Zurück

Radia Macchiata

feministisch in die Woche starten mit RADIA Macchiata!

7.00 – 8.00  Guten Morgen mit viel toller Musik und dem Notfallknopf.
Notfallknopf – Ein Hörspiel: Ein ältere Dame betätigt den Notfallknopf in ihrer Wohnung und meldet sich nicht auf Rückfrage des Roten Kreuzes. Ihre Tochter  wird informiert und will sofort nachschauen gehen. Doch alles läuft schief. Schlussendlich findet sie ihre Mutter auf dem Polizeiposten und bringt dadurch die Dame, die ihr geholfen hat, ihre Mutter zu finden in Gefahr.

8.00 – 10.00    Im Gespräch: Edith Bitschnau, Projektverantwortliche von medico international schweiz für Guatemala, die kürzlich auf Projektreise war.
Edith berichtet über die Geschichte des Widerstandes in Guatemala über den Befreiungskampf und den Krieg vor allem gegen die indigene Bevölkerung in den 80er und 90er Jahren. Sie geht auf die politische Situation heute ein und auf die Arbeit der Partnerorganisation von medico international schweiz in                              Guatemala, mit den Kriegsversehrten und -betroffenen der damaligen Befreiungsbewegung.

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Montag, 27.09.2021 - 08:00 - 10:00

RADIA Macchiata

Bettina Stehli mit Radias im Studio: über Frauengeschichte(n) und Stimmrecht, feministisches Erinnern und feministische Berichterstattung (WDL OPK)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 24.05.2021 - 08:00 - 10:00

Radia Macchiata

How to feministische Streik: Zoom Veranstaltung Streikkollektiv Zürich.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 17.05.2021 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Weekly crush: Die Tragetaschen - Theorie der Fiktion, 1986 (Aufsatz) Ursula K. Le Guin

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 19.04.2021 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Letzte weekly crush mit Nora Sternfeld: kuratieren als Antirassistische Praxis.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 12.04.2021 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Weekly crush: Paul B. Preciado,  je suis le monstre qui vous parle, 2020 (Buch)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 05.04.2021 - 08:00 - 09:00

RADIA Macchiata

Weekly Crush NR.5: Unruhig bleiben, 2016 (Buch) Donna Harraway

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 29.03.2021 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Weekly Crush Nr.4: Die Tragetaschen - Theorie der Fiktion, 1986 (Aufsatz)Ursula K. Le Guin
Radia Musik

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 22.03.2021 - 08:00 - 10:00

Radia Macchiata

Weekly crush nr.3: Fact or fiction: autobiographical novels with Édouard Louis, 2017. The Guardian Books podcast.
Weltfrauentag in Iran ( WLH) Sonderprogramm 8.März)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 15.03.2021 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Weekly Crush NR2 All About Love, Bell Hooks

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 01.03.2021 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Weekliy Crush Nr. 1
Ce que le patriarcat fait à l’amour,

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 22.02.2021 - 08:00 - 10:00

RADIA Macchiata

Im Gespräch mit Maja Hess, Präsidentin von medico international schweiz

Psychosoziale Arbeit in Rojava – rar aber dringend nötig
Die Präsidentin von medico international schweiz arbeitete während vier Monaten für den Kurdischen Roten Halbmond von Rojava (Heyva Sor a Kurd) psychosozial und traumatherapeutisch. Dies Arbeit führte Maja unter anderem in ein Waisenhaus, in Flüchtlingslager, Spitäler und das Frauendorf Jinwar. Die Ärztin und Psychiaterin kam Anfang Februar zurück und berichtet live in Radia Macchiata über ihre psychosoziale Arbeit, über die Situation und die Bedrohungen in Rojava und über die Alltagsschwierigkeit der Menschen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 22.02.2021 - 19:00 - 21:00

Radia Macchiata

WDH Heute morgen war Maja Hess, Präsidentin von medico international schweiz in Studio.
Psychosoziale Arbeit in Rojava – rar aber dringend nötig
Die Präsidentin von medico international schweiz arbeitete während vier Monaten für den Kurdischen Roten Halbmond von Rojava (Heyva Sor a Kurd) psychosozial und traumatherapeutisch. Dies Arbeit führte Maja unter anderem in ein Waisenhaus, in Flüchtlingslager, Spitäler und das Frauendorf Jinwar. Die Ärztin und Psychiaterin kam Anfang Februar zurück und berichtet live in Radia Macchiata über ihre psychosoziale Arbeit, über die Situation und die Bedrohungen in Rojava und über die Alltagsschwierigkeit der Menschen.
(wird am kommenden Freitag von 09.00 - 10.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 07.12.2020 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Podcast von Organisatorinnen 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und FLINT Personen

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 30.11.2020 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata: Gemeinsam gegen Repression?

In letzter Zeit verstärkt sich die Repression gegen selbstorganisierte Aktionen. Deswegen ist es wichtig, dass wir uns miteinander solidarisieren. Aber in einer Gesellschaft in der Schwarze Menschen, TILNF*, Migrant*innen bereits diskriminiert werden, wie können wir zusammen stehen als linke Bewegung und uns gegenseitig unterstützen?

Im ersten Teil dieser Podcast-Reihe werden wir diese und andere Fragen aus der Perspektive von Frauen vertiefen von einer Subjektive Sicht.
Weil gegen diese und alle Forme der Gewalt, sind wir stärker wenn wir uns einander besser verstehen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 05.10.2020 - 08:00 - 08:30

Radia Macchiata

Feminismus braucht Hausbesetzung - Hausbesetzung braucht Feminismus

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 21.09.2020 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Feministische Wohngeschichte(n) - Wie könnte eine nicht-sexistische Stadt aussehen? Eine feministische Perspektive für Berlin heute! Wie könnte eine nicht-sexistische Stadt aussehen?

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 07.09.2020 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Internationalistische Feministinnen in Gespräch.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 06.07.2020 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Interviews über Frau*sein und kranksein in Emantenton und über Ableismus in Rahmen der Feministischen Streik.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 29.06.2020 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

In der feministischen Podcast des Emanzentons, heute über antimuslimischem Rassismus. Was dies genau bedeutet, weiss Asmaa Dehbi. Auch sie hatte in ihrem Leben mit Vorurteilen zu kämpfen. Asmaa Dehbi ist unter anderem Projektmitarbeiterin der Online-Kampagne «SwissMuslimStories».

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 08.06.2020 - 08:00 - 09:00

Radia Macchiata

Ältere Frauen leiden unter einer grossen Last der Diskriminierung und erleben strukturelle Gewalt. In der feministischer Podcast Nadia Brügger spricht mit Bettina Steinbach darüber, wie sich Gewalt in der Biographie auf das Alter auswirken kann.  Auch in Rahmen der Kampagne 16 Tagen gegen Gewalt, die feministische Friedensorganisation cfd diskutierte mit  Barbara Bosshard (Präsidentin des Vereins queer Altern) und Ewa Bender (Präsidentin der Milchjugend) über queer Sein im Alter. Die strukturelle Gewalt hat viele Formen und wir wollen alle sichtbar machen!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.