Montag – 31. Juli 2023

Lora Sommerprogramm - Wir tauchen ein ins Archiv der letzten 40 Jahre!
Diese Woche mit Fokus auf "Lokaler Widerstand"

08:00 - 10:00

Bevölkerungspolitik und Brennpunkt Stauffacher

Die Sendung befasst sich mit unterschiedlichen Aspekten der globalen Bevölkerungspolitik und wie sich Schweizer Unternehmen daran beteiligen. Im Fokus stehen die Gen- und Interferonforschung der Ciba-Geigy. Der Beitrag zur Bevölkerungspolitik endet nach zwei Anregungen von Anrufenden im zweiten Teil ab der 17. Minute. Es folgt eine Sendung mit Hintergründen zum Bauprojekt am Stauffacher. Zu Gast sind Niklaus Scherr und Res Strehle. Nicolas Scherr spricht über die Geschichte des Projekts am Stauffacher und die Rolle der Pensionskassen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

Häuserkampf 1987

Anlässlich der drohenden Räumung des Zelt- und Wagendorfs „Freie Land Zaffaraya“, ein Besetzungsprojekt in Bern Marzili, diskutieren in der Sendung Frauen aus verschiedenen kollektiven Wohnprojekten über das Wohnen im Freien. Zu Gast sind Frauen aus der Projektgemeinschaft Höschgasse und vom Zaffaraya Bern. Sie erzählen von ihrem Alltag in alternativen Wohnformen. Dazu gehören konkrete kulturelle und politische Aktivitäten und die praktischen Probleme dieser Wohnform - sei es mit den Behörden, mit sozial randständigen Personen und nicht zuletzt ihre Situation als Frauen in gemischtgeschlechtlichen Wohnprojekten.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

Wohnen in Zürich

Die Sendung 1989 stellt vier literarische Werke vor, die Utopien zum Wohnen sowie die aktuelle wirtschaftsorientierte Wohnraumpolitik in der Stadt Zürich thematisieren. Im ersten Teil der Sendung werden Hans Benno Bernoullis Vorschläge für eine organische Stadtentwicklung ("Die organische Erneuerung unserer Städte", 1942) vorgestellt sowie eine kapitalismuskritische Studie von Architekten der ETH Zürich über die Hochkonjunkturbauten in der Siedlung in Volketswil ("Gönerswil. Wohnungsbau im Kapitalismus", 1972).

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 20:00

Zügelstress

Die Sendung bringt aktuelle Veranstaltungsinformationen und Diskussionen zur Wohnungsnot, darunter eine Vorschau der Veranstalter auf eine offene Diskussion vom 02.10.1989 im Volkshaus und der Demonstration "Wohnen tut Not" vom 07.10.1989. Zu hören ist auch Rolf Binswanger an einer Pressekonferenz des Organisationskomitees zu dieser Demonstration. Anschliessend wird via Interview über aktuelle Besetzungen und Auszugsboykott (Hüttis-, Scheidegg-, Wildegg-, Gärtner- und Limmatstrasse) sowie über aktivistisches Engagement in der Agglomeration und eine Frauenbesetzung in Baden informiert.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Direct Stream: https://livestream.lora.ch/lora.mp3

Das Radio Lora hat viele Barrieren.
Nur der Eingangsbereich ist rollstuhlgängig. Das Livestudio befindet sich im Parterre, die Tür ist jedoch nur 80cm breit. Zur Toilette und zum Aufnahmestudio muss eine Treppe heruntergestiegen werden.

Führungen für Schulklassen

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv