Zurück

Die Hälfte des Äthers (W)

die feministische Themensendung
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:00 - 21:00 Uhr)

Internet: frauen.lora.ch

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Montag, 09.07.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Spotlight: The L-Openair - 14 Juli - Meilen am Zürisee

(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 02.07.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Zwei Berichte in drei Sprachen - deutsch, türkisch und englisch.
- Wir brauchen einen neuen Feminismus! Dr. Béatrice Acklin Zimmermann fasst für LoRa das Podiumgespräch in der Paulus-Akademie zusammen.
- I was a teenage feminist, (ben gencken feministim), ein Film von Therese Shechter. Nach der Filmvorführung gab es Diskussion mit der Filmemacherin Therese Shechter und den TeilnehmerInnen.
- What happened to our feminism? ( feminizmimize ne oldu?). Die Podiumsdiskussion wurde von Prof. Dr. Zehra Kabasakal Arat moderiert.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 25.06.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Im Rahmen "warmer mai" fand im Zentrum Karl der Grosse an drei Abenden eine literarische Begegnung zwischen Virginia Woolf und Vita Sackville-West statt. "Vita & Virginia"
eine szenische Lesung aus Briefen und Tagebüchern von Vita
Sackville-West und Virginia Woolf mit Anne-Marie Kuster und Esther Uebelhart.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 18.06.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Neuenburg, am Samstag, den 02.Juni 2007, Migrationskonferenz: Therese Wüthrich, Comedia Zentrale Frauen Sekretärin und Zentralsekretärin Mitgliederkommisionen

Bern, am Samstag, den 16. Juni 2007, Grossdemo, Grundrechte für Alle. Gleiche Rechte für Alle: Regina liesst den Text vom Hauptredner Prof. Dr. Georg Kreis vor. Zwei Frauen, Antonella und Gülizar sprechen über die Demo.

Von Genf bis Basel, 20-26. Mai 2007, Euromärsche -
Stéphanie Penher, Comedia, Zentrale Jugendsekretärin

Zürich, am Donnerstag, den 14. Juni 2007, Tag der Lohngleichheit, Die perfekte Frau!
Sibylle Elam, Regionalsekretärin vpod
Doris Schüepp, Generalsekretärin vpod
Colori, Theater-St.Gallen

(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 11.06.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers: Anti-Homophietreffen in Ankara

Internationales Treffen gegen Homophobie in Ankara
- Transgender Europa; TransGenderNetwork, Deutschland
- Internationaler Erfahrungsaustausch, „Medienstrategien gegen Homophobie«;
Kom ut Magazin, Sweden
L-Mag Magazin, Deutschland
Radio LoRa, Schweiz
- Internationales Medienforum
Freie Journalistin, Sweden
TransGenderNetwork, Deutschland
Sendungsprachen sind englisch, türkisch und deutsch
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 04.06.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers: "Telling Strings"

"Telling Strings", ein Dokumentarfilm von zwei Frauen: der Filmemacherin Schweizerin Anne-Marie Haller und der Palästinenserin und Musikerin Kamilya Jubran. Die beiden Frauen lernten sich in Bern kennen, wurden Freundinnen und machten sich daran, einen lang gehegten Wunsch von Kamilya zu realisieren: Einen Film über ihren Vater und sein Lebenswerk.
Anne-Marie erzählt uns über die intensive Zusammenarbeit mit Kamilya, über den gemeinsamen Weg, den die beiden gegangen sind, warum die Palästinenserin ihren Film mit einer Europäerin realisieren wollte.
Während der Sendung lernen wir neben Kamilya Jubran auch ihre Mutter Nuhad, ihren Vater Elias sowie die Brüder Khaled und Rabea kennen.
"Telling Strings" verbindet die Geschichte von zwei Palästinensergenerationen.
Er erzählt das Leben von Elias Jubran (*1933), einem Musiklehrer und Oudbauer in Al Jaleel (Galiläa) und seiner Kinder, die auf ganz unterschiedliche Weise in Israel leben... oder das Land auf der suche nach eineroffeneren Daseinsform verlassen haben. Der Film zeigt auf, was es braucht, damit sich eine Kultur - inmitten des bedrohlichen Umfeldes im Staate Israel - weiterentwickeln kann.
Ein Musikfilm aus Palästina. Ein Film über kulturelle Identität zwischen Protest, Resignation und
Hoffnung.
anne-marie haller, filmemacherin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 28.05.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Gendermainstreaming / Doing Gender - präsentiert von Femoptika, eine Sendung des ArchFem - Freirad 105,9 Innsbruck.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 21.05.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Drei Berichte von "Women on Air" Radio Orange.
Teil 1: Durch Filz zur Unabhängigkeit - Mongolische Frauen nehmen ihre Zukunft selbst in die Hand.
Teil 2: Bringing the International Home - CEDAW und Menschenrechte von Migrantinnen in Österreich.
Teil 3: The Voice of Women Should not be Shut Down - In Afghanistan und Irak erheben Frauen in der Öffentlichkeit wieder ihre Stimmen.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 14.05.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Gendermainstreaming / Doing Gender - präsentiert von Femoptika, eine Sendung des ArchFem - Freirad 105,9 Innsbruck.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 07.05.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Teil 1: Die Wege der Frauen die aus ihrem Leben erzählen sind so unterschiedlich wie ihre Stimmen. In ihren Erzählungen werden Welten wieder lebendig, die durch die Veränderungen der ländlichen Sozialstrukturen fast völlig verschwunden sind. Sie haben Erinnerungen an den zweiten Weltkrieg, an den Alltag im Nationalsozialismus und an die Zeit vor dem Krieg.

