Webradio

Archiv Sendungen

>>

Aktuell

  • Radio LoRa läuft jetzt über DAB+ >>
  • Euer Feedback zu Sendungen >>
  • Willst du eine Sendung machen? >>
  • Radio Grundkurs bei Klipp & Klang >>
  • Die LoRa-Kulturwoche 04.08. – 10.08.2014: Stimmen aus dem Exil >>

Auf lora.ch suchen

Info LoRa interkulturell

Ein neues interkulturelles Projekt bei Radio LoRa: LoRa Info, mehrsprachig

lora_interkulturell_frontIm Herbst 2008 haben wir das neue interkulturelle Projekt "Info LoRa interkulturell" gestartet, um eine eine interkulturelle Inforedaktion auszubilden. Das "Info LoRa" ist das älteste existierende Sendegefäss bei Radio LoRa. Jeden letzten Samstag im Monat gehen wir mit mehrsprachigen aktuellen Berichten und Reportagen über politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklungen über den Äther und laden alle ein, daran mitzuarbeiten.

Viele der LoRa-SendungsmacherInnen haben in den Integrationsprojekten der letzten Jahre (incontri in diretta 2006, incontri in continua 2007, RaDialoge 2008) in die interkulturelle Radioarbeit geschnuppert und sich in mehrsprachiger Sendungsgestaltung geübt. Jetzt ist die Zeit reif für ein regelmässiges interkulturelles und mehrsprachiges Sendegefäss auf Radio LoRa!

Neben Menschen, die bereits bei Radio LoRa Sendungen machen, wollen wir auch weitere Interessierte für die Mitarbeit gewinnen. Wir wollen alle einbeziehen, die sich thematisch angesprochen fühlen, ob sie MigrantInnen oder SchweizerInnen sind, männlich oder weiblich, alt oder jung...

Wichtig ist uns, dass die Mitmachenden über Sprach-/Geschlechter-/Generations-/Erfahrungsgrenzen hinweg mit einander ins Gespräch kommen und sich gegenseitig kennenlernen und vernetzen. Die Mitarbeit an den Sendungen soll in unterschiedlich aufwändiger Weise möglich sein, damit Viele sich in der einen oder anderen Form beteiligen können.

Von Dezember 2008 bis Dezember 2009 wollen wir 11 monatliche einstündige realisieren. Die Infosendungen befassen sich aus interkultureller Perspektive mit aktuellen Themen wie Migration, Bildung, Sprache, Arbeit, soziale Bewegungen etc. und deren Hintergründen.

lora_interkulturell_backIm monatlichen interkulturellen Info können wir zwei- und mehrsprachige Sendeformen einüben und weiterentwickeln. Wir treffen uns in monatlichen Redaktionssitzungen, wo wir uns das nötige journalistische, redaktionelle und interkulturelle Know-How aneignen. Grundlangen- und weiterführende Workshops ergänzen die (Radio-)Ausbildung. Ein beständiger Reflexionsprozess über die redaktionelle interkulturelle Radioarbeit ist wesentlicher Teil der Redaktionssitzungen. Feedbacks auf vorangegangene Sendungen/Beiträge bilden die SendungsmacherInnen weiter.

Wir möchten mit diesem Projekt weitere Interessierte für die Mitarbeit im Info ansprechen und interkulturelle Radioarbeit einer breiten HörerInnenschaft vorstellen. Damit zeigen wir nach aussen, wie bunt und vielfältig interkulturelle Medienarbeit bei Radio LoRa ist und ermutigen unsere ZuhörerInnen, sich in ihrem Alltag auf das Abenteuer interkultureller Begegnungen einzulassen.

Du hast Lust auf das Radiomachen in einer interkulturellen Inforedaktion?
Dann melde dich bei Nicole Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder komm zu unseren regelmässigen Redaktionssitzungen(siehe Agenda)!