Montag – 7. September 2015

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
06:00 - 09:00

Music

Music

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 10:00

Gesundheitsmagazin für Frauen (W)

Gesundheitsmagazin für Frauen
Jeden 1. Montag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Wie es uns gefällt: Gay Radio (W)

Schwul-Lesbische Infos - Radio vom andern Ufer
(Wiederholung vom vergangenen Samstag, 20:00-22:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Mittagsinfo (W)

(Wiederholung des LoRa-Infos vom vergangenen Freitag, 18:00-19:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

Polskie Babki

Frauensendung in polnischer Sprache

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

Kadindan Kadina

Bu programda,özellikle kadinlarimizin degisimi ve daha iyi bir nesil yetistirmeleri icin gereken bilgileri bulabilirsiniz.Haberlerin politi yorumu,dünyadaki gelismeler kadin sorunlari ve cocuklar her zaman önceligimiz.Cünki daha temiz dünya onlarin ellerinde.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:00 - 16:00

Frauen Music

Frauen Music

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

Frauen Musik Mix: DJ Amrit

Nachmittagsmix mit Women's Voices and Ethno-Electro Beats mit DJane Amrit.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

Radio Parss

Eine politische, kulturelle und feministische Radiosendung in persischer Sprache.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

FrauenInfo

„Liebste Pionierinnen des besetzten Frauenhauses, mit Entzücken haben wir von eurer heldinnenhaften Umschichtungsaktion in der Freiburger HausbesetzInnenszene erfahren!“ schreibt eine Frauengruppe aus Zürich bewundernd in einem Brief 1986 an das besetzte Frauenhaus am Schlossbergring. Eine Eroberung – die Frauen hatten die „linken Macker“ auf die Straße gesetzt. Feministische selbstbestimmte Räume waren und sind existentiell für die Bewegung. Sie ermöglichen Debatten und interne Entwicklungen, Begegnungen und Reibungen, sie empowern und schützen. Seit Mitte der 70er Jahre hat es diese Räume in verschiedensten Formen gegeben – sie spiegeln die feministischen Standpunkte ihrer Zeit und das Verhältnis zu anderen linken Bewegungen, vom Häuserkampf bis zu kapitalismuskritischen Strömungen. In einem Erzählcafé haben Erzähler_innen aus verschiedenen Zeiten ihre Erfahrungen aus Freiburg geteilt. Ihre Geschichten sind aber auch Teil der bundesweiten feministischen Bewegungsgeschichte. Erzähler*innen: Margot Poppenhusen (Frauenzentrum Luisenstraße, 1976-84), Doris Müller (Schlossbergfrauen1986/87), Martina Hocke (Tritta e.V., 1990 – heute), Lara Moseler und Magdalena Schweizer (Realitätenwerkstatt 2013-heute). Aus der Serie Soziale Bewegungen im Dialog von Radio Dreyeckland.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

FöNixen: Smil`s Music-Roof

Smil`s Music-Roof
Fliegt durch die Luft und tanzt auf dem Äther Brandheiße Musik mit dem Zauber vom Alltag
Eine Sendung mit Smili Tienelt
jeden 1. 2. und 3. Montag vom Monat von 19–20Uhr
(wird am kommenden Mittwoch von 09:00-10:00 wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 20:30

Fadertanz

Frauenmusikintermezzo

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Das Feministische Themenmagazin
Gestern ging die Ausstellung "Europa - die Zukunft der Geschichte" im Kunsthaus Zürich zu Ende. Ellen führt ein Gespräch mit Catherine Hug, eine der Kuratorinnen der Ausstellung.
Anschliessend hört ihr einen Live-Mitschnitt von einem Vortrag von Anja Flach, Ethnologin und Mitglied des Frauenrates Rojbîn vorgetragen wurde. Die Aufnahme ist vom Freie RadioCooperative Husum: "Das Thema könnte aktueller kaum sein.Wie an den Nebengeräuschen hörbar, ist es ein Vortrag einer Veranstaltung mit weiteren Aktivitäten im Hintergrund. Da uns aber Inhalt vor technischer Präzision geht und momentan die brutalen Überfälle der türkischen Armee gegen die kurdische Bevölkerung einen neuen Höhepunkt erreicht haben, ist dieser Beitrag sehr dazu geeignet die kurdische Politik und den Aufbau der Selbstverwaltungsstrukturen besser zu verstehen. Im ersten Teil geht es um geografische und geschichtliche Einordnungen, während im zweiten Teil der Aufbau der Selbstverwaltungsstrukturen unter besonderer Berücksichtigung der tragenden Rolle der Frauen beleuchtet wird."
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Ladies First: Femme Fatale

Jeden 1. Montag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.