Sonntag – 26. Juli 2009

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Der Elektromagnetische Sommer 2009:
lauter inseln!

07:00 - 17:00

Algorithmische Komposition

Ein grosser Teil des Tages wird von einer algorithmischen Komposition bespielt, die diese Audiomaterialien, nach bestimmten Kompositionsvorgaben kombiniert, verändert und abspielt. Auch die Interviewaufzeichnungen und weiteres themenspezifisches Audiomaterial werden in die Komposition eingespeist. Während zweier Stunden täglich bearbeiten AudiokünstlerInnen live die verschiedenen Klangquellen und Interviewaufzeichnungen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 18:00

STini Arn

STini Arn ist Soundjägerin, Klangperformerin, Komponistin und Erfinderin. Sie spielt in verschiedenen Kollaborationen, wie "Shanghai", "die Geilen Putzen", "chatzemusig". STini Arn reist viel. Der Koffer ist ihr ständiger Begleiter. So kommt es, dass sie gerade an einem Kofferinstrument tüftelt. Darin wollen elektronische Geräte fix installiert sein, so dass sie den Koffer nur noch einzustecken braucht. Andererseits soll er als akustischer Klangerzeuger dienen, mit all seinen Features wie Schale, Griff, Rädern und Schnallen. Im Rahmen des EMS präsentiert STini Arn ihre "Koffertechnik". Der Künstlerin geht es auch darum, Klangerzeugung sichtbar und damit auf andere Weise zugänglich zu machen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 20:00

Sebastian Hofmann

Sebastian Hofmann studierte Schlagzeug in Zürich, Karlsruhe und Berlin. In der Schweiz realisierte er Solokonzerte für Zeitgenössische Schlagzeug-Musik. Seit 2000 sendet und koordiniert er die Kunstsendung So21 bei Radio LoRa. Unter dem Namen "Funkloch" tritt er in verschieden Formen auf, beispielsweise als Techno DJ, oder sorgt für experimentelle elektronische Musik mit teils performativen Einlagen. Im Kunsthof ist er als DJ zu erleben und spielt mit Turntables, Synthesizer, einer getriggerter Kinderspieldose und diversen Samples. Er bringt hierfür Aufnahmen mit Stimme und Gesängen seines kleinen Sohnes mit. Sebastian Hofmann geht es dabei auch um die Verständigung mit seinem Kind.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 21:00

Mirjam Bürgin und Rolf Simmen

Rolf Simmen ist Medienschaffender und Übersetzer. 2007 rief er das Projekt "Soap Radio" in Mali ins Leben. Allabendlich versammeln sich dort Menschen vor dem Bildschirm, um die venezolanische Seifenoper "Barbarita" zu sehen. Die französische Synchronisation ist für die meisten ZuschauerInnen aber unverständlich. Rolf Simmen organisierte SchülerInnen, die die Serie live in den Lokalradios ins Bambara übersetzten. Für das Publikum zu Hause bedeutete das einfach: Fernsehton aus, Radio an. Während des EMS wird Simmen die entstandenen Aufnahmen mit den Fernsehbildern koppeln und öffnen für neue Schichten von Klängen und Kommentaren. So entsteht im Zusammenspiel mit Mirjam Bürgin die Arbeit "Barbarita, Brother und Dou".

Mirjam Bürgin arbeitete als Künstlerin und Szenografin für Ausstellungs- und Theaterprojekte, unter anderem auch in Westafrika. Während des EMS präsentiert sie zusammen mit Rolf Simmen eine installative Neuverortung von Simmens "Soap Radio". Der Titel: "Barbarita, Brother und Dou". "Barbarita" ist eine venezolanische Soap, "Brother" heisst eine Nähmaschine und "Dou" bedeutet "Hof" in der malischen Sprache Bambara. Durch das Experimentieren mit Ton und Bildspuren von unterschiedlichen Orten, entstehen neue Erzählstränge und Übersetzungsformen. Die Künstler erfinden auf diese Weise eine eigene Fortsetzung und Reinterpretation der Serie "Barbarita".

"Barbarita, Brother und Dou"
14., 15., 17., 19., 21., 22., und 24.7.09 jeweils 18 Uhr; 26.7. 09 20 Uhr

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

21:00 - 22:00

Renate Jaberg und Hubert Bächler

Renate Jaberg ist Grafikerin, Hubert Bächler Galerist und Autor. Gemeinsam singen sie insbesondere Schweizer Volkslieder und alte volkstümliche Schlager. Daneben gehören einige amerikanische Country-Songs zu ihrem Repertoire. Am letzten Abend des EMS halten sie als "Vokalduo Babette und Sepp" Rückblick auf das gesamte Programm. In Form eines Acapella-Konzerts reagieren sie auf die bisher dargebotenen Performances und Events. Der Auftritt ist zudem ein Versuch, überliefertes, konventionelles Liedgut in neue Zusammenhänge zu stellen.

"Vokalduo Babette und Sepp"
Sonntag, 26.07.09, 21-22 Uhr

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00
00:00 - 07:00

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.