Zurück

Die Hälfte des Äthers: Gewalt während Schwangerschaft und Geburt

WDL. In der Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Frauen* organisierte Jurist*innen Schweiz ein Gespräch über Gewalt während Schwangerschaft und Geburt.
Schätzungsweise jede zweite werdende Mutter ist von psychischer oder physischer Gewalt betroffen. Ein Tabuthema, das wir mit einer Podiumsdiskussion hinsichtlich rechtlicher und gesellschaftlicher Aspekte beleuchtet. RADIA bringt durch die Äther dem Gespräch zwischen Brigitte Tag (Rechtsprofessorin Universität Zürich), Helene Huldi (Frauenärztin und Ausbilderin), Monika Di Benedetto(Präsidentin Roses Revolution Schweiz) und Stephanie Meyer (Wiss, Mitarbeiterin Berner Fachhochschule).
Schalt dein feministisches RADIA auf 97.5 MHZ ein!!

Internet: frauen.lora.ch

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Montag, 11.01.2021 - 20:00 - 21:00

Die Hälfte des Äthers: Gewalt während Schwangerschaft und Geburt

WDL. In der Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Frauen* organisierte Jurist*innen Schweiz ein Gespräch über Gewalt während Schwangerschaft und Geburt.
Schätzungsweise jede zweite werdende Mutter ist von psychischer oder physischer Gewalt betroffen. Ein Tabuthema, das wir mit einer Podiumsdiskussion hinsichtlich rechtlicher und gesellschaftlicher Aspekte beleuchtet. RADIA bringt durch die Äther dem Gespräch zwischen Brigitte Tag (Rechtsprofessorin Universität Zürich), Helene Huldi (Frauenärztin und Ausbilderin), Monika Di Benedetto(Präsidentin Roses Revolution Schweiz) und Stephanie Meyer (Wiss, Mitarbeiterin Berner Fachhochschule).
Schalt dein feministisches RADIA auf 97.5 MHZ ein!!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.