Webradio

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Begegnungsfest zum Herbstanfang im HEKS-Projekt Neue Gärten Zürich

Um die Integration von Flüchtlingsfrauen zu fördern, pachtet die HEKS-Regionalstelle Zürich/Schaffhausen in Zürich Nord einen Garten in einem öffentlichen Familiengartenareal und bewirtschaftet diesen zusammen mit den Frauen. Die Gärten sind sozialer Treffpunkt und Arbeitsort zugleich, wo sich die Teilnehmerinnen über das Leben in der Schweiz in deutscher Sprache austauschen können. Während der gemeinsamen Gartenarbeit lernen sie den biologischen Gartenbau kennen. Sie organisieren und koordinieren ihre Arbeit selbstständig und stärken so das Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten. HEKS und die Kirchgemeinde Saatlen laden zum Herbstanfang alle Interessierten herzlich zum Begegnungsfest im HEKS-Garten in Zürich Auzelg ein. Die Neuen Gärten Zürich sind ein Integrationsprojekt der HEKS-Regionalstelle Zürich/Schaffhausen in Kooperation mit der Kirchgemeinde Saatlen. HEKS bewirtschaftet zusammen mit Flüchtlingsfrauen und ihren Familien eine grosse Parzelle im Familiengartenareal Auzelg. HEKS öffnet den Garten für alle Interessierten um mit den Projektverantwortlichen und miteinander ins Gespräch zu kommen.


E-Mail: programm@lora.ch


Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

Donnerstag, 13.09.2012 - 19:00 - 20:00

Sendung Hören
Um die Integration von Flüchtlingsfrauen zu fördern, pachtet die HEKS-Regionalstelle Zürich/Schaffhausen in Zürich Nord einen Garten in einem öffentlichen Familiengartenareal und bewirtschaftet diesen zusammen mit den Frauen. Die Gärten sind sozialer Treffpunkt und Arbeitsort zugleich, wo sich die Teilnehmerinnen über das Leben in der Schweiz in deutscher Sprache austauschen können. Während der gemeinsamen Gartenarbeit lernen sie den biologischen Gartenbau kennen. Sie organisieren und koordinieren ihre Arbeit selbstständig und stärken so das Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten. HEKS und die Kirchgemeinde Saatlen laden zum Herbstanfang alle Interessierten herzlich zum Begegnungsfest im HEKS-Garten in Zürich Auzelg ein. Die Neuen Gärten Zürich sind ein Integrationsprojekt der HEKS-Regionalstelle Zürich/Schaffhausen in Kooperation mit der Kirchgemeinde Saatlen. HEKS bewirtschaftet zusammen mit Flüchtlingsfrauen und ihren Familien eine grosse Parzelle im Familiengartenareal Auzelg. HEKS öffnet den Garten für alle Interessierten um mit den Projektverantwortlichen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Feedback geben