Webradio

LoRa Webradio

LoRa Webradio hören

Aktuelle Sendung:
La QKaracha

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Sendungen machen

studio1mixer

Eigene Sendung gestalten? Bei einer Redaktion mitarbeiten? Gerne!

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Info LoRa: Kopfstoss.FM - Alles im Blick, gestern wie heute

Fußballgewalt gab es auch schon in der DDR. Davon erzählt das Buch "Stadionpiraten". Richten sollte es immer schon die Polizei. Früher half dabei die Stasi, heute sollen die Fanprojekte diesen Part übernehmen. Könnte man zumindest glauben, wenn man neuere Entwicklungen in Halle betrachtet.
Aber Babelsberger Fans sind schlau und drehen den Spieß um. Sie beobachten die Polizei, und so ganz nebenbei studieren sie auch noch den spanischen Bürgerkrieg und die Frühsozialisten. Und so beobachten nun alle alle und alles.
Auch in der Sendung: Kicker, Kämpfer und Legenden - eine Ausstellung zu den jüdischen Beiträgen zur Geschichte des Fußballs in Deutschland. Wer weiß schon, dass selbst der "Kicker" von einem deutschen Juden gegründet wurde...
(Eine Sendung von Radio Corax, Halle)


E-Mail: infolora@lora.ch

Kontakt: Hast du etwas erlebt, gesehen, gehört? Gibt es Themen über die du berichten, schreiben, sprechen oder laut nachdenken willst? Hast du Fragen die du stellen, ideen die du formulieren, diskutieren willst? Hast du Infos die andere Menschen interessieren und die gesendet werden sollten? Kontaktiere das Infobüro, ca. 15-17Uhr: tel 044 5672 410 fax 044 5672 417

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen RealPlayer.
Mehr dazu und Player herunterladen.

Samstag, 22.11.2008 - 18:00 - 19:00

Sendung Hören
Fußballgewalt gab es auch schon in der DDR. Davon erzählt das Buch "Stadionpiraten". Richten sollte es immer schon die Polizei. Früher half dabei die Stasi, heute sollen die Fanprojekte diesen Part übernehmen. Könnte man zumindest glauben, wenn man neuere Entwicklungen in Halle betrachtet.
Aber Babelsberger Fans sind schlau und drehen den Spieß um. Sie beobachten die Polizei, und so ganz nebenbei studieren sie auch noch den spanischen Bürgerkrieg und die Frühsozialisten. Und so beobachten nun alle alle und alles.
Auch in der Sendung: Kicker, Kämpfer und Legenden - eine Ausstellung zu den jüdischen Beiträgen zur Geschichte des Fußballs in Deutschland. Wer weiß schon, dass selbst der "Kicker" von einem deutschen Juden gegründet wurde...
(Eine Sendung von Radio Corax, Halle)

Feedback geben