Mittwoch – 17. Mai 2017

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
06:00 - 07:00

LORA DITUTTA MUSICA BIANCO NERO

RadioLoRa 97.5 ogni sabato dalle 06:00 - 07:00 Uhr ascoltataci

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

07:00 - 08:00

Good Morning

Warf Geschichte, Musik spielen eine wichtige Rolle bei der Suche nach einer besseren Welt, deshalb ist wichtig, die Musik muss nicht sterben, wenn die Kriegstrommeln klingen, hat die Musik für die Revolution lauter sein.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

08:00 - 08:30

LoRa Mittagsinfo: Radio Attac Österreich

1. Gemeinsam gegen prekäre Arbeit Am 1. Mai versammelte sich ein Flashmob vor dem Burgtheater, um in Sichtweite der RepräsentantInnen der Sozialdemokratie für bessere Arbeitsbedingungen für Deutschunterrichtende in der Erwachsenenbildung zu demonstrieren. Gisi Linschinger sprach mit Astrid Kaindl und Sebastian Reinfeldt über den Reallohnverlust, nicht abgegoltene Vor- und Nachbearbeitungszeiten, die Tarifgruppe 4a des BABE-Kollektivvertrages und Wertevermittlung im Sprachunterricht. Mehr Informationen und die nächsten Vernetzungs-Termine finden Sie auf der Facebook-Seite der Basisinitiative „Deutschlehrende in der Erwachsenenbildung“. https://www.facebook.com/groups/153259865057674/
2. Der Klimawandel ist wissenschaftlich bewiesen Die Meteorologin und Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb von der Universität für Bodenkultur Wien sprach auf der Abschlusskundgebung des Klimamarsches „System Change, Not Climate Change“ am 29. April vor dem österreichischen Parlament. Die Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit rief die Zivilgesellschaft dazu auf, für solidarische Klimapolitik auf die Straße zu gehen und falschen Mythen mit wissenschaftlich belegten Fakten entgegenzutreten. Das Material dafür finden Sie auf http://www.faktencheck-energiewende.at/. Zur Allianz nachhaltiger Universitäten in Österreich: http://nachhaltigeuniversitaeten.at/
Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit: http://www.boku.ac.at/wissenschaftliche-initiativen/zentrum-fuer-globalen-wandel-nachhaltigkeit/
3.Der Mensch ist und bleibt Teil der Natur Dass ökonomische und patriarchale Machtverhältnisse ein globales Problem sind, das durch den Klimawandel verstärkt wird, erklärte Heidi Ambrosch von der Plattform 20.000 Frauen. Sie forderte ein Überdenken der Wachstumsorientierung anlässlich des Klimamarsches „System Change, Not Climate Change“ in Wien, der Teil einer weltweiten Bewegung ist. Mehr Informationen auf: http://systemchange-not-climatechange.at und http://zwanzigtausendfrauen.at/
Musik: „Menschen“ und „Life Line“ von Maja
Redaktion: Gisi Linschinger

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

08:30 - 10:00

Sonderangebot: (W)

(Wiederholung vom vergangenen Samstag, 11:30 - 13:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Dengé Kurdistan

Informiert über die kulturelle und politische Lage in Kurdistan.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Frauen-Mittagsinfo (W)

(Wiederholung des Frauen-Infos vom vergangenen Montag, 18:00-19:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

LoRa Arhiv Musik

LoRa Arhiv Musik

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 16:00

Sondersendung

Vier Jugendliche aus Wollerau haben im Rahmen eines Workshops der Radioschule klipp+klang in Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Wollerau eine Sendung zum Jubiläum der Gemeinde Wollerau produziert. mit Musik

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

TSH - Tingulli Shqiptar

Informativ, kulturor, argëtues, kontaktiv, foljoro-muzikor,... Në gjuhën shqipe. Qëllimi është informimi sa më i mire i audiences shqipëtare. Mungesa e mjeteve elektro-informative në rrjetin tokësor në gjuhën shqipe. Kadri Ismajli udhëheqes dhe koordinues i emisionit mund te kontaktohet: Nat:+41 76 588 21 04 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Sendung in albanischer Sprache. Informationen, Kultur, Unterhaltung, Talk und Musik.. Das Ziel ist es, genaue Informationen in albanischer Sprache zu liefern, welche sonst nicht erhältlich sind. Kadri Ismajli können Sie via eMail oder Telefon kontaktieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 076 588 21 04

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

Radio Nedaye Moghavemat - Stimme des Widerstandes

Die Sendung berichtet über die schwierigen Lebensbedingungen von Flüchtlingen und Asylsuchenden in der Schweiz und über die Menschenrechtsverletzungen, die vom islamistischen Regime im Iran tagtäglich verübt werden.
www.nedaye-moghavemat.ch

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

Info LoRa

Das Nachrichtenmagazin greift Totgeschwiegenes auf, beleuchtet Bekanntes von unten, hinterfragt Breitgetretenes kritisch.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

LoRa Archiv Music

LoRa Archiv Music
jeden zweite, dritten und vierten Mittwoch im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 21:00

Ssada al Iraq - Das Irakische Echo

Setzt sich für alle demokratische Kräfte ein und unterstützt den Dialog zwischen den arabischen Völkern.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

21:00 - 22:00

LoRa Romanes

Zur Kultur von Roma und Sinti.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Experimental Mix: Collision Time

Dreidimensionaler akustischer Raum zwischen musique concrète, exp. Volksmusik, Jazz, Hip-Hop, Drum´n´Bass....
jeden dritten Mittwoch im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 00:45

So21: STOFF (W)

die Fährte die Orientierung die Enttäuschung das Kleid der Antrieb das Interesse der Sinn die Sinne das Resultat der Zweifel der Mut die Vorsicht die Geduld das Vertrauen das Kind die Einsamkeit die Zeit die Suche die Sucht die Kraft. STOFF
http://so21.ch
(Wiederholung vom letzten Sonntag, 21:00 - 21:45 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:45 - 01:30

So21: Hörgäng (W)

Kunstradio - bricht mit eingeübten Hörgewohnheiten - Platz für Experimente. http://so21.ch
(Wiederholung vom letzten Sonntag, 21:45 - 22:30 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.