Zurück

Claim the Waves - Radiobrunch (W)

Ab 9:30 Uhr gingen die Teilnehmenden der Feministischen Radiotage gemeinsam On-Air, um die Erkenntnisse der Diskussionen und die Produktionen aus den Workshops zu teilen.

Teil 1:
Moderiert von Katja, Radio Blau, Leipzig und Bettina, Pandoras Box, Radio LoRa

Interview mit Sabine Rock über die feministische Konferenz Mujeres Creando Espacios de Communication von InterKonexiones, die vor 20 Jahren, 1998 bei Radio LoRa in Zürich stattfand.
Sabine war Teilnehmerin von 20 Jahren und ist heute auch am Claim the Waves - Feministische Radiotage.

Interview mit Katja von Radio Blau über den Mädchenworkshop, den sie am Claim the Waves gegeben hat mit einem Ausschnitt aus dem Beitrag.

Interview mit einem Teil des Orgateam von Claim the Waves: Nekane, Anouk, Bianca und Anne Käthii, wie es zum Claim the Waves kam? Warum Radio? Und was die Erwartungen sind.

Teil 2
Moderation Katja und Astrid von Radio Blau, Leipzig, Anouk von Radio LoRa, Zürich und Helios von Radio Unerhört in Marburg

Resultate aus dem Workshop „ Was haben wir zu senden“ Teil 1
Jingle „Unsere innere Mitte“ und ein Hörstück

Interview von Astrid mit Carmen von Lucify zur Medienplattform für Migratinnen. Carmen leitete am Claim the Waves auch einen Workshop zu multimedialer Dokumentation.

Interview von Anouk mit dem Kochkollektiv „Die Maulwürfe“, die das Claim the Waves mit superfeinem veganem Essen verköstigt haben.

Resultate aus dem Workshop „Was haben wir zu senden“ Teil 2
Ein Hörspiel zum Besuch vom Amt von Statistik.

Teil 3
Moderation Anouk von Radio LoRa in Zürich, Helios von Radio Unerhört in Marburg und Markise von Radio Dreyeckland in Freiburg, Christina von Radio Bermuda in Mannheim und Christina

21. Oktober: Internationaler Tag des feministischen Radios

Interview von Pascale Schreibmüller über Kategorien in der Sprache und wie wir diese brechen können. Pascale hat am Claim the Waves einen Workshop zu Inklusiver Sprache gegeben.

Interview mit den Teilnehmenden des Workshops Feminist Sonic Soundlab am Claim the Waves – Feministische Radiotage und eine Produktion, die die Teilnehmenden während dem Workshop produziert haben.

Teil 3 vom Workshop „Was wir zu senden haben“ Fundstücke

Auf der Suche nach Feminismus ein Beitrag von Katja und Astrid von Radio Blau in Leipzig.

Teil 4
In Spanisch, Baskisch, Türkisch und Deutsch

Moderation: Irene und Nekane von Radio LoRa, Zürich

Beitrag auf Türkisch von Songül und Ferus

Interview mit Irene über ihre Bilder, die sie speziell fürs Claim the Waves – Feministische Radiotage gemalt hat

Abajo el Patriarcado se va caer, se va caer!!!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Sonntag, 05.08.2018 - 13:00 - 20:00

Claim the Waves - Radiobrunch - offenes Auflegen

Offenes Auflegen mit:
Gülnaz und Helga
Fred Hystère
Mili und è

+ Aufnahme des Listenings im OOR vom 19.7.18:
Nach dem Lesbenspaziergang durch das Quartier gab es im OOR ein 20-minütiges Listening von Franziska Koch und Pascale Schreibmüller - mit einem Text aus A Room of One's Own von Virginia Woolf /

+ Aufnahme aus dem Workshop Feminist Sonic Sound Lab vom 21.7.18

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.