Zurück

Beiträge von anderen freien Radios

Quarantimes 99: Spaltung
Warum klare Grenzziehungen wichtig sind, lässt sich aus der Geschichte der gescheiterten Revolutionen und faschistischen Aufstiege lernen. von Kiel über Teheran bis Hamburg hier und jetzt. und weil es TS um Inhalte geht und nicht um -ismen, ein Interview mit zwei Menschen aus Graz, wo aktuell die KPÖ regiert. Weil Differenz unsere Ketten zerschlägt.

Begegnungen in Tunesien fast zwölf Jahre nach der Revolution
Ein Gesoräch mit Amel Aloui, die während der Revolution für die Demokratiebewegung kämpfte und jetzt als Bürgermeisterin von Tabarka gegen Korruption vorgeht. Weiter kommen Menschen zweier Frauenkooperativen in der Landwirtschaft zu Wort, Kooperativen, in denen Frauen versuchen ihre und damit die wirtschaftliche Situation ihrer Familien zu verbessern und am Ende: Wahrnehmungen beim internationales Tanz-, Theater-, Musik- und Performancefestivals Dream City in Tunis.

Um Sendungen vor dem 4. August 2022 zu hören brauchst du einen Realaudio-Player.
Sendungen nach dem 4. August 2022 werden direkt im Browser in MP3 abgespielt.

Samstag, 26.11.2022 - 13:00 - 15:00

Beiträge von anderen freien Radios

Quarantimes 99: Spaltung
Warum klare Grenzziehungen wichtig sind, lässt sich aus der Geschichte der gescheiterten Revolutionen und faschistischen Aufstiege lernen. von Kiel über Teheran bis Hamburg hier und jetzt. und weil es TS um Inhalte geht und nicht um -ismen, ein Interview mit zwei Menschen aus Graz, wo aktuell die KPÖ regiert. Weil Differenz unsere Ketten zerschlägt.

Begegnungen in Tunesien fast zwölf Jahre nach der Revolution
Ein Gesoräch mit Amel Aloui, die während der Revolution für die Demokratiebewegung kämpfte und jetzt als Bürgermeisterin von Tabarka gegen Korruption vorgeht. Weiter kommen Menschen zweier Frauenkooperativen in der Landwirtschaft zu Wort, Kooperativen, in denen Frauen versuchen ihre und damit die wirtschaftliche Situation ihrer Familien zu verbessern und am Ende: Wahrnehmungen beim internationales Tanz-, Theater-, Musik- und Performancefestivals Dream City in Tunis.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv