Ab dem 4.6. immer am 1. Samstag im Monat um 18:00!

onda, das sind Reportagen, Magazinsendungen und Features über alles, was die lateinamerikanische Welt bewegt: indigene Rechte und Frauenmorde in Mexiko ebenso wie queerer Cumbia aus Argentinien oder Ökotourismus in Costa Rica. Dabei arbeitet onda eng mit lateinamerikanischen Korrespondent*innen und nichtkommerziellen Radionetzwerken aus dem gesamten Subkontinent zusammen. Alte Radiohasen, Lateinamerika-Heimkehrer*innen, Erwerbslose und NachwuchsjournalistInnen: es ist diese Mischung, die dafür sorgt, dass das Programm genau so bunt und hintergründig ist wie die Autor*innen selbst.

Im August startet der neue Lehrgang des Radio LoRa, der Radioschule Klipp&Klang und der SAL: Eine Radioweiterbildung für freiwillige Sendungsmachende bei Gemeinschaftsradios, die technisch und journalistisch professionelles Radio mit alternativen Inhalten machen wollen. Ziel ist, mit interkultureller und gendergerechter Berichterstattung die Vielfalt in der Gesellschaft zu reflektieren und die politische Partizipation zu fördern.

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit unterschiedlichen sprachlichen Hintergründen, die sich in Deutsch ausdrücken können.

Warst du am 1. Mai überfordert mit den vielfältigen politischen Events und dem sozialen overload und hast deshalb einige der Veranstaltungen verpasst? - Kein Problem: Radio Lora hat alles für dich aufgenommen und nun gibt es das Programm auf Soundcloud nachzuhören!

Gespräch mit Nekane Txapartegi über ihre Rückkehr ins Baskenland nach 15 Jahren Flucht, die Lage dort und politische Kämpfe.

Tune in und stay tuned!

Donnerstag 12. Mai, 10:00 auf Radio LoRa 97.5 MHz

Hast du es verpasst? Hier kannst du es nachhören!

Willst du wissen, wie Live-Berichterstattung geht?

Das LoRa rennt Handbuch ist da! Es ist das Resultat der zahlreichen Workshops zum Thema Live-Radio-Berichterstattung aus linker und feministischer Perspektive und vereint alles erarbeitete Wissen zu diesem Thema!

Ab heute strahlen wir die neue Podcastreihe Hörkombinat:Politik aus: Ein Kooperations-Podcast mit WOZ, Tsüri, das Lamm, Reflekt und Higgs. In jeder Folge bespricht das Audio-Duo Hörkombinat einen aktuellen Artikel mit einem/einer Journalist:in und ergänzt das Interview mit Hintergrundinformationen. Der Schwerpunkt liegt auf sozial- und wirtschaftspolitischen Themen. Geballte Information, unterhaltsam aufbereitet. Hörkombinat sind Elvira Isenring und Dominik Dusek.

Dieses Jahr findet seit Beginn der Pandemie erstmals wieder ein 1. Mai statt, wie wir ihn kennen und lieben. Es wird bunt, kämpferisch und stark - und das LoRa macht wie jedes Jahr während zwei Tagen ein Sonderprogramm dazu.

Wir werden mit einem Stand und einem Studio auf dem Kasernenareal präsent sein, verschiedene Veranstaltungen live übertragen und mit den rasenden Reporter:innen direkt von der Demo berichten. Passende Musik und Open Mic stehen auch auf dem Programm, also kommt vorbei und schaltet Radio LoRa 97,5 MHz ein!

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv