Donnerstag – 26. September 2013

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
07:00 - 09:00

Donnerstart mit Oliver

Olivers kritische Betrachtungen und Meinungen zu Arbeit, Sozialpolitik, Wirtschaft und Brisanz. Die Stimme für Tier / Pferd im Äther - serviert auf scharfem Plattenteller.
Jede Sendung ist auch beim Facebook zum Nachhören!
Jede ungerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 10:00

LoRa Mittagsinfo: Radio Attac Österreich / zip.fm

550. radio%attac – Sendung, 23. 09. 2013 1.
"Gesundheit für alle"
Wussten Sie, dass es heute mehr Gesundheitsmythen als je zuvor gibt? Und dass diese mit der neoliberalen Politik zu tun haben? Das Streben nach Effizienz im Gesundheitswesen hat weite Kreise gezogen und trifft inzwischen mit seinen Ergebnissen den Nerv der Bevölkerung, sei es als Patienten oder als Beschäftigte. Werner Rätz von attac Deutschland ist Mitherausgeber des Buches "Gesundheit für alle". Er gibt Einblick in die Privatisierungspolitik und Ausblick auf Gestaltungsmöglichkeiten. Das Interview führte unsere Kollegin Karin Schuster in Graz.
http://www.mandelbaum.at/books/806/7458
2. "Europa geht anders"
Der Countdown läuft. Der Europäische Rat plant im Dezember 2013 einen Beschluss über über einen Pakt für "Wettbewerbsfähigkeit und Konvergenz". Damit soll die Krisenpolitik der Europäischen Union in Griechenland, Spanien oder Portugal auf ganz Europa ausgedehnt werden. Die Politik der Europäischen Union ist erfolglos, sie führt zu Massenarbeitslosigkeit und steigenden Schulden. Statt das neoliberale Rezept zu ändern, wird die Dosis erhöht. Der sogenannte "Wettbewerbspakt" ist nichts anderes als ein Pakt für Lohndumping, Sozialabbau und Privatisierung. Europa geht anders. Wir lehnen diesen Plan der EU-Kommission entschieden ab. Wir fordern alle Menschen, die ein anderes Europa wollen, auf, Druck auf ihre Regierungen und Parlamente auszuüben, damit möglichst viele Regierungschefs beim Europäischen Rat im Dezember 2013 dem Wettbewerbspakt eine Absage erteilen. Es braucht eine Kehrtwende hin zu einem demokratischen, sozialen und ökologischen Europa der Vielen! Das ist der Eingangstext auf der homepage von "Europa geht anders", anschließend kommt dann folgendes Video, das wir radiomäßig bildlos senden.
3. Der Wandel Vermögen sind in Österreich extrem ungleich verteilt. In den Reichstenlisten taucht beispielsweise regelmäßig Billa-Gründer Karl Wlaschek auf, sein Vermögen wird auf 4,2 Milliarden Euro geschätzt. Laut Billa-Betriebsrat beträgt das Nettogehalt für Feinkostverkäufer (Vollzeit) im ersten Berufsjahr 1091 Euro. Unter der optimistischen Annahme, dass eine Verkäuferin 100 Euro im Monat spart, kann sie bei angenommenen zwei Prozent Realzinsen in einem Erwerbsleben von 40 Jahren etwa 75.000 Euro Vermögen bilden. Wlaschek besitzt also so viel, wie sich 56.600 Billa-Feinkost-Mitarbeiter im Leben ersparen könnten. Eine kürzlich publizierte Studie der Universität Linz schätzt die Vermögenswerte des reichsten Prozents auf 470 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Der gesamte öffentliche Schuldenstand der Republik beträgt mit 227,4 Milliarden Euro nicht einmal die Hälfte. In einem Land, wo das oberste Prozent das Eineinhalbfache der jährlichen Wirtschaftsleistung besitzt, wird im Wahlkampf darüber diskutiert, ob die knapp 200.000 Bezieher von Mindestsicherung den Sozialstaat missbrauchen. Ich habe mich umgesehen und umgehört und in keinem Medium Wahlwerbung für die Partei "Der Wandel" gefunden. Und ich habe, im Lichte des vorher gesagten, beschlossen, dass radio%attac Wahlwerbung machen sollte.
http://cba.fro.at

zip-fm vom 20.09.2013
Chemikalien für Syrien / Mord an griechischem Antifaschisten/ Kritik an AFD http://www.freie-radios.net

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Experimental Mix: Nighttrainradio

