Wir laden euch herzlich ein zur obligatorischen Mitgliederversammlung (MV) des Vereins Radio LoRa – alternatives Lokalradio Zürich. Diese findet statt am

Samstag 22. April, 13.00 – 17.00 Uhr im Casa d‘Italia, Erismannstrasse 6, 8004 Zürich.

Teilnahme- und stimmberechtigt ist nur, wer den Mitgliedschaftsbeitrag 2017 bezahlt hat. Gemäss Hausordnung muss mindestens eine Person pro Sendegefäss an der MV vertreten sein. Jedes Mitglied hat eine Stimme. Stellvertretung ist möglich, kein Mitglied darf jedoch mehr als zwei Stimmen abgeben. Die Stellvertretung muss schriftlich legitimiert sein.

Provisorische Traktandenliste (vorbehältlich Eingaben von Mitgliedern):

  1. Konstituierung der Sitzung: Begrüssung, Stimmrecht, Wahl der Stimmenzähler*innen
  2. Abnahme des letzten Protokolls und Genehmigung der Traktandenliste
  3. Jahresbericht Radio LoRa 2016
  4. Jahresrechnung Verein Radio LoRa 2016
  5. Décharge des Vorstands und der Sendekommission
  6. Wahl des Vorstands und der Sendekommission
  7. Ausblick Jahresplanung und Budget 2017
  8. Sendekommission: Qualitätsmanagement
  9. Antrag von neuem Gremium gegen Sexuelle Belästigung im LoRa: Anpassung Hausordnung
  10. die neue Struktur von Radio LoRa wird vorgestellt und darüber abgestimmt
  11. (Diskussion über möglichen Umzug ins Zollhaus)
  12. Anträge von Mitgliedern & Varia

Vereinsmitglieder können weitere Traktanden eingeben: per Brief an: Vorstand Radio LoRa, Militärstrasse 85a, 8004 Zürich oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bis spätestens am Montag 10. April 2017

Traktanden MV Verein Radio LoRa

Anpassungen Hausordnung

LoRa _Protokoll von 2016

 

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.