Sonntag – 30. Juli 2023

Lora Sommerprogramm - Wir tauchen ein ins Archiv der letzten 40 Jahre!
Diese Woche mit Fokus auf "Kämpfe gegen staatliche Gewalt"

08:00 - 10:00

PKK Prozess in der BRD

Die Sendung von 1989 berichtet über den Prozess der Generalbundesanwaltschaft am Oberlandgericht Düsseldorf gegen Mitglieder der kurdischen Arbeiterpartei PKK. Im Interview berichtet der Journalist Erich Schmied über die ersten Verhandlungstage, die verschärften Haftbedingungen und die politischen Hintergründe des Prozesses, insbesondere die länderübergreifende geheimdienstliche Zusammenarbeit gegen die kurdische Befreiungsorganisation und die asylpolitischen Implikationen der Verurteilung der PKK als terroristische Vereinigung. Anschliessend ist ein Hintergrundbeitrag von Radio 100 über den Prozess zu hören.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 14:00

Ist der Staatsschutz wirklich nur ein Papiertiger

Die Sendung vom 1990 dokumentiert eine Veranstaltung des Komitees gegen Isolation (KGI) zum Fichenskanal vom 23.03.1990 im Volkshaus anhand dreier Referate. Zunächst ist eine allgemeine Einführung in den Fichenskandal, die politische Bewegung zu dessen Aufklärung und einer Begrenzung des Staatsschutzes zu hören. Der zweite Vortrag entwickelt anhand des Staatsschutzskandals die These eines neuen Dispositiv innerer Sicherheit und einer revisionistischen Unterstützung durch die Sozialdemokratie.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 19:00

Acht Argumente zum Weitermachen

In der letzten Ausgabe der Scala vor einer zweimonatigen LoRa-Sendepause 1987 haben alle beteiligten Sendungsmachenden einen persönlichen Überraschungsbeitrag gestaltet zum Motto "Acht Argumente zum Weitermachen". Dabei geht es um die persönlichen Beweggründe, sich an der Scala, eine Sendung für Menschen im Gefängnis, zu beteiligen. Dazu zählen persönliche Hafterfahrungen, ein Unrechtsgefühl über schlechte Haftbedingungen und das Bedürfnis, von Widerstandsformen und Ungerechtigkeiten in Gefängnissen zu berichten.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 21:00

10 Jahre Stammheim

Anlässlich des 10. Jahrestages der "Todesnacht von Stammheim" 1987 thematisiert die Sendung die aktuelle Situation der inhaftierten RAF-Mitglieder in der BRD und die laufenden Prozesse. Zu hören ist im ersten Teil der Sendung ein Interview mit dem RAF-Verteidiger Gerd Klusmeyer über die Bedingungen der Isolationshaft, den Versuch der Entpolitisierung der Prozesse und Angriffe gegen die Verteidiger. Diskutiert werden auch die Versuche, die politische Bewegung zu spalten und das Verbot des Stammheim-Buchs des RAF-Verteidigers Pieter Baker Schutt in der BRD.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Direct Stream: https://livestream.lora.ch/lora.mp3

Das Radio Lora hat viele Barrieren.
Nur der Eingangsbereich ist rollstuhlgängig. Das Livestudio befindet sich im Parterre, die Tür ist jedoch nur 80cm breit. Zur Toilette und zum Aufnahmestudio muss eine Treppe heruntergestiegen werden.

Führungen für Schulklassen

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv