Zurück

SonderProgramm 1. Mai

Wir berichten von der 1. Mai-Demo und übertragen die Schlusskundgebung des 1. Mai-Komitees mit der baskischen Aktivistin Nekane Txapartegui
[Telefonanrufe ins live Studio unter 044 567 24 00]

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Dienstag, 01.05.2018 - 15:00 - 16:00

SonderProgramm 1. Mai: Mujeres

1 de Mayo gritar y no callar
protestar por el derecho , el sustento y la vida de lxs trabajadorxs.
Paren con la explotacion basta de esclavitud.
Trabajo digno para todxs ya.
Igualdad Salarial para todxs ya.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Dienstag, 01.05.2018 - 14:00 - 15:00

SonderProgramm 1. Mai: LoRa 2: Vorwort zum Sunntig

Am 1. Mai? Da haben wir frei!
Wofür steht der 1. Mai heute? Steckt noch mehr darin als Krawall und Polizei?

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Dienstag, 01.05.2018 - 10:00 - 14:00

SonderProgramm 1. Mai

Wir berichten von der 1. Mai-Demo und übertragen die Schlusskundgebung des 1. Mai-Komitees mit der baskischen Aktivistin Nekane Txapartegui
[Telefonanrufe ins live Studio unter 044 567 24 00]

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Dienstag, 01.05.2018 - 08:00 - 10:00

SonderProgramm 1. Mai: Brujas

Brujas – Starte feministisch in den 1. Mai mit unserer neuen mehrsprachigen Frauen*sendung

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Dienstag, 01.05.2018 - 18:00 - 19:00

SonderProgramm 1. Mai: Info

Wir haben für die heutige Sendung 3 Beiträge, unter anderem, und noch Kurz-Nachrichten.
-In vielen Ländern ist der 1. Mai ein Feiertag. An diesem Tag muss man nicht zur Schule oder zur Arbeit gehen, man hat also frei. Auf der anderen Seite werden am 1. Mai Protestveranstaltungen abgehalten und es kommt besonders in den großen Städten auch zu Unruhen und Randalen. Was wird denn nun eigentlich am 1. Mai gefeiert?
-Frauenrechtlerinnen haben sich von Beginn an aktiv an den Debatten zum Aufbau der sozialen Sicherheit in der Schweiz beteiligt. Sie setzten sich für die Schaffung von Sozialversicherungen ein, forderten spezifische Bestimmungen zum Schutz der arbeitslosen Frauen.
-Prekäre Arbeitsbedingungen für Landarbeiter in Lateinamerika: In Lateinamerika arbeiten über 50 Millionen Menschen im landwirtschaftlichen Sektor unter prekären Bedingungen. Auf diese alarmierende Situation weist die Internationale Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen (ILO) in ihrem Bericht zu "Arbeiten auf dem Land im 21. Jahrhundert" hin.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Dienstag, 01.05.2018 - 17:00 - 18:00

SonderProgramm 1. Mai: Knastradio

Wir senden Grüsse, Lieder, selbstproduzierte Geschichten an die Gefangenen. Versuchen wir die Isolation ein wenig aufzubrechen und lassen die Leute nicht allein!!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Dienstag, 01.05.2018 - 19:00 - 20:00

SonderProgramm 1. Mai: Black Gold

Black Gold! Funk und Soul! How ever the weather, we groove together!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv