Zurück

Die Hälfte des Äthers (W)

die feministische Themensendung
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:00 - 21:00 Uhr)

Internet: frauen.lora.ch

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Donnerstag, 05.09.2002 - 10:30 - 12:00

Die Hälfte des Äthers: Frauenstimmen

Feministische Themensendung. Gesundheitsmigration
(Wdh. von Montag 20.30 - 22.00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 02.09.2002 - 14:30 - 16:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung.
(Wdh. vom letzten Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 02.09.2002 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers: Frauenstimmen

NOSOTRAS-WIR FRAUEN ist eine feministische Frauenorganisation mit Sitz in Zürich, die sich auf engagierte Frauenarbeit zu Migration und Integration konzentriert.
NOSOTRAS-WIR FRAUEN hat ein Kommunikationsforum aufgebaut und fördert damit den Zugang von Migrantinnen zu den Ressourcen der schweizerischen Gesellschaft sowie die Gleichstellung sowohl von Frauen und Männern als auch von MigrantInnen und einheimischer Bevölkerung.NOSOTRAS-WIR FRAUEN engagiert sich für
eine Gesellschaft, die kulturelle Diversität respektiert und keine Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Herkunft, Religion, sozialer Stellung, Herkunft, körperlicher oder geistiger Fähigkeiten, sexueller Orientierung oder Alter kennt.Heute zum Thema Gesundheitsmigration.

Feedback geben

Donnerstag, 29.08.2002 - 10:30 - 12:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung.
(Wdh. von Montag 20.30 - 22.00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 26.08.2002 - 14:30 - 16:00

Die Hälfte des Äthers: Das Feministische Themenmagazin

16 jung Frauen aus Cambodscha, Indonesien, Nepal, Sri Lanka, Malaysia, Papua Neu Guinea und den Philippinen nahmen am Frauenradiokurs Soundcheck von der Frauenorganisation Isis International in Manila teil. Radio Lora bringt Ausschnitte aus ihren Radioproduktionen und Interviews mit einzelnen Teilnehmerinnen sowie der Organisatorin.
Feministische Themensendung.
(Wdh. vom letzten Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Feedback geben

Donnerstag, 22.08.2002 - 10:30 - 12:00

Die Hälfte des Äthers: Das Feministische Themenmagazin

Feministische Themensendung.Heute: Feministische Themensendung. Heute: 16 junge Frauen aus Cambodscha, Indonesien, Nepal, Sri Lanka, Malaysia, Papua Neu Guinea und den Philippinen nahmen am Frauenradiokurs Soundcheck von der Frauenorganisation Isis International in Manila teil. Radio LoRa bringt Ausschnitte aus ihren Radio-produktionen und ein Interviews mit der Organisatorin.
(Wdh. von Montag 20.30 - 22.00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 19.08.2002 - 14:30 - 16:00

Die Hälfte des Äthers: Frauenstimmen

Feministische Themensendung.Heute: Schule und Ausbildung der ausländischen Bevölkerung.
(Wdh. vom letzten Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 19.08.2002 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung. Heute: Soundcheck. Asiatische Frauen machen Radio. 16 junge Frauen aus Cambodscha, Indonesien, Nepal, Sri Lanka, Malasya, Papua Guinea und den Philippinen nahmen am Frauenradiokurs Soundcheck von der Frauenorganisation Isis International in Manila teil. Radio Lora bringt Ausschnitte aus ihren Radioproduktionen und Interviews mit einzelnen Teilnehmerinnen sowie der Organisatorin.

Feedback geben

Donnerstag, 15.08.2002 - 10:30 - 12:00

Die Hälfte des Äthers: Frauenstimmen

Feministische Themensendung.
heute zum Thema: Schule und Ausbildung der ausländischen Bevölkerung.
(Wdh. von Montag 20.30 - 22.00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 12.08.2002 - 14:30 - 16:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung.
(Wdh. vom 8. Juli 2002, 20:30 - 22:00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 12.08.2002 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers: Frauenstimmen

Thema heute: Schule und Ausbildung der ausländischen Bevölkerung.