Teil 2: Leben in Bangladesh - "Partnerschaft SHANTI" - Initiative für Entwicklung und Frieden: Live-Interview mit Anne Heriager.

(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 30.04.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

„Frauen.Macht.Zukunft" - eine Dokumentation. Mitschnitt der Buchpräsentation „Frauen.Macht.Zukunft« in der Buchhandlung Thalia/Linz am 22.03.2007. Einer Sendung von SPACEfemFM - Radio FRO.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 23.04.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers: Girlpower!

Wo ist mein Platz? Was hat Platz? Platzangst! Mach Platz!
Eine Sendung gestaltet und geleitet von junge Frauen, organiziert zusammen mit GZ Reisbach.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 16.04.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

In dieser Sendung geht es um die Germanische Neue Medizin. Ehemalige Mitarbeiterinnen von Dr. Hamer berichten, dass sie niemanden gesehen haben, der von Dr. Hamer geheilt wurde.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 09.04.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Drei Berichte von "Women on Air" Radio Orange.
Teil 1: Durch Filz zur Unabhängigkeit - Mongolische Frauen nehmen ihre Zukunft selbst in die Hand.
Teil 2: Bringing the International Home - CEDAW und Menschenrechte von Migrantinnen in Österreich.
Teil 3: The Voice of Women Should not be Shut Down - In Afghanistan und Irak erheben Frauen in der Öffentlichkeit wieder ihre Stimmen.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 02.04.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Das Feministische Themenmagazin. Die Vegane Oper: Ich hab so viel von Deinem Leben nicht begriffen - Vier Akte für Lesben, Dykes, Trans, Posthomos und Alle...
mit Friese, Karin Kröll, Isabelle Krieg in Zürich, Viktoriya Levenko, Chris Regn, Fender Schrade, Shupriya Shankar in Bern, Anne Käthi Wehrli, Evi Wiemer, Ballet und Gästen.
Produziert von bildwechsel, mit Unterstützung von Evi, Nic & C., Yam und Bounty und der Via Basel.

(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 26.03.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Das Feministische Themenmagazin - Mein erstes Mal... mit EMMA. Eine feministische Zeitschrift wird 30. Radio Stimme, Orange 94,0 Wien.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 19.03.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Drei Berichte von "Women on Air" Radio Orange.
Teil 1: Durch Filz zur Unabhängigkeit - Mongolische Frauen nehmen ihre Zukunft selbst in die Hand.
Teil 2: Bringing the International Home - CEDAW und Menschenrechte von Migrantinnen in Österreich.
Teil 3: The Voice of Women Should not be Shut Down - In Afghanistan und Irak erheben Frauen in der Öffentlichkeit wieder ihre Stimmen.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 12.03.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Rückblick Internationaler Frauenkampftag 2007 in Zürich und Bern mit Demo O-Ton, Klang und Musik - zusammengestellt von Ayse.

(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 05.03.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Die Filmdokumentation SHE POP von BERNADETTE REITER und THERESA DIRTL widmet sich Portraits von Frauen(-bands) der Wiener Off-Musikszene. eine Austauschsendung mit SpaceFemFM, Radio FRO.
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Montag, 26.02.2007 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Persönliche Erfahrungen zu dem politischen Umbruch in der tschechischen Republik 1989 schildern im Gespäch HANA JIRMUSOVA - Leiterin des Egon Schiele ArtCentrums in Krumau; MARTINA PACHMANOVA - Kunsthistorikerin und Kuratorin; LENKA KLODOVA - Künstlerin; VANA LOMOVA - Künstlerin. Gestaltung der Brüche Radiosendungen: SPACEfemFM-Team, Radio FRO Linz
(wird am kommenden Freitag von 09:00 - 10:30 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.