Montag – 3. September 2018

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
06:00 - 09:00

LoRa Archiv Music

LoRa Archiv Music

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 10:00

Gesundheitsmagazin für Frauen

- Frauenfreundliches Grundthema
- Selbsthilfemöglichkeiten
- Magazin
- Kurznachrichten
- Veranstaltungskalender
Jeden 1. Montag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Wie es uns gefällt: Haus of UnArt - Drag Queens on Air (W)

Die Drag Queens aus dem Haus of UnArt unterhalten dich mit Talk, Info und Musik.
www.hausofunart.jimdo.com
(Wiederholung vom vergangenen Samstag, 20:00-22:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Mittagsinfo (W)

In unseren Sendungen ist es uns wichtig, dass wir Raum für kritische Berichterstattung bieten, welche freiheitlich und antiautoritär ist.
Es hat ganz klar keinen Platz für rassistische, sexistische, homophobe, xenophobe und transphobe Inhalte. Wir wollen uns gemeinsam mit aktuellen gesellschaftlichen Diskursen auseinandersetzen und dafür auch Gespräche mit Menschen führen, die sich schon länger mit dem behandelten Thema auseinandergesetzt haben. Es ist uns wichtig, Themen zu beleuchten, die in den Mainstream Medien nicht erwähnt werden oder über die verzerrt und verfälscht berichtet wird. Dafür setzen wir uns innerhalb der Gruppe gemeinsam mit einer Thematik auseinander und tragen verschieden Ideen zusammen, um dann darüber zu berichten.
Hörer*innen sollen die Möglichkeit haben, ihre Meinungen schriftlich oder per Anruf in die Sendung kund zu tun, damit wir auch ein Feedback bekommen und eine Diskussionskultur entsteht. Wir sind offen für neue Mitwirkende, die sich unserem Konzept anschliessen wollen und sich in der Gruppe wohlfühlen.
Ein Rückblick auf Geschehnisse aus der ganzen Welt zu Beginn und ein Ausblick auf kommende Veranstaltungen, Sendungen und Konzerte am Ende sind fixer Bestandteil der Sendung. Im Hauptteil analysieren wir ein spezifisches Thema und berichten aus unserer Perspektive. Dazu machen wir eigene Beiträge, führen Interviews und Gespräche oder besuchen spezifische Orte. Die ganze Sendung wird von zum Thema passender Musik begleitet.
(Wiederholung des LoRa-Infos vom vergangenen Freitag, 18:00-19:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

Polskie Babki

Frauen - Kultur - Musik

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

Kadindan Kadina

Bu programda,özellikle kadinlarimizin degisimi ve daha iyi bir nesil yetistirmeleri icin gereken bilgileri bulabilirsiniz.Haberlerin politi yorumu,dünyadaki gelismeler kadin sorunlari ve cocuklar her zaman önceligimiz.Cünki daha temiz dünya onlarin ellerinde.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:00 - 16:00

Mujeres (W)

Revista feminista sin dietas ni consultorio sentimental.
(Wiederholung vom vergangenen Dienstag, 15:00-16:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

LA ESKALERA KARAKOLA (W)

Eine feministische, queer Radiosendung in spanische Sprache....mit Frauenmusik und verschiede politische Themen
Jede gerade Kalenderwoche
(Wiederholung vom vergangenen Freitag, 17:00-18:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

Radio Parss

Eine politische, kulturelle und feministische Radiosendung in persischer Sprache.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

FrauenInfo

Nachrichten / Interview mit Anna Schmid, Mitorganisatorin der Seebrücke Demonstration in Zürich https://seebruecke.org / Bericht von der Pride in Kopenhagen / Agenda / Musik rund ums Thema sexuelle Selbstbestimmung, der Monat September ist nämlich Aktionsmonat gegen christlichen Fundamentalismus https://bernstelltsichqueer.noblogs.org/
(wird am kommenden Mittwoch von 12:00 - 13:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

RADIO KOMPLIZA - dein feministisches Knastradio

Kurznews:Tattoo Circus Diskussionen und Workshops über Knast und Wiederstand, Seebrücke Demonstration sichere Fluchtwege an Mittelmeer ( Interview mit Ana Schmidt mitorganisatorin), Polizei Brutalität in die Reitschule, Bern stellt sich queer ganze Monat gegen christliche Fundamentalismus, Schottland gratis hygienische Artikeln für Studentinnen, Statement Black Lives Matter Berlin zu Chemnitz, Pride Kopenhagen (Beitrag).
Mütige Frauen, 15 Jahre streikt Klima Krise aufmerksam zu machen, die rebellische Tutu von Serena Williams.
Veranstaltungen Vorbereitung zu Frauen*Streik, Trotzphase Event zu prekären Arbeit in Kitas..., “Wer kampft gewinnt“-die Free Nekane Kampagne waren wir Gespräch, Rückblick zur Kampagne.
Musik
(wird am kommenden Freitag von 09.00 - 10.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 21:00

Die Hälfte des Äthers

Im September strahlen wir Sendungen aus der Ausstellung Bern stellt sich que(e)r aus, die Teil des queerfeministischen Themen- und Aktionsmonat gegen christlichen Fundamentalismus ist. Der Themenmonat soll keine reaktionäre Antwort auf den "Marsch fürs Läbe" sein, sondern will aktiv verschiedenste Themen zu  körperliche & sexueller Selbstbestimmung, Feminismus u.ä. aufgreifen. So soll die Ausstellung diese Themen in einem künstlerischen Kontext darstellen und vermitteln. Das in Form von Zeichnungen, Malereien, Plakaten, Zeichnungen, Texten, Radiobeiträgen, etc.
Die Ausstellung ist den ganzen Monat in der Brasserie Lorraine in Bern zu sehen. Manche Werke können von den Besuchenden, sofern das der*die Künstler*in möchte, nach der Ausstellung erworben werden, wozu bereits während der Ausstellung in einer Box schriftlich Interessen bekundet werden kann.

Die Sendung heute: Tatschmi ihaudi - MEIN Körper! von radio dreyeckland // Soziale Bewegungen im Dialog
Unter dem Wahlspruch „Frauen, wir erobern uns die Nacht zurück“ gingen ab den späten 70er Jahren Frauen in der Walpurgisnacht auf die Straße. In Erinnerung an die Frauen, die als Hexen verfolgt, verbrannt und umgebracht wurden. Sie wollten damit auf die Gewalt gegen Frauen heute aufmerksam machen, auf Vergewaltigungen, häusliche Gewalt und sexuellen Missbrauch.

"Tatschmi ihaudi" ist eine Erfindung der Freiburger Frauenzeitung, die damit die Wehrhaftigkeit von Frauen zum Ausdruck bringen wollte. In Freiburg gab es vielerlei Projekte, die die Verteidigung des Körpers von Frauen in den Mittelpunkt ihres Engagements stellten. Immer ging es dabei darum, den Körper gegen Zugriffe von außen zu schützen, das Recht, über diesen eigenen Körper auch selbst und ganz allein bestimmen zu können.

Wie immer diskutieren in dieser Sendung Frauen miteinander, die zu verschiedenen Zeiten ähnliche Themen verfolgt haben.

(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 11:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

21:00 - 22:00

Poetinnen

Liebe alle
Wir sind zurück aus der Sommerpause und lesen in der Septembersendung Gedichte von Mariella Mehr, aus vier Gedichtbänden zwischen 1979 und 2003.
Gedichte, die unter die Haut gehen, die nachdenken und weiterspüren lassen, von all den Orten aus, an denen wir waren und sind.
Jeden ersten Montag im Monat
(wird am kommenden Freitag von 11.00 - 12.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Ladies First:

Jeden 1. Montag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.