Montag – 10. September 2018

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
06:00 - 09:00

LoRa Archiv Music

LoRa Archiv Music

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 10:00

Feminismus überall_es: WINGS

The inclusion of life-threatening domestic and gang violence as reasons for seeking asylum abroad is being weakened and effectively deleted by the current US Attorney General. This documentary covers women who have fled Guatemala to try to access asylum in the USA. One succeeds, one does not. Voices in the program: Albertina Gutierrez, US Asylum Seeker, Mother of Two, from Guatemala; Denise Gilman, San Antonio-based Immigration Attorney; Alessandra, recently arrived from Guatemala to the US; Sister Consuelo, Backpack Volunteer with RAICES in San Antonio, Texas; Lynn Stephen, Oregon-based anthropologist and president-elect of the Latin American Studies Association; Lucia, asylum seeker from Guatemala who was rejected by the US

An interview with Sizani Ngubane, co-founder of the Rural Women's Movement based in KwaZulu-Natal province, South Africa, about the origins of rape culture in her region, its confusion with the traditional cultural practice of ukuthwala, and the delicate process of bringing communities to reject, prosecute and defend against all forms of rape and abduction.
Host(s): Sarah Newton, Frieda Werden
Featured Speakers/Guests: Sizani Ngubane is a lifelong activist. Since the end of apartheid, she has focused her attention on women's rights at local, national, and international levels. In 1998, she left her position as a Gender Specialist at the Association for Rural Development to concentrate on building the Rural Women's Movement, which does many kinds of projects

Jede ungerade Woche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Wie es uns gefällt: Gay Radio (W)

Schwul-Lesbische Infos - Radio vom andern Ufer
(Wiederholung vom vergangenen Samstag, 20:00-22:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Mittagsinfo (W)

In unseren Sendungen ist es uns wichtig, dass wir Raum für kritische Berichterstattung bieten, welche freiheitlich und antiautoritär ist.
Es hat ganz klar keinen Platz für rassistische, sexistische, homophobe, xenophobe und transphobe Inhalte. Wir wollen uns gemeinsam mit aktuellen gesellschaftlichen Diskursen auseinandersetzen und dafür auch Gespräche mit Menschen führen, die sich schon länger mit dem behandelten Thema auseinandergesetzt haben. Es ist uns wichtig, Themen zu beleuchten, die in den Mainstream Medien nicht erwähnt werden oder über die verzerrt und verfälscht berichtet wird. Dafür setzen wir uns innerhalb der Gruppe gemeinsam mit einer Thematik auseinander und tragen verschieden Ideen zusammen, um dann darüber zu berichten.
Hörer*innen sollen die Möglichkeit haben, ihre Meinungen schriftlich oder per Anruf in die Sendung kund zu tun, damit wir auch ein Feedback bekommen und eine Diskussionskultur entsteht. Wir sind offen für neue Mitwirkende, die sich unserem Konzept anschliessen wollen und sich in der Gruppe wohlfühlen.
Ein Rückblick auf Geschehnisse aus der ganzen Welt zu Beginn und ein Ausblick auf kommende Veranstaltungen, Sendungen und Konzerte am Ende sind fixer Bestandteil der Sendung. Im Hauptteil analysieren wir ein spezifisches Thema und berichten aus unserer Perspektive. Dazu machen wir eigene Beiträge, führen Interviews und Gespräche oder besuchen spezifische Orte. Die ganze Sendung wird von zum Thema passender Musik begleitet.
(Wiederholung des LoRa-Infos vom vergangenen Freitag, 18:00-19:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

Polskie Babki

Frauen - Kultur - Musik

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

Kadindan Kadina

A. Kollontai Geselschaftliche entwicklund der Frauen 1. Teil.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:00 - 16:00

Mujeres (W)

Revista feminista sin dietas ni consultorio sentimental.
(Wiederholung vom vergangenen Dienstag, 15:00-16:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

LA ESKALERA KARAKOLA (W)

Eine feministische, queer Radiosendung in spanische Sprache....mit Frauenmusik und verschiede politische Themen
Jede gerade Kalenderwoche
(Wiederholung vom vergangenen Freitag, 17:00-18:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

Radio Parss

Eine politische, kulturelle und feministische Radiosendung in persischer Sprache.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

FrauenInfo

Feministisches Nachrichtenmagazin auf Radio LoRa
Jeden Montag um 18 Uhr berichten wir aus Frauen*perspektive über aktuelle Ereignisse. Wir informieren über Themen, die uns bewegen - über die unterschiedlichen Kämpfe von Frauen* in Zürich und darüber hinaus.
(wird am kommenden Mittwoch von 12:00 - 13:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

RADIO KOMPLIZA - dein feministisches Knastradio

Bedingungen für Untersuchungsgefangene in zürcher Gefängnissen mit Fokus auf institutionalisierten Sexismus.
Input mit Erfahrungen von Nekane Txarpartegi.
Gedicht von Assata Shakur mit Infos zu ihrer Person.
Grüsse und Musik für gefangene Frauen, Trans-, Interpersonen und Gender*Queers.
(wird am kommenden Freitag von 11.00 - 12.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 21:00

Die Hälfte des Äthers

Die feministische Themensendung. Im September strahlen wir Sendungen aus der Ausstellung Bern stellt sich que(e)r aus, die Teil des queerfeministischen Themen- und Aktionsmonat gegen christlichen Fundamentalismus ist. Der Themenmonat soll keine reaktionäre Antwort auf den "Marsch fürs Läbe" sein, sondern will aktiv verschiedenste Themen zu  körperliche & sexueller Selbstbestimmung, Feminismus u.ä. aufgreifen. So soll die Ausstellung diese Themen in einem künstlerischen Kontext darstellen und vermitteln. Das in Form von Zeichnungen, Malereien, Plakaten, Zeichnungen, Texten, Radiobeiträgen, etc.
Die Ausstellung ist den ganzen Monat in der Brasserie Lorraine in Bern zu sehen. Manche Werke können von den Besuchenden, sofern das der*die Künstler*in möchte, nach der Ausstellung erworben werden, wozu bereits während der Ausstellung in einer Box schriftlich Interessen bekundet werden kann.

heute mit einer Sendung von Radio Rabe // Zack – Dein Feministisches Radio
Als Teil des Themenmonats befasst sich Zack in der ersten September-Sendung mit dem Thema “Abtreibung”. Neben einem Interview mit Ciocia Basia, einer Gruppe, die Menschen aus Polen dabei hilft, in Berlin Abtreibungen vornehmen zu lassen, gibt’s ausserdem einen Erlebnisbericht von einer Person, die abgetrieben hat. Daneben gibt’s mehr Info zum Themenmonat, weitere Beiträge & Musik passend zum Thema.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

21:00 - 22:00

kunstruhm

Die Radiosendung «kunstruhm» dient als Plattform für kulturschaffende Frauen* und als Inspiration für alle, die es werden wollen: Wir holen Frauen*, die ihre Berufung im Kultursektor gefunden haben, ans Mikrofon und erzählen ihre Geschichten von glücklichen Zufällen, Mut und Widerstand. Wir graben tief und suchen nach Antworten, wie sie Räume schaffen, Träume verwirklichen und wie ihre Beziehung zu Ruhm und Erfolg gestaltet ist.
Jeden 2. Montag im Monat
(wird am kommenden Freitag von 11.00 - 12.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Ladies First: DJ Scarlett

dj scarlett – queer feminist – spreads words of socially oppressed voices, such as female* or trans*voices. therefore she has a collection of diverse music expressions and styles from various surrounds and epochs.
two hours live dj set
Jeden 2. Montag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.