Zurück

CoLoRa Info RADIA

«Uns fehlen die Frauen*, uns bleiben die Mörder» – zum feministischen Aufbruch in Mexiko. Solidarität polnische Aktivistinnen. Alles giltet nich in Corona Zeiten, Gedanken baskische feministische Bewegung. Rubrik: female 365mcs.

Internet: frauen.lora.ch

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Montag, 04.05.2020 - 18:00 - 19:00

Colora Info RADIA

Rückblick 1.Mai. Interview mit Annie Raja ist die Genealsekretärin der Nationalen Frauenvereinigung indischer Frauen– National Federation of Indian Women (NFIW). Sie ist ursprünglich aus Kerala und lebt heute in Dehli.
Sie war die Hauptrednerin am letztjährigen 1. Mai in Zürich. Sie schickt revolutionäre Grüsse zum 1. Mai und berichtet in einem Skypeinterview über die Situation der armen Bevölkerung insbesondere der Frauen und Migranten unter dem Coronavirus und dem schlecht vorbereiteten Lockdown der Modi-Regierung in Indien.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 13.04.2020 - 18:00 - 19:00

CoLoRa Info RADIA

«Uns fehlen die Frauen*, uns bleiben die Mörder» – zum feministischen Aufbruch in Mexiko. Solidarität polnische Aktivistinnen. Alles giltet nich in Corona Zeiten, Gedanken baskische feministische Bewegung. Rubrik: female 365mcs.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.