Samstag – 25. Juli 2009

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Der Elektromagnetische Sommer 2009:
lauter inseln!

07:00 - 12:00

Algorithmische Komposition

Ein grosser Teil des Tages wird von einer algorithmischen Komposition bespielt, die diese Audiomaterialien, nach bestimmten Kompositionsvorgaben kombiniert, verändert und abspielt. Auch die Interviewaufzeichnungen und weiteres themenspezifisches Audiomaterial werden in die Komposition eingespeist. Während zweier Stunden täglich bearbeiten AudiokünstlerInnen live die verschiedenen Klangquellen und Interviewaufzeichnungen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

Lachyoga

Lachen ist die beste Medizin. Lachen befreit und verbindet, denn es ist ansteckend. Lachen ist eine universale Sprache, die Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammenführt. Sie funktioniert - wortlos. Lachyoga macht sich diese positiven Nebenwirkungen zunutze. Es verbindet Atemübungen, Yoga und Lachen spielerisch miteinander. Als ganzheitliche Methode wurde das Lachyoga vom indischen Arzt Madan Kataria in Bombay ins Leben gerufen. Er nannte es auch "Lachen ohne Grund", da es losgelöst von Witz und Komik funktionieren soll. Christian Hablützel hat das Unternehmen "Lachdichgesund" gegründet. Er holt das Lachyoga in den Kunsthof und veranstaltet einen Workshop. Mitlachen lohnt sich!

Montag, 13.07.09 und Dienstag, 21.07.09, Samstag, 25.07.09, jeweils ab 12.15 -13 Uhr mit Christian Hablützel und "Lachdichgesund"

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 16:00

Algorithmische Komposition

Ein grosser Teil des Tages wird von einer algorithmischen Komposition bespielt, die diese Audiomaterialien, nach bestimmten Kompositionsvorgaben kombiniert, verändert und abspielt. Auch die Interviewaufzeichnungen und weiteres themenspezifisches Audiomaterial werden in die Komposition eingespeist. Während zweier Stunden täglich bearbeiten AudiokünstlerInnen live die verschiedenen Klangquellen und Interviewaufzeichnungen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 18:00

ige*timer

Der Schlagzeuger Simon Berz stieß vor einigen Jahren auf das Phänomen "circuit bending" und fand ein tiefes Interesse, damit den Begriff "Musik" in die Sphären von Klangkunst und Noise auszudehnen. Die Instrumente, die er benützt fand er auf Flohmärkten und im Abfall. Mit Lötkolben und Werkzeug manipuliert er die Gegenstände und baut daraus Musikinstrumente oder Klanggeneratoren im weitesten Sinne.

Der Kontrabassist Klaus Janek geht bis an die Grenzen der Möglichkeiten seines Instrumentes und erweitert damit sein Verständnis von Musik. Er bildet Dramaturgien und Plots mit traditionellen Methoden des Kontrabass-Spiels, entdeckt neue Techniken und Klänge, benützt aber immer die tradierten Werkzeuge der Tonbildung: Bogen und Finger. Der Kontrabass wird nicht manipuliert. Eine Loopmaschine wiederholt Phrasen und Klänge.

Die Zusammenarbeit mit dem Titel "inside music" basiert auf der Idee, dass der Zuhörer/schauer sich innerhalb der Musik bewegt und durch die Gehstrecke oder Standposition sein individuelles Soundbild definiert. Die Klangverteilung ist quadrophonisch, wobei jeder Lautsprecher einzeln und autonom angesteuert wird.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 22:00

Motherland und die DJs Motherland Soundsystem

Motherland zielt darauf ab, ein komplexes, vielseitigeres Bild von Afrika zu vermitteln. Das Kollektiv nimmt eine Gegenposition zu den üblichen Klischees und einer touristisch-esoterischen Weltmusik ein. Es engagiert sich für eine aktive Auseinandersetzung mit der internationalen Kulturwelt. Motherland gestaltet im Kunsthof das Rahmenprogramm zur Liveschaltung nach Ouagadougou. Das Kollektiv sorgt an dem Abend für waschecht afrikanische Grilladen, kühles Bier und urbanen afrikanischen Clubsound mit viel Kuduro, HipHop, Coupé Décalé und Funana.

Samstag, 25.07.09, ab 18 Uhr

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00
00:00 - 07:00

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.