Am 21.September um 20:00 schalt dein feministisches RADIA auf 97.5 MHZ an! Sendung über Jineoloji - die Wissenschaft der Frau als Grundlage des freien Lebens

RADIA wird in Herbst feministische Kampfe verbinden.

Von Kurdistan zu Abya Yala. Von Latino Amerika bis Sudafrika. Von Sahara bis Baskenland. Von Philippinen bis Palästina…Von aller Orten nach Zürich und von dort zu euch durch RADIA!
In die Hälfte des Äthers wollen wir uns austauschen,die feministischen Kämpfe weltweit kennen und darüber zusammen nachdenken. Was können wir voreinander lernen? Was für Mittel, Perspektiven, Erfahrungen… können, wollen oder setzen wir hier in unsere alltägliche Kämpfe! Was, wer und wo sind unsere Referenzen?
Wir fangen und schauen in unsere erste Sendung nach Kurdistan. Dort werdet ihr über Jineoloji - die Wissenschaft der Frau hören. Zusammen mit Jineolojieurope
wollen wir der Inspirationen die Jineolojî durch unsere Äther verbreiten. Mit einer RADIA Sendungsreihe wollen wir gemeinsam mit euch besprechen und durch eigene Erfahrungsberichte erfahrbar machen. Ein Paar RADIAs werden darüber in Studio diskutieren und natürlich seid ihr auch herzlich eingeladen eure eigenen Fragen, Erfahrungen und Widersprüche mit einzubringen, denn daran wächst unser kollektiver Wissensstand, genauso wie unsere Verbundenheit und Vielfältigkeit.

Ruft an 044 567 24 00 oder schreibt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.