Donnerstag – 5. August 2010

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu


LoRa Literaturwoche
vom 2. bis 8. August 2010:


Eine ganze Woche für das geschriebene und gesprochene Wort! 


Tagesthema heute (ab 12 Uhr):
60s Pop/Beat Poeten


Wir hören uns im heutigen literarischen Tagesthema Beiträge aus den 6oer und 70er Jahren an. Zum Beispiel Beiträge von Hubert Fichte, welcher von sozialen Um- und Zuständen in den 60er Jahren berichtet. Oder Originaltexte von Rolf Dieter Brinkmann, welcher bis zu seinem Tod 1975 Beat und Poesie auf intesive Art zusammenbrachte. Des Weiteren eine Livelesung von Nicole Niedermüller und Anderen. Den Tag beenden werden die St. Pauli Interviews, welche Hubert Fichte 1972 als Sozialstudie im Hamburger Milieu geführt hatte.


08:00 - 10:00

LoRa Literaturwoche 2010: 'Abenteuer Rajasthan' von Regina Rinaku (Teil 4)

Die LoRa Literaturwoche geht weiter mit dem vierten und letzten Teil des Hörspiels "Abenteuer - Rajasthan" von Regina Rinaku, der Geschichte einer abenteuerlichen Gruppenreise mir dreizehn TeilnehmerInnen durchs Land der Maharajas.
Die Teile eins bis drei können im LoRa-Archiv nachgehört werden.
Wir wünschen euch viel Vergnügen mit der turbulenten Story um ein uraltes, längst verdrängtes Familiendrama, um Alianzen und Risse in der Reisegruppe und um unzählige Fehlinterpretationen und Missverständnisse.
Auf nach Rajasthan!
http://www.rinaku.com/Rinaku/Rinaku.htm, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 11:00

LoRa Literaturwoche 2010: Festival Belluard - Bollwerk Festival

"festival belluard bollwerk international" kültür ve sanat etkinlikleri projesi kapsaminda 25.06-03.07 2010 günlerinde fribourg'da, kanton ve üniversite kütüphanesi, (KUB) da gerceklesen "human library" "yasayan kütüphane" projesini gerceklestirenler, kitaplari ve sözlükleriyle bulusmadan sesl... (almanca ve fransizca).
daha önce ankara ve istanbul'daki bazi senliklerde gerceklesen, bu yilki odtü senliginde ise gerceklesemeyen yasayan kütüphane kitaplariyla bulusamamanin eksikligiy...

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

11:00 - 11:30

LoRa Literaturwoche 2010: Karl Marx auf Züritüütsch (3)

Es wurde auch langsam Zeit:
LoRa-Sendungsmacher Peter Christen liest euch aus "Das Kapital" von Karl Marx - in gepflegtem Zürichdeutsch!
Während der Literaturwoche von Dienstag bis Freitag, 11.00-11.30 Uhr.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

11:30 - 12:00
12:00 - 13:30

LoRa Literaturwoche 2010: 'Bidonville' von Hubert Fichte

Lässt sich das Elend in den Pariser Banlieues zurückverfolgen bis zur Zeit der ehemaligen "Bidonvilles", der Barackendörfer der Immigranten, in denen bis zu 300 Familien einen Wasserhahn teilten? Ausgehend von einer Reportage des jungen Hubert Fichte, der 1966/67 das Leben in den Bidonvilles beschrieb, macht sich der Autor auf die Suche nach den "Überlebenden" der Slums, um sie nach ihrer Lebensgeschichte und dem Werdegang ihrer Kinder und Enkel zu befragen. Denn gerade dort, wo vor 30 oder 40 Jahren die Bewohner der Slums hausten, randalieren die gedemütigten Jugendlichen von heute.
Während eines Spaziergangs durch La Courneuve erzählt der 1972 geborene Essayist Nadir Dendoune über seine eigene Jugend: über die schikanösen Polizeikontrollen in der Banlieue, die erfolglose Jobsuche und die alltägliche Diskriminierung.
In Gesprächen mit einem Soziologen und einer Politikerin wird Antwort gesucht auf die Frage, welche Integrationschancen wegbetoniert wurden.
Ein Radiofeature des Deutschlandfunks.
Hubert Fichte (1936 - 1986) war ein deutscher Schriftsteller und Ethnograph. Er absolvierte sowohl eine Ausbildung zum Schauspieler als auch eine Lehre in der Landwirtschaft (1955-1957) und arbeitete zeitweilig als Schafhirte in der Provence. Er gilt als Vorreiter der Pop-Literatur.
Von Hubert Fichte ist 2006 im Verlag Zweitausendeins die Doppel-mp3-CD "Hörwerke" mit 18 (!) Stunden Aufnahmen erschienen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:30 - 14:00

LoRa Literaturwoche 2010: 'Orest' von Hubert Fichte

Ein weiterer Hörbeitrag aus der Audiodokumentation "Hörwerke", welche 2006 im Verlag Zweitausendeins als Doppel-mp3-CD erschienen ist.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

LoRa Literaturwoche 2010: 'Eddi' von Hubert Fichte

Ein weiterer Hörbeitrag aus der Audiodokumentation "Hörwerke", welche 2006 im Verlag Zweitausendeins als Doppel-mp3-CD erschienen ist.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 20:00

LoRa Literaturwoche 2010: Musikintermezzo

Musik und Tondokumente der "Beat Generation"

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 22:00

LoRa Literaturwoche 2010: 'Ästhetik des Widerstands' von Peter Weiss

Die "Ästhetik des Widerstands" ist der Titel eines dreibändigen, um die 1000 Seiten umfassenden Romans von Peter Weiss, der in zehnjähriger Arbeit zwischen 1971 und 1981 entstand.
Das Werk stellt den Versuch dar, die historischen und gesellschaftlichen Erfahrungen und die ästhetischen und politischen Erkenntnisse der Arbeiterbewegung in den Jahren des Widerstands gegen den Faschismus zum Leben zu erwecken und weiterzugeben. Zentral ist der Gedanke der zu erreichenden Einheit: zwischen Kommunisten und Sozialdemokraten wie zwischen der künstlerischen Moderne und der Arbeiterbewegung.
Die drei Bände sind einzeln in den Jahren 1975, 1978 und 1981 in Westdeutschland im Suhrkamp Verlag erschienen, 1983 wurden sie auch in der DDR veröffentlicht. Ein Seitenstück zu dem Roman sind Weiss' Notizbücher 1971-1980, eine Auswahl, die vom Autor selbst mit der Absicht zusammengestellt wurde, den Entstehungsprozess, die Quellen des Romans und die langdauernde Arbeit an seiner Fertigstellung zu dokumentieren; auch sie sind 1981 bei Suhrkamp erschienen.
Es lesen live im Studio Nicole & Stephan

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

LoRa Literaturwoche 2010: 'St. Pauli Interviews' von Hubert Fichte

Hubert Fichtes Interviews aus Hamburgs St. Pauli sind ehnografische Aufzeichnungen. Sie waren zuerst 1972 unter dem Titel "Interviews aus dem Palais d'Amour", dann 1978 erweitert mit den Interviews mit Hans Peter Reichelt unter dem Titel "Wolli Indienfahrer" erschienen. Keiner kannte sich aus wie Hubert Fichte in den Nachtschatten der feinen Hansestadt Hamburg, auf dem Strich um den Hauptbahnhof und dem Kiez von St. Pauli, im Milieu der knackigen Bluejeans-Jungs, der Prostituierten und Zuhälter.
Zwischen den einzelnen Interviews hören wir Musik aus dieser Zeit.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.