Zurück

Sondersendung: Amnesty informiert

"Behandelt uns wie Menschen!" - Migrantinnen und Migranten in Katar
Erschreckend sind die Zustände in der katarischen Baubranche, von denen die Weltöffentlichkeit in den letzten Monaten erfahren hat. Medien haben von lebensgefährlichen Arbeitsbedingungen, Ausbeutung und Entrechtung der meist aus dem Ausland stammenden Arbeitskräfte berichtet. Ähnlich problematisch wie jene im Bausektor ist die Situation der Hausangestellten.
Amnesty International hat genau hingesehen, sich eingehend mit der Situation dieser Menschen beschäftigt und Bericht erstattet.
Wir fassen die wesentlichen Erkenntnisse zusammen. Darüber hinaus senden wir ein Interview mit Sabine Vogler, die über die Arbeit des Amnesty-Netzwerks Arbeit, Wirtschaft und soziale Rechte berichtet und haben schließlich wie gewohnt auch aktuelle Nachrichten aus dem Bereich der Menschenrechte.
Moderation und Gestaltung: Sarah Berger, Martin Walther
 http://cba.fro.at

Internet: www.cba.fro.at

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Samstag, 18.01.2014 - 19:00 - 20:00

Sondersendung: Amnesty informiert

"Behandelt uns wie Menschen!" - Migrantinnen und Migranten in Katar
Erschreckend sind die Zustände in der katarischen Baubranche, von denen die Weltöffentlichkeit in den letzten Monaten erfahren hat. Medien haben von lebensgefährlichen Arbeitsbedingungen, Ausbeutung und Entrechtung der meist aus dem Ausland stammenden Arbeitskräfte berichtet. Ähnlich problematisch wie jene im Bausektor ist die Situation der Hausangestellten.
Amnesty International hat genau hingesehen, sich eingehend mit der Situation dieser Menschen beschäftigt und Bericht erstattet.
Wir fassen die wesentlichen Erkenntnisse zusammen. Darüber hinaus senden wir ein Interview mit Sabine Vogler, die über die Arbeit des Amnesty-Netzwerks Arbeit, Wirtschaft und soziale Rechte berichtet und haben schließlich wie gewohnt auch aktuelle Nachrichten aus dem Bereich der Menschenrechte.
Moderation und Gestaltung: Sarah Berger, Martin Walther
 http://cba.fro.at

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.