LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Info LoRa: Eugenik vor dem Dritten Reich

Die Eugenik wurde lange vor dem III. Reich von zahlreichen Wissenschaftlern herbeigesehnt und vorgedacht.
Über diese lange Vorlaufphase für die Eugenik und Rassenkunde in der westlichen Welt wird es in einem Interview mit dem Historiker Udo Engbring-Romang gehen.
Auch der vorauseilende Gehorsam der Wissenschaftler hinsichtlich der Reichsregierung in bezug auf die Rassenpolitik ist ein zentrals Thema des Interviews. Außerdem die starke Tendenz der Akademiker des III. Reiches zum Opportunimus, was sich bis heute nicht wirklich geändert hat.
Eine Sendung von Silke Bauer von der Wüsten Welle aus Tübingen.


E-Mail: info@lora.ch

Kontakt: Hast du etwas erlebt, gesehen, gehört? Gibt es Themen über die du berichten, schreiben, sprechen oder laut nachdenken willst? Hast du Fragen die du stellen, ideen die du formulieren, diskutieren willst? Hast du Infos die andere Menschen interessieren und die gesendet werden sollten? Kontaktiere das Infobüro, ca. 15-17Uhr: tel 044 5672 410 fax 044 5672 417

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

Samstag, 07.07.2007 - 18:00 - 19:00

Sendung Hören
Die Eugenik wurde lange vor dem III. Reich von zahlreichen Wissenschaftlern herbeigesehnt und vorgedacht.
Über diese lange Vorlaufphase für die Eugenik und Rassenkunde in der westlichen Welt wird es in einem Interview mit dem Historiker Udo Engbring-Romang gehen.
Auch der vorauseilende Gehorsam der Wissenschaftler hinsichtlich der Reichsregierung in bezug auf die Rassenpolitik ist ein zentrals Thema des Interviews. Außerdem die starke Tendenz der Akademiker des III. Reiches zum Opportunimus, was sich bis heute nicht wirklich geändert hat.
Eine Sendung von Silke Bauer von der Wüsten Welle aus Tübingen.

Feedback geben