SONOHR «on air» auf Radio LoRa!

Am 27. Februar übertragen wir zwei Hörstücke aus dem Wettbewerb 4: "DIE GIFTMÖRDERIN VON SUHR" und "LE LIVE C’EST LA VIE"

«(Audio) bewegt» heisst es dieses Jahr am SONOHR Radio & Podcast Festival. Das Festival aus Bern bietet drei Tage voller Hörerlebnisse und Streifzüge durch den Stadtraum und die Welt darüber hinaus: Wie verändert sich unser Hören, wenn wir alleine oder gemeinsam hören? Draussen oder drinnen? Unterwegs oder daheim? Zeitgleich oder zeitversetzt?

Der nationale Wettbewerb des SONOHR Festivals verlässt nach zehn Jahren erstmals den Kinosaal und macht auf sieben ausgewählten Radiostationen in der ganzen Schweiz halt. Neben einer Fachjury verleiht auch das Publikum einen Preis:

Während des Festivals kannst du auf sonohr.ch/radio abstimmen. Schau dort auch für das ganze Wettbewerbsprogramm vorbei!

Auf Radio LoRa hörst du am 27. Februar 17:30 bis 18:30 zwei Stücke:

DIE GIFTMÖRDERIN VON SUHR. DOKUMENTARISCHER PODCAST (Episode 1)

von Pascal Nater und Ariane Koch | mit: Nadine Schwitter, Sandra Utzinger und Daniel Steiner | Musik: Pascal Nater | Produktion: Kanal K, 2020, 26 Min.

Die Wahrsagerin und sechzehnfache Mutter Verena Lehner wird 1929 im Aargau als 67-Jährige wegen zweifachen Giftmordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Noch heute erzählt man sich in Suhr von der starken Frau. Doch die Geschichten driften weit auseinander. Dorflegenden, Familienvermächtnisse und literarische Überhöhungen werden umkreist; Archivrecherchen eröffnen überraschende Dokumente und zeichnen den Lebensweg Lehners nach, von der armen Bäuerin zur vermögenden Lebefrau, von der Lichtgestalt zurgeächteten Giftmörderin.

LE LIVE C’EST LA VIE, C’EST PAS POUR RIEN QUE ÇA S’APPELLE COMME ÇA. COLLAGE de Radio Maupasse

Production: Marie Romanens, Chloë Lombard, Cyril Jaunin | Regie : Cyril Jaunin, 2019, 25 min.

Radio Maupasse est une perfo-radio itinérante qui part à la rencontre des gens avec un bus pour recueillir leur parole. L’espace au sein du véhicule donne accès à une intimité toute particulière et permet de récolter la parole brute libre et spontanée : comme par exemple les témoignages récoltés devant une salle de concert où le public est invité à parler de son rapport à la musique live.

Radio Maupasse ist ein mobiles Radiostudio, das sich mit einem Bus auf die Suche nach Menschen und deren Stimmen begibt. Es sind die spontanen Begegnungen und ungefilterten Aussagen, die Radio Maupasse interessieren. Wie zum Beispiel die vor einer Konzerthalle gesammelten Aussagen zur Beziehung des Publikums mit Live-Musik. Eine Übersetzung zum Mitlesen gibt es auf sonohr.ch.

Schalt ein!! am 27. Februar um 17:30 auf Radio LoRa 97.5 MHz | DAB+ | lora.ch

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.