Zurück

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Sendezeit: Montag, 08:00 bis 09:00

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Montag, 05.12.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 28.11.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 21.11.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

WDL: Ni una Menos schweizweite Demo gegen Feminiziden

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 14.11.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata:Die Löwinnen von Paris.

WDL: Die Löwinnen von Paris. Frauen in Hosen an vorderster Front.
Susanne Wosnitzka erforscht historische Tageszeitungen und fand in der Geschichte des Kampfes um Frauenrechte eine bislang unbekannte große Frauenbewegung in Frankreich: Musikhistorikerin Susanne Wosnitzka im Gespräch mit Interviewerin Elke Amberg von Kofra e.V. (Radio LoRa München)


Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 31.10.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata: Care&Wohnen

An der Aktionskonferenz für Widerstand sorgen,  erzählen Bettina Dyttrich und der Verein Goldregen, wie in ihre WGs ihren Alltag organisieren, was sich bewährt hat und wo es Schwierigkeiten gibt.

In grösseren Zusammenhängen leben, auch mit Kindern, jenseits der Kleinfamilie: Viele wünschen sich das, doch die Umsetzung ist schwierig. Geeigneter Wohnraum fehlt oder kostet zu viel. Oder Bedürfnisse lassen sich nicht vereinbaren, Gruppen zerstreiten sich, alles wird zu emotional – kollektives Wohnen ist schon ohne Kinder eine Herausforderung, mit Kindern wird sie noch grösser. Trotzdem ist Bettina Dyttrich überzeugt von dieser Lebensform. Sie hat selber keine Kinder, verbringt aber einen Teil ihrer Zeit in einer Gross-WG mit etwa zwölf Erwachsenen und fünf Kindern bei Bern. 

https://fuerwiderstandsorgen.ch/event/wohnen-care/

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 31.10.2022 - 14:00 - 15:00

RADIA Femcast: WDL Radia Macchiata

An der Aktionskonferenz für Widerstand sorgen,  erzählen Bettina Dyttrich und der Verein Goldregen, wie in ihre WGs ihren Alltag organisieren, was sich bewährt hat und wo es Schwierigkeiten gibt.

In grösseren Zusammenhängen leben, auch mit Kindern, jenseits der Kleinfamilie: Viele wünschen sich das, doch die Umsetzung ist schwierig. Geeigneter Wohnraum fehlt oder kostet zu viel. Oder Bedürfnisse lassen sich nicht vereinbaren, Gruppen zerstreiten sich, alles wird zu emotional – kollektives Wohnen ist schon ohne Kinder eine Herausforderung, mit Kindern wird sie noch grösser. Trotzdem ist Bettina Dyttrich überzeugt von dieser Lebensform. Sie hat selber keine Kinder, verbringt aber einen Teil ihrer Zeit in einer Gross-WG mit etwa zwölf Erwachsenen und fünf Kindern bei Bern. 

https://fuerwiderstandsorgen.ch/event/wohnen-care/
jeden 1.,2., und 5. Montg im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 24.10.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 17.10.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 10.10.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 03.10.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 26.09.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Live: Montag 8 Uhr aufwachen mit Radia Macchiata, mit den neusten Songs und feministischen News der letzten Woche.

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 19.09.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Aufwachen mit Radia Macchiata, mit den neusten Songs und feministischen News der letzten Woche.

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 12.09.2022 - 08:00 - 10:00

Radia Macchiata: POP IMPULS FLINTA* Show

Vom Claim the waves Radiotage.

In der zweistündigen, einmaligen POP IMPULS Radiosendung für das Claim the Waves 2022 gibt es FLINTA*, fem*ale* fronted und genderparitätische Bands, Duette und Soloartists aus der POP IMPULS Sachsen Playlist. POP IMPULS ist ein Projekt des Landesverbandes der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V., welches seid Dezember 2022 Popmusik in Sachsen fördert. Neben verschiedenen sachsenweiten Talks & Workshops zu relevanten Popmusikthemen und einer Bedarfsanalyse gibt es u.a. auch eine Spotify Playlist mit sächsischen Popmusikkünstler:innen. Wenn ihr mehr über das Projekt erfahren wollt, klickt auf unsere Social Media Kanäle und Website.

Links:
Website: www.pop-impuls-sachsen.de

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 05.09.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 29.08.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 22.08.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 11.07.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 04.07.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 27.06.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 13.06.2022 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata: AMAK

Gesprächsrunde von AMAK* (antikapitalistische, antipatriarchale, antirassistische Mutter*) mit Franziska Schutzbach zu ihrem Buch "Die Erschöpfung der Frauen" 

Die Geschlechterforscherin und Soziologin Franziska Schutzbach analysiert in ihrem neuen Buch ein System, das zwar in vielerlei Hinsicht feministischer denn je scheint, aber dennoch von weiblich sozialisierten Personen erwartet beruflich, sexuell, familiär und gesellschaftlich stets verfügbar zu sein. Das reproduziert nicht nur ein veraltetes Frauenbild und ist deswegen weit entfernt von der Gleichstellung der Geschlechter, sondern führt zu der kollektiven Erschöpfung der Menschen, die als Frauen sozialisiert wurden.
Schutzbach thematisiert in ihrem Buch auch Erfahrungen von Menschen, die noch zusätzlich von Diskriminierung betroffen sind. Dabei geht sie sehr sensibel vor und spricht nie für andere, sondern zitiert Analysen von betroffenen Personen.
Feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv