Zurück

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Samstag, 06.02.2016 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Ein Brief der Malerin und Schriftstellerin Edel Adnan aus ihrem Buch Von Frauen und Städten
Ein Bericht vom 3. Zürcher Hafenforum. Die ganze Welt in Zürich. Wir machen Stadt. #urbancitizenship am 6. Februar 2016 in der Shedhalle Zürich
Ein Viertel aller BewohnerInnen der Schweiz sind von politischer und rechtlicher Mitbestimmung ausgeschlossen, weil sie keinen Schweizer Pass besitzen. Vielen von ihnen wird auch der Zugang zu sozialen Dienstleistungen, zu Bildung, Arbeitsplätzen, öffentlichen Institutionen und anderen Räumen erschwert. Ueber Migration wird als Problem gesprochen und über zahlreiche MigrantInnen als angebliche Konfliktquelle Bescheid gewusst, während sie aus Entscheidungspositionen ausgeschlossen bleiben. Diese Ungleichheit liesse sich durch den Zugang zu sozialen Rechten und Ressourcen für Alle, die an einem Ort leben, ausgleichen.
Und heute ist der «Internationale Tag der Nulltoleranz gegen weibliche Genitalverstümmelung»
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 23.01.2016 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Eine Sendung zum Biblio Talk mit Christina Thürmer-Rohr Interview mit Christina Thürmer-Rohr
Letzten Dienstag fand im Stadthaus ein Biblio Talk veranstaltet von der Fachstelle für Gleichstellung mit Christina Thürmer-Rohr statt.
Der Film "anfangen" von Gerd Conradt, ein filmisches Portrait über Christina Thürmer-Rohr, wurde gezeigt. Anschliessend gab es zwei Diskussions-Inputs von Elisabeth Joris und Bettina Stehli.
Zusammen mit Christina Thürmer-Rohr, die für diesen Abend nach Zürich gekommen war, diskutierte im Anschluss das Publikum und stellte Fragen.
Die emeritierte Professorin Christina Thürmer-Rohr gründete und leitete von 1972-2005 den Lehrstuhl Feministische Forschung an der TU Berlin. Mit ihrer Arbeit zu Herrschaftskritik, mit der These der Mittäterschaft von Frauen und mit der eingehenden Beschäftigung mit dem Werk von Hannah Arendt hat Thürmer-Rohr eine ganze frauenbewegte Generation geprägt. Christina Thürmer Rohr spielte in den 80er Jahren in der Rockband "Ausserhalb". 2003 war sie Mitgründerin des forum akazie 3 in Berlin, welches bis heute Konzerte, Vorträge und Lesungen veranstaltet und versucht einen Ort zu schaffen, der nach Verbindungen zwischen politischen, philosophischen und musikalischen Fragen sucht: "Übungen im politischen und musikalischen Denken".
"Ein Nichtwissen ist der Anfang, und nicht schon ein fertiger Gedanke oder ein Text, den man eigentlich nur noch aus dem Kopf abschreiben muss." Christina Thürmer-Rohr im Film "anfangen".
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 02.01.2016 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 19.12.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Weihnachtskugeln hervorgepresst, herausgequetscht
nach wochenlanger Vorbereitung
+ Glitter & Glamour
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 05.12.2015 - 20:00 - 21:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 24.10.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 10.10.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 03.10.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 26.09.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 15.08.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 18.07.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

- Die Geschichte der Sidonie C. Dieser biographische Roman von Ines Rieder und Diana Voigt war im Jahr 2000 erstmals unter dem Titel "Heimliches Begehren" erschienen. Sidonie C. ist Sidonie Csillag, ein Pseudonym. Geboren 1900, war sie 1919 vier Monate bei Sigmund Freud in Analyse, auf Anweisung ihrer Eltern, da sie seit 1917 in Wien die Nobelprostituierte Baronesse Leonie Puttkammer verfolgt hatte, stundenlang vor ihrer Haustür auf sie gewartet hatte, um dann im Tram ein paar Stationen mit ihr im gleichen Wagen zu fahren, sie in der Folge kennengelernt hatte, von ihr zuerst eher abgewiesen worden war, und sie sich jedoch, nach der Genesung von einem Selbstmordversuch, nach dem Sidonie's Vater die beiden in der Öffentlichkeit zusammen gesehen hatte und sie Leonie gesagt hatte der Vater dürfe sie nicht zusammen sehen, und diese ihr dann sagte sie solle sie in Zukunft mit ihren halbherzigen Liebesbezeugungen verschonen, regelmässig trafen. Und kommt dann im Text von Sigmund Freud "Über die Psychogenese eines Falles von weiblicher Homosexualität" vor. Dies ist jedoch erst der Anfang dieses Buchs, das euch als Sommerlesetipp vorgestellt werden wird.
+ Ruth Klüger: Was Frauen schreiben
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 27.06.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 25.04.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
unser Beitrag zum thealit laboratorium ORDNUNG / STRUKTUR von 16.-18. April in Bremen.
Ordnung Struktur
Im Moment diskutieren wir gerade über Sehen und Erkennen via Erkennung der eigenen räumlichen Struktur, erkennen wir uns manchmal wieder und erkennen wir die Umwelt dadurch, indem wir feststellen, wie wir räumlich angeordnet sind, ähnlich wie ein Molekül das sich an ein anderes anlagert und so seine räumliche Anordnung verändert? Soeben haben wir ein Interview mit einer Sexualpädagogin gemacht, es ging um einen Workshop in dem auch körperlich gearbeitet wird, unter anderem mit dem Beckenboden. Diesen Workshop werden wir nun besuchen. Sind Strukturen Gleichmässigkeiten oder Einbildung, braucht es für Strukturen Raum oder sind sie abstrakt? Kohärenz zum Beispiel ist nicht abstrakt, es sind alle Kräfte und Massen beteiligt beim Zusammenhang. Ich sehe jetzt immer Cellulite in Grossaufnahme. Wieso? Unsere Sendung ist ziemlich einfach strukturiert, also auf einer oder zwei Spuren, als Effekte verwenden wir Chips-Säcke und Chips, kleines Elektro-Klavier, Rascheln der Bücher und Blätter, Drehstühle, technische Fehler die uns unabsichtlich passieren, das Drohen der Silent-Brigde und natürlich auch unser Erstaunen wenn etwas Unerwartetes passiert, wenn wir frei reden. Wir senden live und machen unsere Arbeit im Vorfeld des Sendetermins und dann live im Studio. Wir wollen nichts nachträglich bearbeiten oder löschen. Ergänzungen müssen immer in der Zukunft folgen.
ausserdem Berichte zu thealit, zum lab und weiteren Beiträgen http://www.thealit.de/neu
+ Musik
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 11.04.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 28.03.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

ein Gespräch mit Corinne Rufli über ihr Buch „Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert. Frauenliebende Frauen über siebzig erzählen“, das jetzt am 20. März im Verlag Hier und Jetzt herauskommt. Ältere Frauen, die Frauen lieben, sind in unserer Gesellschaft bis heute nicht sichtbar. Erstmals blicken im Buch "Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert. Frauenliebende Frauen über siebzig erzählen" elf Frauen auf ihr Leben zurück. Sie erzählen, wie sie ihre Beziehungen in der bürgerlichen Enge der Schweiz gestalteten, wie sie von der Frauenbewegung angezogen oder abgestossen waren, wie sie einen Mann heirateten oder sich in eine Frau verliebten und wie sie heute leben. Die Geschichte frauenliebender Frauen in der Schweiz ist kaum erforscht, dieses Buch soll ein Beitrag zur Frauen-, Lesben- aber auch zur Sozialgeschichte der Schweiz sein. Die Vernissage findet am 31. März 19-24h im Club Kanzlei in Zürich statt, mit Apéro & Tanz. Es sind alle herzlich eingeladen. >>> Infos + viele gute Musik zum Zeitverschieben
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 07.03.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
Flying mit Kate Millett -
wir fliegen mit der Feministin, Bildhauerin, Theoretikerin, Schriftstellerin und Aktivistin Kate Millett und ihren Büchern. Ihre Doktorarbeit Sexus und Herrschaft (Sexual Politics) die im Sommer 1970 erschien war ein grosser Erfolg und verfrachtete sie ins öffentliche Rampenlicht. Im 600 seitigen Roman Flying hören wir von den Diskussionen in der Women's Liberation Bewegung in den USA, den gesellschaftlichen Einengungen, Liebesleben und Wunsch aus der Monogamie auszubrechen, Differenzen zwischen Feministinnen und Lesben und Kate Millett mittendrin. Fliegen mit Turbulenzen und mit dem Ziel aus dem Käfig hinaus.
Herta Müller zu Ästhetik, Diktatur, Zensur "Schönheit war damals politisch" aus dem Buch Ein Hauch von Lippenstift für die Würde. Weiblichkeit in Zeiten grosser Not von Henriette Schroeder (Hg.)
Anleitung für ein Yoni Dampfbad* mmm schön
+ ein Lied von Lila Lisi!
+ more totally awesome music
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 28.02.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 14.02.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.

ein freier Valentinstag
wir schliessen die Türe zu unserem Studio und genehmigen uns ein sanftes Wühlen in diversen spontan mitgenommenen Materialien
+ Musik für den schmelzenden Schnee und des Herzens Ebbe und Flut

(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 24.01.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
mit einem Gespräch von Pascale mit Vik und Bettina zum Frauen*Zentrum http://www.fraum.ch/
+ Veranstaltungstipps
++ und Musik
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 03.01.2015 - 20:00 - 22:00

Wie es uns gefällt: Pandora's Box

Lesbenmagazin: Neues und Altes aus lesbischer Kultur, Literatur, Musik und Politik.
(wird am kommenden Montag von 10:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.