LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Social Media

facebook LoRa twitter LoRa youtube LoRa

EMS 2011: Witold Lutoslawski

Die beiden Kompositionen "Präludien und Fuge für 13 Solo-Streicher" wurden 1977 eingespielt vom Warschauer Philharmonie Kammerorchester, unter Leitung des polnischen Komponisten Witold Lutoslawski. Die Aufnahme wurde im Jahr 1977 auf Vinyl auf dem Label Aurora veröffentlicht. Lutosławski wächst in einer musikalischen Familie auf. Schon früh bekommt er privaten Klavier- und Violinunterricht, danach im Warschauer Konservatorium regulären Musiktheorieunterricht. Bei Witold Maliszewski, einem Schüler von Rimski-Korsakow, lernt er Komposition. Parallel zu der musikalischen Ausbildung betreibt Lutosławski ein mathematisch-naturwissenschaftliches Studium. In Musik und Mathematik findet er viele Gemeinsamkeiten, die nicht ohne Folgen für seine kompositorische Laufbahn bleiben. Die beiden Kompositionen Präludien und Fuge können bei ubu.com frei als download bezogen werden. http://www.ubu.com/sound/agp/AGP168.html


Internet: www.ubu.com/sound/agp/AGP168.html

E-Mail: spezialprogramm@lora.ch


Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

Samstag, 23.07.2011 - 11:00 - 12:00

Sendung Hören
Die beiden Kompositionen "Präludien und Fuge für 13 Solo-Streicher" wurden 1977 eingespielt vom Warschauer Philharmonie Kammerorchester, unter Leitung des polnischen Komponisten Witold Lutoslawski. Die Aufnahme wurde im Jahr 1977 auf Vinyl auf dem Label Aurora veröffentlicht. Lutosławski wächst in einer musikalischen Familie auf. Schon früh bekommt er privaten Klavier- und Violinunterricht, danach im Warschauer Konservatorium regulären Musiktheorieunterricht. Bei Witold Maliszewski, einem Schüler von Rimski-Korsakow, lernt er Komposition. Parallel zu der musikalischen Ausbildung betreibt Lutosławski ein mathematisch-naturwissenschaftliches Studium. In Musik und Mathematik findet er viele Gemeinsamkeiten, die nicht ohne Folgen für seine kompositorische Laufbahn bleiben. Die beiden Kompositionen Präludien und Fuge können bei ubu.com frei als download bezogen werden. http://www.ubu.com/sound/agp/AGP168.html

Feedback geben