Webradio

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Elektromagnetischer Sommer 2010: Andrea Brunner (Zürich)

Harfe und Electronics
Andrea Brunner studierte an der Hochschule für Musik und Theater Zürich und schloss 2003 mit dem Lehrdiplom im Fach Harfe ab. Danach folgte ein Nachdiplomstudium in angewandter Theaterpädagogik TILL / HMT Zürich und Weiterbildungen in Sounddesign. Seit 2003 ist Andrea Brunner freischaffende Bühnenmusikerin und Musiklehrerin. Sie wirkte in verschiedenen Musik- und Theaterproduktionen mit, seit 2004 arbeitet sie als Regieassistentin in diversen Theaterproduktionen unter anderem mit Elias Perrig, Erich Siedler und Thea Dumsch (Theater Neumarkt Zürich, Theater an der Winkelwiese Zürich, Fabriktheater Rote Fabrik Zürich und Schlachthaus Theater Bern). 2008 Gründung von "BRUNNER/ OMLIN"- audio-visuelle Theaterproduktionen von und mit Andrea Brunner, Sounddesign und Michael Omlin, Lichtdesign. Sie realisierte unter anderem die Stücke "how do you call these birds", "no colour pink" von und mit BRUNNER/ OMLIN und "connected_operations I GRAVITY" ein Fall- Experiment von und mit BRUNNER/LÜTHI. Andrea Brunner lebt und arbeitet in Zürich.
www.andreabrunner.com


E-Mail: spezialprogramm@lora.ch

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

Sonntag, 01.08.2010 - 19:30 - 21:00

Sendung Hören
Harfe und Electronics
Andrea Brunner studierte an der Hochschule für Musik und Theater Zürich und schloss 2003 mit dem Lehrdiplom im Fach Harfe ab. Danach folgte ein Nachdiplomstudium in angewandter Theaterpädagogik TILL / HMT Zürich und Weiterbildungen in Sounddesign. Seit 2003 ist Andrea Brunner freischaffende Bühnenmusikerin und Musiklehrerin. Sie wirkte in verschiedenen Musik- und Theaterproduktionen mit, seit 2004 arbeitet sie als Regieassistentin in diversen Theaterproduktionen unter anderem mit Elias Perrig, Erich Siedler und Thea Dumsch (Theater Neumarkt Zürich, Theater an der Winkelwiese Zürich, Fabriktheater Rote Fabrik Zürich und Schlachthaus Theater Bern). 2008 Gründung von "BRUNNER/ OMLIN"- audio-visuelle Theaterproduktionen von und mit Andrea Brunner, Sounddesign und Michael Omlin, Lichtdesign. Sie realisierte unter anderem die Stücke "how do you call these birds", "no colour pink" von und mit BRUNNER/ OMLIN und "connected_operations I GRAVITY" ein Fall- Experiment von und mit BRUNNER/LÜTHI. Andrea Brunner lebt und arbeitet in Zürich.
www.andreabrunner.com

Feedback geben