Zurück

Offener Politkanal: Oaxaca - Der Kampf um Wasser, Land und Leben (W)

Der Kampf um Wasser, Land und Leben
La lucha por el agua, la tierra y la vida

Wir wussten, auf was wir uns da einliessen und was für Konsquenzen es haben könnte, so beschreibt eine Frau in einem Viertel der Stadt Oaxaca ihre Beteiligung am Aufstand im Sommer 2006.
In den Gemeinden und den Vierteln der Stadt kämpfen die Menschen gegen die allmächtige mexikanische Elektrizitätsgesellschaft CFE, gegen die Privatisierung des Wassers, für Menschenrechte und für eine bessere Zukunft.
Sabiamos en que nos ibamos a meter y las consecuencias que todo esto podia tener, con estas palabras una mujer en un barrio de la ciudad de Oaxaca describe su participacion en el levantamiento en verano del 2006.
En las comunidades y en los barrios de la ciudad la gentelucha contra la toda poderosa Comision Federal de Electricidad CFE, contra la privatizacion del agua, por los derechos humanos y por un mejor futuro.
eine Sendereihe von Thomas Bachmann, jeweils am letzten Sonntag im Monat auf Radio LoRa von 18-20h. Redaktion: Ayse Erbil
(Wiederholung vom vergangenen Sonntag, 18:00 - 20:00 Uhr)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bereits ausgestrahlte Sendungen können seit dem 17. April 2023 in der Radio LoRa Mediathek als MP3-Aufnahmen abgerufen werden.

Sonntag, 28.09.2008 - 18:00 - 20:00

Offener Politkanal: Oaxaca - Der Kampf um Wasser, Land und Leben

Der Kampf um Wasser, Land und Leben
La lucha por el agua, la tierra y la vida

Wir wussten, auf was wir uns da einliessen und was für Konsquenzen es haben könnte, so beschreibt eine Frau in einem Viertel der Stadt Oaxaca ihre Beteiligung am Aufstand im Sommer 2006.
In den Gemeinden und den Vierteln der Stadt kämpfen die Menschen gegen die allmächtige mexikanische Elektrizitätsgesellschaft CFE, gegen die Privatisierung des Wassers, für Menschenrechte und für eine bessere Zukunft.
Sabiamos en que nos ibamos a meter y las consecuencias que todo esto podia tener, con estas palabras una mujer en un barrio de la ciudad de Oaxaca describe su participacion en el levantamiento en verano del 2006.
En las comunidades y en los barrios de la ciudad la gentelucha contra la toda poderosa Comision Federal de Electricidad CFE, contra la privatizacion del agua, por los derechos humanos y por un mejor futuro.
eine Sendereihe von Thomas Bachmann, jeweils am letzten Sonntag im Monat auf Radio LoRa von 18-20h. Redaktion: Ayse Erbil
(wird am kommenden Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Direct Stream: https://livestream.lora.ch/lora.mp3

Das Radio Lora hat viele Barrieren.
Nur der Eingangsbereich ist rollstuhlgängig. Das Livestudio befindet sich im Parterre, die Tür ist jedoch nur 80cm breit. Zur Toilette und zum Aufnahmestudio muss eine Treppe heruntergestiegen werden.

Führungen für Schulklassen

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv