Mit einem feministischen Podcast starten wir die neue Woche: Montags von 8 bis 9 Uhr auf Radia LoRa 97.5 MHz!

Ab 18.5. werden wir zusammen einen Kaffee trinken, und zwar einen feministischen Radia Macchiata! In unserer kollektiven Morgensendungen von der feministische Redaktion RADIA hört ihr als erstes Emanzenton. Ein feministischer Podcast von Terre de Femmes Schweiz.


In einem Interview mit Radia erzhält Nadia Brügger wie Emanzenton entstanden ist und wie es gemacht wird. In Radia Macchiata senden wir am Montag ihren Podcast über kollektive Gefühle. Nadia spricht mit Andrea Zimmermann von der Uni Basel über individuelle und kollektive Gefühle: Wie strukturieren sie unser Zusammenleben? Sind Gefühle politisch? Und warum sind Feministinnen eigentlich der Ursprung von schlechten Gefühlen? Warum kann auch eine Depression politisch sein? Und was hat Feminismus mit Gefühlen zu tu? Feministische Ohren auf!

Montag 18. Mai um 8 Uhr auf Radia Macchiata 97.5 MHz | DAB+ | www.lora.ch

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.