Musikalische Perlen aus den 40er-60er Jahren Rhythm&Blues, Roots, Country, Rockabilly, Primitive Rock'n'Roll, Surf, Soul, 60s Garage. Nighttrain Radio mit Lil' Pearl.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Mittagsinfo (W)

(Wiederholung des LoRa-Infos von gestern, 18:00 - 19:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

LoRa MusicNews (W)

Brandaktuelles und Kurioses aus dem Neuheiten-Eingang der Musik AG, zusammengestellt von unseren MusicSelectors!
(Wiederholung der Sendung von letzter Woche)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

Radio Somalia

Kulturelle Beiträge von und aus Somalia. Infos zur Integration somalischer Landsleute in der Schweiz und zur Schweizer Asylpolitik.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:00 - 16:00

Tsegaye

Eine Sendung über Äthiopien in amharischer Sprache. Informationen über Bertukam Midekesa, die Präsidentin der Partei UDJ, welche den Grossteil ihres Lebens im Gefängnis verbracht hat.
enough is enough (mal muss es auch genug sein)
Eine gallige Zeit in Aethopien für alle politische Gefangenen. Wenn ich diese tief schmerzliche Nacht gehört habe, ist mein Körper geschockt. Wichtig ist, dass niemand sicher ist und nicht ruhig züruck nachhause fahren kann. Wann ist die Sauerkirschenzeit vorbei? Mir tut es leid für Aethiopien, seine Zukunft ist geschmolzen, 
jede ungerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

Voice of Palestine

This show brings you information about Palestine. Culture, art, literature, music and political information in arabic and german language.
jede ungerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

Duru Sesler

Sosyal, kültürel, politik konulari iceren "Duru Sesler" programi; her ayin onemli gelisme ve konularini, konuklari ve yasayanlarin dilinden siz dinleyicilere ulastiriyor. Her ayin 4. Persembesi sesimize ses katin! Radyo Lora'da kalin!
her ayin dördüncü persembesi / jeden vierten Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

Info LoRa

Das Nachrichtenmagazin greift Totgeschwiegenes auf, beleuchtet Bekanntes von unten, hinterfragt Breitgetretenes kritisch.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

Kulturloch

Erläuterung neuer EU-Gesetze u.a. zur Verschärfung der Inhaftierungsmöglichkeiten - jetzt auch von Kindern - und Lagerhaltung von illegalisierten Flüchtlingen weitere aktuellere Infos zum Widerstand der selbstorganisierten Flüchtlingen
http://www.freie-radios.net

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 22:00

Ribbit!

Ribbit! ist eine Livesendung, die jamaikanische Musik in all ihren Facetten und Formen umfasst. Vom traditionellen Ska bis zum modernen Dancehall wird auch Rocksteady, Roots-Reggae, Loversrock und Dub eine Plattform geboten. Neben Schwerpunkten zu einzelnen Künstler_innen und Themen aus der Welt des Dancehalls berichten Studiogäste und Gast-DJs über vergangene und aktuelle kulturelle, musikalische und technische Entwicklungen der Reggae- und Soundsystemkultur.
jeden 4. Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Groovetown: Mineralwasser - Pure HipHop since 1997

Inhalt: HipHop! Mit namhaften Live-Gästen aus der Schweiz (Sektion Kuchikäschtli, Tafs, Black Tiger, Spooman, Bligg etc.), Interviews mit internationalen Grössen (Gang Starr, Common, Dilated Peoples, Pete Rock, Beatnuts, Pharcyde etc.) und den neusten Vinyl-Scheiben und exklusiven Promos! Als Zückerchen gibts pro Sendung noch einen Classic of the month. Moderation: Margg & Sevo und DJ Foxx
Jeden vierten Donnerstag des Monats von 22-24 Uhr

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 06:00

Radio Terra Incógnita (W)

Zu neu, zu alt, zu schräg, zu gerade. Nicht-alltägliche Musik, die Grenzen zu sprengen vermag. RTI Sound System öffnet Tore zu neuen Ufern. Eine Reise durch die Nacht voller Leckerein, Perlen und Höhepunkte. Themen auch genauer betrachten und immer wieder überraschen mit einem fruchtigen Potpourri aus Elektro, Riffs oder Noise. Resident DJ unseres Sound Systems und Live-DJ-Sets von illustren Gästen. Sendungsmacher: Ronnie und Michi
(wiederholung von 27. Juni 2013)
jeden letzten Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.