

Feedback geben

Donnerstag, 20.03.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Radio Erevan: Jenseits von Gut und Böse 13
Die Moral ist es, die uns zu zivilisierten Menschen macht - so die gängige Überzeugung. Aber was wäre, wenn uns gerade die Unterscheidung von Gut und Böse ins Unglück stürzte? Wenn wir ohne Moral die "besseren" Menschen wären? Und wenn wir uns von der Idee der Willensfreiheit lösen müssten, um den "blinden Instinkt der Rache" zu überwinden? Wo Friedrich Nietzsches "Umwertung aller Werte" einst endete, setzt der Autor
 Michael Schmidt-Salomon neu an. Er nimmt uns mit auf eine Reise, die von Adam und Eva bis zu Adolf Eichmann, von den Protozellen der Ursuppe über die Terrorzellen von al-Qaida bis hin zu den Folterzellen in Abu Ghraib führt. Er mutet uns die Ungeheuerlichkeit des Gedankens zu, dass Auschwitz nicht "böse" war, sondern dass die Idee "des Bösen" Auschwitz erst ermöglicht hat. Aber nicht, um uns von jeder Verantwortung freizusprechen, sondern vielmehr um zu zeigen, wie befreiend wahres ethisches Verhalten sein kann.
http://www.freie-radios.net

Feedback geben

Donnerstag, 13.03.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Krank gespart - Der Zusammenbruch der Gesundheitsversorgung in Griechenland und die Selbstorganisation in Social Clinics of Solidarity
In Griechenland ist unter dem Druck der verordneten Austeritätsmaßnahmen das Gesundheitssystem zusammengebrochen. Wer nicht krankenversichert ist, muss die Kosten einer Behandlung vor Ort in bar bezahlen oder sie werden am Ende des Jahres über die Steuer eingezogen. Vor kurzem wurden erneut Kliniken geschlossen und weitere 8500 Beschäftigte entlassen. Um dennoch eine Behandlung von Armen, Migranten und Nichtversicherten gewährleisten zu können, sind in ganz Griechenland solidarische Kliniken eingerichtet worden. Die Gruppe Polar sprach mit Alexandra Pavlou (49). Als Kind lebte sie in München, in Griechenland arbeitete sie als Übersetzerin, bevor sie vor zwei Jahren arbeitslos wurde. Sie ist in der solidarischen Klinik K.I.F.A. in Athen aktiv.
http://www.freie-radios.net

Feedback geben

Donnerstag, 06.03.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Helgo: Was ist Klassik? Ist das Klassik? "Zeit als Grenze der Musik". Conlon Nancarrow, ein Leben als Piano-Player Komponist. Das Selbstspielklavier liess Nancarrow praktisch grenzenlose Freiheit in der Gestaltung. Seine Kompositionen auf Papierrollen, haben bis zu 200 Anschläge pro Sekunde. Namhafte Musiker wie John Cage, György Ligeti und Frank Zappa interessierten sich für seine Kompositionen.

Feedback geben

Donnerstag, 27.02.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.

Feedback geben

Donnerstag, 20.02.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Eddie Luis: Musikalische Melange und Robin-Hood-System Zur Person: Der Steirer Eddie Luis ist Multi-Instrumentalist, Sänger, Moderator, Dirigent, Arrangeur und Komponist. Er ist in verschiedenen Stilrichtungen zuhause und spielt in rund zehn Formationen. Das Trio Folksmilch begeistert mit kammermusikalischem Crossover das Publikum von Graz bis Moskau. Mit den Jazz Passengers tritt Luis vor allem im Inland auf.
Sendungsinhalt: Eddie Luis erzählt von seiner vielfältigen Ausbildung, von seiner Art der Güterverteilung, von Kollegen und Bühnenerlebnissen, von Musik, bei der ihm die Tränen kommen, und vom Trommeln auf Kochtöpfen. Dazu gibt es Hörbeispiele aus mehreren Tonträgern.
Musik: Folksmilch: "Melange" 2013, "Schlag" und "Ku", Eddie Luis & The Jazz Passangers live in Klagenfurt (unveröffentlicht), Eddie Luis (Gesang) und Bruder Max (Piano) live: "Ach Luise" (unveröffentlicht), Folksmilch, featuring Mercedes Echerer: "Wellentanz" 2013
links:
www.musikwerkstatt.at/ und
www.folksmilch.at/
http://cba.fro.at

Feedback geben

Donnerstag, 13.02.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Deutsch für Außerirdische Deutsch für Außerirdische Sprachparodien Ich wollte immer schon wissen, wie eigentlich die deutsche Sprache klingt, wenn man sie nicht versteht. Es ist fast nicht möglich, das festzustellen, denn eben weil man die eigene Sprache versteht, hört man nicht, wie sie klingt. Über Umwege ist es mir dann doch gelungen... Musik diesmal ausschließlich vom Meister des Mischpults Ergo Phizmiz aus London.
http://cba.fro.at

Feedback geben

Donnerstag, 06.02.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Helgo: Was ist Klassik? Ist das Klassik? "Carne - vale" oder "Abschied vom Fleisch" bzw. "Fröhlichkeit auf Bestellung". Eine multikulturelle, musikalische Reise durch den Karneval, u.a. von Skydog, Wylon Jennings, David Garret, Berlioz, Saint-Saens, Paganini.

Feedback geben

Donnerstag, 30.01.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Georg Friedrich Händels Auferstehung
Stefan Zweig
Sprecher: Stefan Kaminsky
Spieldauer: 53:04
Nach langer schwerer Krankheit scheint die Schaffenskraft des Komponisten Händel gebrochen. Doch dann beendet er innerhalb dreier rauschhafter Wochen die Niederschrift seines berühmten "Messias" - ein Kunstwerk von bleibendem Wert und unvergänglicher Schönheit.
http://www.vorleser.net

Feedback geben

Donnerstag, 23.01.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an programm@lora.ch.

Feedback geben

Donnerstag, 16.01.2014 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Die zwei Brüder Brüder Grimm
Sprecher: Lydia Herms
Auf seine tierischen Freunde verlässt sich auch der Held des Märchens "Die zwei Brüder". Als mittelloser Jäger ist er unterwegs, um sein Glück zu machen. Sein gutes Herz lässt ihn jedoch viele Tiere verschonen...
http://www.vorleser.net

Feedback geben

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 weiter