Zurück

Sonderprogramm: Friendly Reminder #LeaveNoOneBehind

In einer Zeit, in der die Corona-Pandemie den öffentlichen Diskurs beherrscht, droht die Flüchtlingskrise an den Grenzen Europas vergessen zu gehen Die Benefizveranstaltung Friendly Reminder will auf die dramatische Situation aufmerksam machen und mithelfen, die Not dieser Menschen etwas zu lindern.

Das Programm der digitalen Benefizveranstaltung in der Roten Fabrik wird über die beiden Tage von Schweizer Performance-Künstler*innen und Musiker*innen und DJs bespielt. Und zwar multimedial und mehrheitlich mit avantguardistischen, elektronischen Club-Sounds.

Der Stream ist über www.friendlyreminder.ch und megahex.fm kostenlos zugänglich. Die detaillierten Programminfos sind auf www.friendlyreminder.ch Website zu finden. Dort ist auch möglich, via Twint eine Spende zu hinterlassen.

Alle Einnahmen der Veranstaltung werden an die Kampagne #LeaveNoOneBehind gespendet. Sie setzt sich vor Ort für die betroffenen Menschen ein.

This might be some kind of “friendly” reminder: Not far from us, next to the European borders, human beings are still in big trouble. Human beings, who are living in tents and sleeping on the wet ground while temperatures are falling to minus degrees Celsius. Not even mentioning our global struggle with the COVID-19 pandemic on top of that.

Our goal with this stream is to reach an audience as big as possible. We want to creatively combine art and music, in order to not only remind people of the difficulties and problems close to our borders, but also ask for solidarity. For our digital program we have curated live acts, DJ’s and performance artists, all of whom are based in Switzerland. On Sunday you can watch talks about the ongoing immigration problem. All of our content will be provided free of charge, but we would love to receive as many donations as possible. All proceeds will be donated to #LeaveNoOneBehind, a campaign that aims at helping individuals living in this inhuman condition. ACT NOW !

Internet: www.friendlyreminder.ch

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt: www.friendlyreminder.ch

Sonderprogramm: Friendly Reminder #LeaveNoOneBehind
Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Sonntag, 21.02.2021 - 16:30 - 20:00

Sonderprogramm: Friendly Reminder #leaveNoOneBehind

In einer Zeit, in der die Corona-Pandemie den öffentlichen Diskurs beherrscht, droht die Flüchtlingskrise an den Grenzen Europas vergessen zu gehen Die Benefizveranstaltung Friendly Reminder will auf die dramatische Situation aufmerksam machen und mithelfen, die Not dieser Menschen etwas zu lindern.

Das Programm der digitalen Benefizveranstaltung in der Roten Fabrik wird über die beiden Tage von Schweizer Performance-Künstler*innen und Musiker*innen und DJs bespielt. Und zwar multimedial und mehrheitlich mit avantguardistischen, elektronischen Club-Sounds.

Der Stream ist über www.friendlyreminder.ch und megahex.fm kostenlos zugänglich. Die detaillierten Programminfos sind auf www.friendlyreminder.ch Website zu finden. Dort ist auch möglich, via Twint eine Spende zu hinterlassen.

Alle Einnahmen der Veranstaltung werden an die Kampagne #LeaveNoOneBehind gespendet. Sie setzt sich vor Ort für die betroffenen Menschen ein.

This might be some kind of “friendly” reminder: Not far from us, next to the European borders, human beings are still in big trouble. Human beings, who are living in tents and sleeping on the wet ground while temperatures are falling to minus degrees Celsius. Not even mentioning our global struggle with the COVID-19 pandemic on top of that.

Our goal with this stream is to reach an audience as big as possible. We want to creatively combine art and music, in order to not only remind people of the difficulties and problems close to our borders, but also ask for solidarity. For our digital program we have curated live acts, DJ’s and performance artists, all of whom are based in Switzerland. On Sunday you can watch talks about the ongoing immigration problem. All of our content will be provided free of charge, but we would love to receive as many donations as possible. All proceeds will be donated to #LeaveNoOneBehind, a campaign that aims at helping individuals living in this inhuman condition. ACT NOW !

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 20.02.2021 - 15:30 - 17:00

Sonderprogramm: Friendly Reminder #LeaveNoOneBehind

In einer Zeit, in der die Corona-Pandemie den öffentlichen Diskurs beherrscht, droht die Flüchtlingskrise an den Grenzen Europas vergessen zu gehen Die Benefizveranstaltung Friendly Reminder will auf die dramatische Situation aufmerksam machen und mithelfen, die Not dieser Menschen etwas zu lindern.

Das Programm der digitalen Benefizveranstaltung in der Roten Fabrik wird über die beiden Tage von Schweizer Performance-Künstler*innen und Musiker*innen und DJs bespielt. Und zwar multimedial und mehrheitlich mit avantguardistischen, elektronischen Club-Sounds.

Der Stream ist über www.friendlyreminder.ch und megahex.fm kostenlos zugänglich. Die detaillierten Programminfos sind auf www.friendlyreminder.ch Website zu finden. Dort ist auch möglich, via Twint eine Spende zu hinterlassen.

Alle Einnahmen der Veranstaltung werden an die Kampagne #LeaveNoOneBehind gespendet. Sie setzt sich vor Ort für die betroffenen Menschen ein.

This might be some kind of “friendly” reminder: Not far from us, next to the European borders, human beings are still in big trouble. Human beings, who are living in tents and sleeping on the wet ground while temperatures are falling to minus degrees Celsius. Not even mentioning our global struggle with the COVID-19 pandemic on top of that.

Our goal with this stream is to reach an audience as big as possible. We want to creatively combine art and music, in order to not only remind people of the difficulties and problems close to our borders, but also ask for solidarity. For our digital program we have curated live acts, DJ’s and performance artists, all of whom are based in Switzerland. On Sunday you can watch talks about the ongoing immigration problem. All of our content will be provided free of charge, but we would love to receive as many donations as possible. All proceeds will be donated to #LeaveNoOneBehind, a campaign that aims at helping individuals living in this inhuman condition. ACT NOW !

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.