NOSOTRAS-WIR FRAUEN ist eine feministische Frauenorganisation mit Sitz in Zürich, die sich auf engagierte Frauenarbeit zu Migration und Integration konzentriert.
NOSOTRAS-WIR FRAUEN hat ein Kommunikationsforum aufgebaut und fördert damit den Zugang von Migrantinnen zu den Ressourcen der schweizerischen Gesellschaft sowie die Gleichstellung sowohl von Frauen und Männern als auch von MigrantInnen und einheimischer Bevölkerung.NOSOTRAS-WIR FRAUEN engagiert sich für
eine Gesellschaft, die kulturelle Diversität respektiert und keine Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Herkunft, Religion, sozialer Stellung, Herkunft, körperlicher oder geistiger Fähigkeiten, sexueller Orientierung oder Alter kennt.

Feedback geben

Donnerstag, 11.07.2002 - 10:30 - 12:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung.
(Wdh. von Montag 20.30 - 22.00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 08.07.2002 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung. Heute: Interviews mit einer Indischen Feministin

Feedback geben

Montag, 08.07.2002 - 14:30 - 16:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung.
(Wdh. vom letzten Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Feedback geben

Donnerstag, 04.07.2002 - 10:30 - 12:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung.
(Wdh. von Montag 20.30 - 22.00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 01.07.2002 - 14:30 - 16:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung.
(Wdh. vom letzten Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 01.07.2002 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers: Frauenstimmen

Thema heute: Mehrsprachigkeit in der Familie.

NOSOTRAS-WIR FRAUEN ist eine feministische Frauenorganisation mit Sitz in Zürich, die sich auf engagierte Frauenarbeit zu Migration und Integration konzentriert.
NOSOTRAS-WIR FRAUEN hat ein Kommunikationsforum aufgebaut und fördert damit den Zugang von Migrantinnen zu den Ressourcen der schweizerischen Gesellschaft sowie die Gleichstellung sowohl von Frauen und Männern als auch von MigrantInnen und einheimischer Bevölkerung.NOSOTRAS-WIR FRAUEN engagiert sich für
eine Gesellschaft, die kulturelle Diversität respektiert und keine Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Herkunft, Religion, sozialer Stellung, Herkunft, körperlicher oder geistiger Fähigkeiten, sexueller Orientierung oder Alter kennt.

Feedback geben

Donnerstag, 27.06.2002 - 10:30 - 12:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung. Heute:Referat der Palästinen-serin Sumaya Farhat-Naser von der Olympe-Piazza im Romero-haus.Sumaya Farhat-Naser berichtet über die Friedensarbeit zwischen palästinensischen und israelischen Frauen, die mit der israelischen Offensive gewaltsam zerstört wurde. Sie analysisert aus Frauensicht die Israelische Besatzung und die Reaktionen der Palästinensichen Behörden. Pragmatisch hat sie die Hoffnung auf einen Frieden nicht aufgegeben: "Was wir aufgebaut haben wurde zerstört, wir müssen wieder von Vorne anfangen, wir haben gar keine andere Wahl."

(Wdh. von Montag 20.30 - 22.00 Uhr)

Feedback geben

Montag, 24.06.2002 - 20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung. Heute: Referat der Palästinen-serin Sumaya Farhat-Naser von der Olympe-Piazza im Romero-haus.Sumaya Farhat-Naser berichtet über die Friedensarbeit zwischen palästinensischen und israelischen Frauen, die mit der israelischen Offensive gewaltsam zerstört wurde. Sie analysisert aus Frauensicht die Israelische Besatzung und die Reaktionen der Palästinensichen Behörden. Pragmatisch hat sie die Hoffnung auf einen Frieden nicht aufgegeben: "Was wir aufgebaut haben wurde zerstört, wir müssen wieder von Vorne anfangen, wir haben gar keine andere Wahl."

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.