AKTUALISIERT AM 28.10.

Da sich die pandemische Lage wieder zuspitzt, müssen auch wir im LoRa die Massnahmen wieder verschärfen - ohne das LoRa ganz zu schliessen. Daher bitten wir um eure Kooperation und Rücksichtnahme! Ab sofort gilt: Maske tragen im ganzen Haus!

***NEU***

SENDEN VON ZU HAUSE

Die BG empfiehlt generell, nun wieder vermehrt Vorproduktionen von zu Hause zu machen.

=> Wir bieten dafür individualisierte Coachings an (telefonisch, online oder physisch) => Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

=> Für unkomplizierte gegenseite Hilfe/Fragen: Komm in den Telegram-Kanal (https://t.me/loratechhilfe)!!

STUDIONUTZUNG

=> NICHT MEHR ALS 2 PERSONEN pro STUDIORAUM

=> Anmelden mindestens 2 Werktage vor dem Sendetermin (Bsp: für Nutzung am Mo bis Do anmelden): Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch Mo-Fr zwischen 13 und 17 Uhr

=> MIT MASKE: Wir bitten euch, im Haus und in den Studios MASKE ZU TRAGEN (Einwegmasken stehen im Erdgeschoss zur Verfügung)

=> LÜFTEN STUDIO 1: Bitte bei Betreten von Studio 1 die Löftung anschalten (Schalter befindet sich rechts neben der Tür ins Rundtischstudio!) - Studio 10 MINUTEN vor Ende der Sendung velassen und die Lüftung einschalten

=> LÜFTEN STUDIO 2: Bitte bei Betreten von Studio 2 die Lüftung einschalten (Schalter befindet sich rechts neben der Tür zu Studio 2)

REINIGUNG: Bitte KEIN Desinfektionsmittel aufs Mischpult! Das verursacht Schäden an der Elektronik. Die BG reinigt das Mischpult täglich mit geeigneten Mitteln. Wer ganz sichergehen will: Vor dem Studio stehen HANDSCHUHE zur Verfügung

VORPRODUKTION

Weiterhin gilt: Bitte schickt jeden Tag bis spätestens 14 Uhr eure Vorproduktionen für alle Sendungen, die am darauffolgenden Tag ausgestrahlt werden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sendungen am Wochenende bitte bis Freitags 14 Uhr einschicken -- Sendungen am Montag bitte bis Sonntag 14 Uhr einschicken. DANKE!

RADIO LORA SCHUTZKONZEPT - zum Anschauen und Nachlesen

 

SCHUTZKONZEPT: Folgende Massnahme gelten ab 28. Oktober bis auf Weiteres:

  1. Studio 1 und Studio 2 mind. 2 Werktage zuvor reservieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! // 044 567 24 11 (werktags 13-17 Uhr)
  2. Nach wie vor: Gleich nach Ankommen im Haus, bitte Hände waschen.
  3. Maske im Haus und im Studio tragen
  4. vor Betreten von Studio 1 & 2: HÄNDE DESINFIZIEREN und LÜFTUNG ANSCHALTEN (Schalter ist rechts neben der Tür zum Rundtischstudio)
  5. nicht mehr als zwei Personen in einem Studioraum (für Gäste in live Sendungen nutzt das Rundtischstudio)
  6. Eingang zur Mischpultkabine ins Studio 1 erfolgt durch den Rundtischraum
  7. Studio 1 & 2: Obligatorisch Mikrophon-Schutz (Plastiktüte und Gummiband) => beim Verlassen der Studios Mikrophonschutz entfernen und im Papierkorb entsorgen
  8. Studio 1 10 Minuten vor Ende der Sendung verlassen - Türe öffnen - Lüftung anschalten
  9. Nach dem Gebrauch von Studio 2: mindestens eine halbe Stunde lüften lassen

Empfehlungen:

  1. Bitte im Haus 2 Meter Abstand zu anderen halten
  2. Bitte versuchen wir weiterhin, dass nicht zu viele Menschen gleichzeitig im Haus sind (max. 10 Personen auf die Stockwerke verteilt)
  3. Bitte hört nicht auf Verschwörungstheorien: Das Virus existiert, es macht Leute krank und kann auch zum Tod führen.
  4. Bitte denkt daran: Abstand und Isolierung helfen aktuell – sie können aber auch schädlich für Menschen und Communities sein, darum bleiben wir in Kontakt!
  5. Anstatt auf Verschwörungstheorien zu hören oder ins Paranoide zu verfallen, denkt daran, dass die beste Prävention gegen das Corona-Virus ein stabiles öffentliches Gesundheitssystem ist, mit genügend Personal, Schutzmaterial und Infrastruktur. Deshalb ist die Lobby der Krankenkassen gerade sehr gefährlich: die Höhe der Krankenkassenprämien und die verkürzten Leistungen der Krankenkasse sind absolut fahrlässig in einer Pandemie. Ebenfalls förderlich für das Virus ist die Illegalität und Prekariät der Migrant*innen und Geflüchteten, die sie von angemessenen Gesundheit- und Pflegesystem ausschliessen. Eine angemessene Sofortmassnahme gegen das Corona-Virus wäre: sofortige Regularisierung aller Migrant*innen und Geflüchteten.

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.