Radio LoRa präsentiert die Abschlussarbeiten des Lehrganges Interkulturelles und Community Radio, der von August bis Januar an der Schule für Angewandte Linguistik und bei Radio LoRa statt fand, in Zusammenarbeit mit der klipp+klang Radioschule.

Jeweils Samstags vom 19. Februar bis 26. März 2022 von 16.00 – 17.00 auf 97.5 Mhz.

Programm:

Vom 25.-27. Februar findet wieder das SONOHR  Radio und Podcast Festival statt. Das LoRa wird live dabei sein: Zwei unserer Sendungsmachenden werden Freitag bis Sonntag vor Ort von der Veranstaltung streamen und Sendungen übertragen!

Entre muros: con Teodora, de mujeres libres del Salvador.Protagonista de la película «Fly so far», Teodora Vásquez es una vocera de las mujeres que, luego de una emergencia obstétrica, fueron acusadas de homicidio agravado y encarceladas en El
Salvador. El caso de Teodora se ha convertido en un símbolo del extremismo en la criminalización
del aborto y de la crueldad en contra de las mujeres dentro del sistema judicial salvadoreño. De estas vivencias hablan las mujeres libres del Salvador cada 3. martes del mes a las 15 horas en el programa de Mujeres en Radio LoRa 97.5 mhz!

LEGAL, ILLEGAL, WIR BERICHTEN FEMINISTISCH UND ZUSAMMEN VON ÜBERALL!

Am diesjährigen 8. März wird unser Ziel die Vernetzung sein, im Radio wie auf der Strasse.  Wir werden mit den Compañeras von Martes Latino im Äther die internationalistische Brücke zu Abya Yala schlagen, in Zusammenarbeit mit freie-radios.net ein ganztägiges Sonderprogramm gestalten sowie von den Aktionen der feministischen Bewegung live berichten. Wir befinden uns stets in einem Lernprozess. Unsere Realitäten sind durch das Zusammenkommen verschiedener Unterdrückungsformen geprägt, gegen die wir uns organisieren und über die wir berichten wollen und müssen. Wir haben verstanden, dass in unserem Umfeld Frauen, Arbeiter*innen, Lesben, Transpersonen, Migrant*innen, POC und andere Identitäten vom gleichen Herrschaftssystem unterdrückt sind. Deswegen bringen wir genau diese Stimmen durch den Äther!

Am 13. Februar 2022 wird wieder der von der UNESCO ins Leben gerufene Welttag des Radios gefeiert. Mit dem Weltradiotag soll auf die Bedeutung des Mediums aufmerksam gemacht werden, da ohne das Radio viele Menschen von Informationen ausgeschlossen wären. Staaten werden an dem Tag dazu aufgerufen, den Zugang zur Informationen über Radio sicherzustellen und die internationale Zusammenarbeit von Radiosendern zu fördern.

Seit 2014 kooperiert radio x an diesem Tag mit anderen nichtkommerziellen Sendern und strahlt ein buntes, internationales Sonderprogramm aus.

Auch dieses Jahr macht das LoRa mit - das heisst, wir strahlen eine Sendnung von radio x aus, während ein anderes freies Radio eine von unseren Sendungen ausstrahlt. Wir freuen uns auf den Austausch!

 

Mehr Infos zum Weltradiotag und den unkommerziellen Radiosendern, die sich beteiligen, gibts hier: http://www.radiox.de/2-unkategorisiert/7485-weltradiotag-2022-auf-radio-x

 

 


In weniger als 24 Stunden beginnt die ZÜRICH NAZIFREI-Demo.

Für alle die nicht an der Demonstration teilnehmen können, ist Radio LoRa direkt auf der Strasse und berichtet LIVE.

Also morgen, Samstag 12.02. ab 14 Uhr Radio LoRa auf 97.5MHz oder www.lora.ch einschalten!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In der Info-Sendung am 05.02.22 geht es um den Vorfall vom 22. Januar, wo sich Neonazis in Bern an die Spitze einer Anti-Massnahmendemo stellten. Zwei Personen, welche diese Bewegung schon länger beobachten, erklären wie sich die Rechtsextremen in dieser politisch durchmischten Gruppe einfinden konnten und geben eine Einschätzung ab, wie es nach Bern weitergehen könnte. Ausserdem gibt es Infos zur "ZÜRI NAZIFREI"-Demo am 12.2. und coole antifaschistische Songs!

https://soundcloud.com/radio_lora/20220205-info-lora-rechtsextreme-und-antimassnahmenbewegung

 

Schalt dein kritisches Info auf Radio LoRa 97.5 mhz ein!

 

In der Info-Sendung am 05.02.22 geht es um den Vorfall vom 22. Januar, wo sich Neonazis in Bern an die Spitze einer Anti-Massnahmendemo stellten. Zwei Personen, welche diese Bewegung schon länger beobachten, erklären wie sich die Rechtsextremen in dieser politisch durchmischten Gruppe einfinden konnten und geben eine Einschätzung ab, wie es nach Bern weitergehen könnte. Ausserdem gibt es Infos zur "ZÜRI NAZIFREI"-Demo am 12.2. und coole antifaschistische Songs!

https://soundcloud.com/radio_lora/20220205-info-lora-rechtsextreme-und-antimassnahmenbewegung

 

Schalt dein kritisches Info auf Radio LoRa 97.5 mhz ein!

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv