Donnerstag – 12. Juni 2014

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
07:00 - 09:00

Music

Jede gerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 10:00

LoRa Mittagsinfo: Radio Attac Österreich / zip.fm

586. radio%attac Sendung 02.06.2014 Eine andere Wahrheit über Griechenland Ein kurzer Wochenrückblick, was geschah? Der Lifeball schrie nach Solidarität, Kanzlerin Merkel mag Junker nun doch und die Engländer wollen wieder raus aus der Eu. Eine ganz normale Woche also. "Vergriech Dich nicht!" Die politische Aktivistin Katarina Notopoulou berichtet auf der Aktionsakademie über ihr Leben in Griechenland. Roland Ulbrich hat zugehört. Irgendwie anders, als uns die Medien seit Jahren berichten. Moderiert wurde der Abend vom ORF Journalisten Christian Rathner. Auch er hat Griechenland anders erlebt und uns seine Eindrücke in einem wunderbaren Buch lesbar gemacht. Sabine Bodlak bekam ein Autogramm und ein Interview. Sendungsgestaltung: Roland Ulbrich, Sabine Bodlak http://cba.fro.at/260467

zip-fm vom 6.6.2014
Grundrechtereport 2014 / Sexarbeit nicht immer Ausbeutung / Syrien / 25 Jahre Tiananmen-Massaker / Sicherstellungszuschlag für Hebammen
http://www.freie-radios.net/64235

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Offener Politkanal: BDS

Palästina- Oaxaca Täglich leisten die Menschen in Palästina Widerstand gegen den Raub ihres Landes und die Zerstörtung ihrer Häuser. Auch in Oaxaca, Mexiko wehren sich Bauern/Bäuerinnen,indigene Gemeinden und Frauengruppen gegen hohe Strompreise und Paramilitärs. In dieser spezial BDS Sendung wollen wir über den Widerstand in Palästina und in Oaxaca diskutieren.Was tun die Familien, wenn ihre Angehörigen verschwinden? Wie organisieren sich die Menschen bei Demonstrationen und Blockaden? Wir wollen den Widerstand vernetzen und die Mikrophone öffnen für die Stimmen aus Palästina und Oaxaca.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Mittagsinfo (W)

(Wiederholung des LoRa-Infos von gestern, 18:00 - 19:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

LoRa Music

LoRa Music

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

Radio Somalia

Kulturelle Beiträge von und aus Somalia. Infos zur Integration somalischer Landsleute in der Schweiz und zur Schweizer Asylpolitik.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:00 - 16:00

Atesi Calmak

Türkischsprachige Sendung zu politischen und sozialen Themen.
Her iki hafta'da bir / Jede gerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

Radio OstWest - Stimmen aus dem andern Europa

Ein Sendegefäss für unterschiedliche Osteuropa- Sendungen, die den kulturellen und politischen Austausch zwischen Menschen aus den ehemaligen osteuropäischen Ländern und der Schweiz zum Ziel haben: Von Estland bis Albanienüber die Türkei nach Georgien ... Wir berichten vom alltäglichen Leben im wilden Osten, über die Situation von Kulturschaffenden und fühlen den Puls möglicher Alternativen: historisch, musikalisch und zum selber Erleben dank einem Veranstaltungskalender für die Schweiz!
jede gerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

kassandralar

eine sendung über 16. videoex internationales experimantalfilm & video festival zürich www.videoex.ch 24.05 - 01.06.2014

