Samstag – 30. Januar 2016

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
06:00 - 07:00

LORA DITUTTA MUSICA BIANCO NERO

RadioLoRa 97.5 ogni sabato dalle 06:00 - 07:00 Uhr ascoltataci

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

07:00 - 10:00

Radio Peyk

Politisch - und religionsunabhängiges Magazin für alle IranerInnen und andere Persisch sprechende Personen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 11:30

SchlagerBar

Schlagermusik-Rosinen des letzten Jahrhunderts mit Herzbalsam Kuno und Seelenmasseur Renato - bis Dich der Schlager trifft.
Jede gerade Kalenderwoche auf Radio LoRa 97.5 Mhz!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

11:30 - 13:00

Sonderangebot: LoRaCultura B. N.

Jeden letzten Samstag im Monat
(wird jeweils am darauf folgenden Freitag von 10.30 - 12.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:30

LoRa Archiv Music

LoRa Archiv Music
Jeden zweiten und letzten Samstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:30 - 15:30

LoRa 2: Vorwort zum Sunntig (W)

Das Vorwort zum Sunntig bringt die Handbremse ins Wohnzimmer, schaut über den Gartenzaun und fördert Kurioses zu Tage. Manchmal zum brüllen, oft zum nachdenken und selten zum heulen.
jeden ersten Samstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:30 - 17:00

Espaço Português

sons da musica portuguesa; um espaço de opiniao a onde cada ouvinte que domine a lingua portuguesa pode abordar construtivamente questoes de interesse.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

Hrvatski Kulturni Radio

Kulturelles Radio in kroatisch und deutsch.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

Info LoRa

Sexuelle Übergriffe gesamtgesellschaftliches Problem - AkJ fordert Debatte statt rassistische und rechtswidrige Türpolitik
Der Arbeitskreis kritischer Jurist*innen (akj) Freiburg kritisiert die Praxis Freiburger Diskotheken, über die viel berichtet und diskutiert wurde, Menschen ohne gesicherten Aufenthaltstitel abzuweisen, als diskriminierend und rechtswidrig. Die Praxis verstoße gegen das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz. Betroffenen Personen bietet er Unterstützung bei rechtlichen Schritten an. Wir sprachen mit Toni vom akj über rasssistische Türpolitik, darüber wann das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz versagt und ob es aus juristischer Sicht vernünftige Schritte gebe, die helfen könnten sexuelle Übergriffe zu bekämpfen.
Idumeni - ein Nadelöhr der Balkanfluchtroute und Ort unabhängiger Hilfsaktivitäten
Idumeni – ein kleines griechisch-mazedonisches Grenzdorf hat als Nadelöhr auf der Balkan-Fluchtroute unrühmliche Bekanntheit erlangt. Die Lage der Flüchtenden in den provisorischen Camps oder in ihren Waldverstecken ist äußerst prekär. Entsprechend haben neben unterschiedlichen NGOs internationale AktivistInnen aus dem autonomen Spektrum Hilfsaktionen gestartet. Einige Freiburger Aktivistinnen folgten einem Call for Support und berichteten von ihren Erfahrungen und ihren Aktivitäten im Strand-Cafe in Freiburg.
Solidarische Krankenhäuser in Griechenland
In Griechenland sind die Sozialsysteme auf Grund der Sparmaßnahmen und der neoliberalen Zwangsmaßnahmen der EU sehr löchrig geworden. Im Bereich des Gesundheitswesen gibt es Gegenmaßnamen in Sinne einer basisdemokratische Selbstorganisation. Was der Staat nicht mehr kann oder will, organisieren die Menschen selbst. Es einstehen solidarische Kliniken. Eine Gruppe der Kritischen MedizinerInnen aus Berlin machte eine Informationsreise und berichtete in Freiburg über ihre Erfahrungen.
AfD - flüchtlingsfeindliche, antifeministische Partei, die auch konservative SpätaussiedlerInnen anspricht
Die Landtagswahl in Baden-Württemberg naht und nicht zuletzt durch die Ereignisse in Köln hat die AfD enormen Aufwind. Bei 10 Prozent sehen Umfragen sie. Über die Gefahr, die von der Partei ausgeht sprachen wir mit Lucius Teidelbaum, Historiker und freier Publizist, der sich insbesondere der extremen Rechten widmet.
Mehr kritische Infos zur AfD in Baden-Württemberg: keinealternative.blogsport.de
Bis zu 100 lokale Streikbewegungen täglich in Frankreich - Aber auch Proteste von Taxifahrern und LehrerInnen bringen keine übergreifende Bewegung
In Frankreich wird es am Wochenende nicht nur Proteste gegen den das Notstandsregime geben, in der Woche gab es auch massive soziale Proteste. Protestiert haben Fluglotsen, Taxifahrer u.a. gegen die Billigkonkurrenz Uber und auch LehrerInnen waren auf der Straße.
Wir baten den freien Journalisten Bernard Bchmid um eine Einschätzung.
http://www.freie-radios.net

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

GR- Aykiri Yayin

"Tabulari, Egolari ve standratlari yikan aykiri radyo yayini."
jeden ersten, zweiten, dritten und fünfte Samstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Gay Radio

Schwul-Lesbische Infos - Radio vom andern Ufer
Jede gerade Kalenderwoche
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Roots & Rhythm: Dancehall hotness

Sweetybird presents: Latest Dancehall, new Riddims, 70´s, 80´s, 90´s Raggae, Jamaican Charts, Interviews, Tickets...

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 07:00

Nightshift: Sun Radio

Continuing in the spontaneous groove / abstract sound tradition of NYC's "Audio Gumbo", Sun Radio brings an ecstatic, eclectic, electric, acoustic, organic, synthetic, syncretic sonic stew to your ears and souls. Unhinged from stylistic limitations or delineations. Crossing borders without passports. From hyperwarp uberfunk to solar sparks, outer realms of impossibility to eternal serenity. Including: Jazz / Funk / Folk / Fusion / African / Indian / Jamaican / Experimental / Electronic Focus on live performance and living ensembles, new music, upcoming projects, rare materials. Local Zurich Kultur, Swiss regional and transnational diversifications. Crunchy Muesli for your Mind. Tone Science for your Ass. Straight from Outer Space to Zurich and Beyond. And Back. Sunshine in the middle of the night. 
jeden ersten Samstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.