Die Organisation KlimaSeniorinnen hat sich den Klimastreiks in Zürich angeschlossen. Oda Müller und Lore Zablonier berichtne heute über ihre Tätigkeit als Klimaseniorinnen

 

Seit Monaten streiken Schüler*innen und junge Menschen rund um den Globus gegen den Klimawandel und für eine sinnvolle politische Antwort auf die Klimakrise. Auch in der Schweiz  wird für den Klimastreik mobilisiert: am 15.März demonstrierten in Zürich mehr als 20.000 Personen. Bei der Demo der grössten Jugendbewegung seit vielen Jahren waren auch die KlimaSeniorinnen und Eltern fürs Klima dabei. 
Die Hälfte des Äthers, die feministische Redaktion, möchte verschiedene Akteur*innen der Klimabewegung ins Studio einladen. Am 18. März von 20 bis 21 Uhr werden Oda Müller und Lore Zablonier aus dem Vorstand der Klimaseniorinnen dabei sein. Sie beantworten die Fragen, wie und mit welcher Strategie sich der Klimastreik in Zukunft weiterentwickeln sollte, warum sie organisiert sind, wie sie weiter teilnehmen werden,  und wie die verschiedenen Perspektiven der Beteiligten zusammenzuringen sind.

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.