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

Info LoRa

Wem gehört die Ukraine? - Teil 1 Die Ansprüche der EU auf die Ukraine: die Erweiterung der EU um großflächige Hinterhöfe, ohne Berücksichtigung der dortigen Bevölkerung. Wie die EU und die USA zum Sturz der Regierung beitrugen. Die Ukraine selbst als gespaltener Staat zwischen EU und Rußland. Ihre Behandlung als Bananenrepublik, also als nicht-souveräner Staat, dessen Politiker der Jurisdiktion von EU und USA unterworfen sind. Timoschenko als Gasprinzessin, die von der EU aufgebaut und fallengelassen wurde.
Die EU, die USA und der IWF: Schulden müssen bedient werden, koste, es, was es wolle.
NATO-Stützpunkte in der Ukraine? Nach dem Modell Kosovo durchaus möglich, wenn die Ukraine völlig im Bürgerkrieg versinkt. Rußlands Stellung zur Ukraine. Die Krim, und deren Sonderstellung.
Kampf der Oligarchen, und die Gegensätze innerhalb des "West-Sektors" der Ukraine Die einander entgegengesetzten Ansprüche in der Ukraine: Föderalismus - Abspaltung - Anschluß - Unterwerfung unter das Diktat "Kiews", in Wirklichkeit unter das der NATO und EU Feindbild Rußland.
Völkerrecht - widerstrebende Prinzipien. Der Widerspruch des Volkerrechts: Souveräne als vermeintlich Unterworfene unter ein "höheres" Recht. Die "Hinterhöfe" der EU - was ist das eigentlich?
Wofür sind die - seit 2004 – "neuen" Mitgliedsstaaten vorgesehen? Historischer Exkurs: Kolonien versus Hinterhöfe - konzessionierte Souveränität der Rohstofflieferanten und Märkte der kapitalistischen Mutterländer Inzwischen steuern verschiedene dieser Hinterhöfe auf das zu, was mit "failed state" relativ lässig verbucht wird: für den Imperialismus unbrauchbare Bürgerkriegs-Staaten, die aber den verschiedenen imperialistischen Konkurrenten Scherereien verursachen und als eigenständige Player jedenfalls ausgeschieden sind: Libyen, Syrien, Irak, Afghanistan, Libanon. Einiges zur Herrichtung der EU-Hinterhöfe: Da wurden Staaten mit den Assoziationsverträgen an die EU "herangeführt" und mußten ihre Produktion so weit zerstören, daß sie keine Konkurrenz für die EU-Kernstaaten darstellten, z.B. Ungarn mit seiner Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie. Warum paßt Rußland nicht in die EU hinein?
Es ist zu groß, und deshalb hat sich die EU gegen Rußland entwickelt.
Ein ähnliches Problem ist übrigens die Türkei - ebenfalls zu groß für die EU.
Für die Ukraine wäre vermutlich gar kein voller Mitgliedsstatus mehr vorgesehen, sondern eine ewige Warteschleife im assoziierten Zustand.
http://cba.fro.at/260843

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

Kulturloch

... HIER könnte dein Sendeplatz sein!
1x im Monat eine Sendung im Kulturbereich machen...
wenn du interessiert bist, schreibe ein Konzept an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 22:00

Vena Cava

bottom line, with enough gestures we can deafen the satellites and lift the curtains surrounding the control room.
jeden 2. Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Groovetown: Kaleidiscope

Ein grandioses Mix der besten, einflussreichsten und interessantensten Musik der Vergangenheit und der Gegenwart - von soul, country, blues, folk und rock ,n` roll bis singer songwriter, indie, americana und banjo punk!
Jeden 2. Donnerstag des Monats von 22 - 24 Uhr

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 06:00

Radio Terra Incógnita (W)

Zu neu, zu alt, zu schräg, zu gerade. Nicht-alltägliche Musik, die Grenzen zu sprengen vermag. RTI Sound System öffnet Tore zu neuen Ufern. Eine Reise durch die Nacht voller Leckerein, Perlen und Höhepunkte. Themen auch genauer betrachten und immer wieder überraschen mit einem fruchtigen Potpourri aus Elektro, Riffs oder Noise. Resident DJ unseres Sound Systems und Live-DJ-Sets von illustren Gästen. Sendungsmacher: Ronnie und Michi
jeden zweiten Donnerstag im Monat
(Wiederholung der Sendung vom jeweils letzten Donnerstag im Monat)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.