Wie oft war der Frauen*Kampftag ein wichtiger und grosser Tag. Die Frauen*Demo am Samstag 10.März war noch grösser als letztes Jahr, noch aufregender, kämpferisch und wunderbar. Einen ausführlichen Bericht zur Demo, mit vielen Aufnahmen, gibts im frauen_info online zum Anhören.

Auf Radio LoRa haben wir am 8. März über Freiheit debattiert, Feministische Musik durch die Stadt geschickt, Hintergrundtexte vorgelesen, informiert, berichtet und per Telefon kämpfende Frauen aus verschiedenen Teilen der Welt zugeschaltet. Das Telefon-Interview mit einer Internationalistin aus Efrin ist jetzt online verfügbar. Unbedingt reinhören!

demo lora transpi

 

Auch am 8. März selber sind in Zürich Frauen* wiederum auf die Strasse gegangen. Trotz Grossaufgebot der Polizei (auch der Wasserwerfer stand bereit) und der Repression von letztem Jahr (100 Frauen wurden stundenlang eingekesselt und haben anschliessend Bussen bekommen) liessen sich die Frauen* nicht einschüchtern!

Auf Radio LoRa haber wir live von der Demo berichtet, live vom femRave in der Roten Fabrik gesendet und aus dem Studio den ganzen Tag in verschiedenen Sprachen den Tag begleitet und mit unseren Inhalten gefüllt. Freiheit erkämpfen - Feministische Öffentlichkeit schaffen! Jetzt!

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.